Stop-Fehler unter WinXP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von kati-eule, 27. November 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kati-eule

    kati-eule Byte

    Registriert seit:
    27. Mai 2001
    Beiträge:
    8
    Hallo liebe Leute im Forum,
    kann mir jemand helfen? Ich habe seit 14 Tg. nen neuen PC mit WinXP. Ist ja auch alles sehr schön. Seit ein par Tagen bekomme ich einen BSOD zu jeder beliebigen Zeit (egal ob im Netz oder nur Datei-Zugriff etc. mit der folgenden Meldung: Stop: 0x0000008E und Verweis auf die win32k.sys. Die Seiten von MS in englisch verweisen zwar auf diesen fehler, bei der Erklärung muß ich aber passen - bin kein Technik-Englischer....;-) Könnt ihr mir helfen?
    Habe ein AMD-Athlon XP 2400 mit GHz und 256 MB.

    gruß
    kati-eule
     
  2. hws5

    hws5 Byte

    Registriert seit:
    1. September 2002
    Beiträge:
    44
    Hallo,
    Ist die CPU gekuehlt, das RAM OK?
    Bitte das RAM-Testprogramm

    http://www.heise.de/ct/ftp/ctsi.shtml > ctramtest.zip 32.892 21.12.99
    auf eine DOS-Bootdiskette entpacken und damit den Rechner booten.
    Danach per: ctram51.exe, [r], [x], die Rechner-RAM-Module auch nach mindestens 30 Minuten Rechner-Betriebsszeit
    testen lassen.
    Bei einem ASUS A7V133
    Die Lösung liegt darin, dass Du die VIO (liegt über den Ram Steckplätzen) von standartmäßig 3.45 Volt auf 3.3 Volt senken musst (per Jumper). Eventuell musst Du dann noch die VCore auf 1.75 Volt (Jumper) setzen.

    Gruß
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen