1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Störrisches AOpen-(/Pioneer-) DVD-ROM-La

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von DienerGottes, 18. März 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DienerGottes

    DienerGottes ROM

    Registriert seit:
    18. März 2001
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich ahbe da ein kleines Problem:
    2 Tage anchdem die Garantie abgelaufen war (was für ein Zufall?!?), weigerte sich mein DVD-Romlaufwerk der Firma AOpen CDs zulesen.
    Es sit baugleich mit denen von Pioneer.
    Aber nur zum genauen Verhalen des LWs:

    Also, es sit eines dieser Slot-in-Laufwerke, und jedesmal wenn man eine CD einlegt, wird diese 2 Sekunden später wieder ausgeworfen.
    Egal ob selbstgebrannt, nagelneu, verkratzt... alle.
    Zufälligerweise fiel mir auf, dass eine meienr DVDs weiterhingelesen wurde.
    Doch es kommt noch besser:
    Nachdem ich eine (Nicht-Länder-Code-2-)DVD einlege, kann ich 7mal eine CD einlegen, ohne dass diese ausgeworfen wird. DAs LW funktioneirt dann quasi völlig normal.
    Sobald zum 8ten Mal eine CD eingelegt wird, wird diese wieder ausgeworfen. Man muss dann erst wieder eine DVD einlegen.

    An was kann das liegen?
    Ich habe bereits Firmwareupdates ausprobiert, ohne Erfolg.
    Weder AOpen noch Pioneer schildern einen ähnlichen Fall auf ihrer Homepage, oder bei BugFixes.

    An einen "stinknormalen" Defekt glaube ich kaum, da es ja an sich einwandfreifunktioniert, wenn man zuvor eine CD eingelegt hat.

    Naja, wenn jemand irgendwelche Infos dazu hat, soll er sie bitte heir posten, oder mir noch besser mailen.

    Danke
    DienerGottes
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen