Streit um Infineon-Werk in Perlach eskaliert (Update)

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von lune85560, 25. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lune85560

    lune85560 Byte

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    64
    endlich beginnen "wir" uns zu wehren. Es ist pervers, wenn die Gewinne der Großkonzerne größer sind als die Investitionen; wenn investiert wird, dann in Osteuropa; Verluste können aber hier abgeschrieben werden; große Reformen werden angekündigt, soll heißen weg mit steuerfreien Zuschlägen, weg mit Pendlerpauschale usw; gleichzeitig steigen die Preise für Kraftstoffe, für Energie, Mehrwertsteuererhöhung wird kommen und ......... Diejenigen, die 10.000€ im Monat bekommen können vielleicht auf 200/300€ im Monat verzichten, aber nicht Leute die nur 1.000€ erhalten.
    Es bleibt nur: sich wehren, siehe z.B. auch in Frankreich
     
  2. hansdieterlang

    hansdieterlang Kbyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2001
    Beiträge:
    219
    dass wir uns alle gegen die Machenschaften des Großkapitals und der unfähigen, durch reine Machtgeilheit geprägte Politik wehren.

    Auf dem Rechtsweg geht das nicht. Mir scheint so, dass die Burschen bei zuständigen Behörden und Gerichten sich überwiegend durch Unfähigkeit und zunehmender Korruption auszeichnen. Streik ist da erst der Anfang und doch ziemlich untauglich. Erst dann, wenn die größten Ganoven der Welt mit Berufsbezeichnung "Manager" öffentlich an den Pranger gestellt und bis auf die Knochen gedemütigt werden, wird sich was ändern. Die müssen Angst bekommen und sich im Dunkeln aus ihren Villen schleichen müssen, erst dann bewegt sich was.

    HD
     
  3. lou_cyphre

    lou_cyphre Byte

    Registriert seit:
    24. Juni 2004
    Beiträge:
    108
    Dem kann ich nur zustimmen!
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.969
    Tja, wir (bzw. gewisse Politiker) haben die Grenzen geöffnet und stehen nun im globalen Wettbewerb. Nicht nur bei Waren, auch bei den Löhnen.

    Aber die Forderungen der IG Metall finde ich auch ein wenig übertrieben. 25% dessen, was die Leute in ihrem Arbeitsleben verdient haben als Abfindung?? Irgendwie reichlich utopisch.

    @lune85560: Klar, wenn die sagen wir mal 10 Leute, die in so einem Werk 10.000,- verdienen, auf 500€ verzichten, sind wir bei stolzen 5000€ Einsparung.
    Wenn die 1000 Beschäftigten auf 10€ verzichten (worum es hier ja eigentlich gar nicht geht), haben wir schon das Doppelte.

    Aber die Lohnkosten einer Chipfabrik bewegen sich eh im unteren einstelligen Prozentbereich. Die Maschinen kosten locker mal eine Milliarde und genau diese Maschinen sind nach ca. 20 Jahren einfach veraltet und müßten erneuert werden. Nun ist die Fabrik dummerweise recht klein. Man könnte es mit einem Tante-Emma-Laden vergleichen, der im Wettbewerb mit Kaufland o.ä. steht. Selbst wenn Tante Emma für umsonst arbeiten würde, hätte sie keine Chance...

    Gruß, Andreas
     
  5. Lindener

    Lindener Byte

    Registriert seit:
    31. August 2001
    Beiträge:
    9
    Infinion war schon immer eine Drecksfirma!

    Bezeichnend ist doch auch, das die Streikenden nicht etwa für den erhalt Ihrer Arbeitsplätze demonstrieren, sondern lediglich für eine höhere Abfindung!

    Gruss

    Lindener
     
  6. beha1

    beha1 ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Was wollt ihr denn laut Schröder entstehen jeden Tag 1500 neue
    Arbeitsplätze in Deutschland also was soll das gejammere ?
    Es gibt bestimmt nicht wenige die diesen Verein (SPD) wieder gewählt haben oder ? Leider geht es in Deutschland immer nur den kleinen an`s Geld . Warum zum Beispiel muss ich mit einem
    ca. Nettoverdienst von 850,-Euro den Politikern ihre Rente,Pansion und Krankenkasse Bezahlen ? Fragt euch das lieber mal !!!! Ach Ja von dem Geld müssen 3 Personen Leben.
    Aber Herr Schröder und seine Genossen die den Karren in den DRECK gefahren haben kriegen dafür ne fette Pension ein Auto usw. und wurden von einigen wieder gewählt.Sollen doch die Politiker ihre Rente und so weiter aus eigener Tasche Bezahlen und schon haben wir die fehlenden 35 millionen .Darüber müsst
    ihr euch aufregen und nicht wegen der paar Arbeitsplätze.Die LEIDER nicht die letzten sind !!!
     
  7. Scheibchen

    Scheibchen ROM

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Witzig wie viele Anhänger die Klassenkämpfer noch finden - links und rechts. :vader:

    Hier schreibt übrigens ein ganz ein böser Neoliberaler! :jump:
    Bis ich aber einen richtigen schönen Klassenfeind abgebe, muß ich noch Jahre der Knechtschaft bei Infineon fröhnen - falls mich die Kollegen am Tor nicht vorher lynchen. :aua:
     
  8. beha1

    beha1 ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    Wenn ich Zeit hätte würde ich Dich ja bedauern weil Du Arbeiten musst aber leider habe ich keine :heul: .Ich möchte zu gern mal wissen was Du für deinen Job an Kohle verdienst bei Infineon.Warscheinlich bist du ein Gewerkschafter oder so was .Bei uns in der Region wurde in den letzten Jahren jeder zweite Betrieb geschlossen .Aber was solls so lange solche wie du noch Arbeit haben ist in Deutschland alles in Ordnung.Denk mal etwas nach oder bist du etwa auch ein Politiker der Angst um sein SCHWER verdientes Geld :D hat.Denn genau das ist Deutschlands großes problem oder etwa nicht ?Es gibt zu viele die für´s nichtsmachen jede menge Geld bekommen und sich ständig mehr aus diesem Topf nehmen.
     
  9. Scheibchen

    Scheibchen ROM

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    2
    Ich verstehe ...

    Es stimmt, ich habe einen ordentlichen Ingenieurs Job, und sollte mich nicht über mein Gehalt beschweren. :) Tu ich auch nicht.

    Aber es nützt halt nichts über irgend welche Bonzen zu schimpfen. Auch nicht nicht über die Gewerkschaftsbonzen.
    Wir habe ein strukturelles Problem, und da spielen die Gewerkschaften mit Ihren Klassenkampf Parolen eine ungute Rolle. Schade, daß so wenige sehen, wie sie Teil des Problems sind.

    Und wer mehr Markt fordert wird als Neoliberaler :böse: beschimpft. Ich oute mich drum gelegentlich als ein solcher. Denn ein Markt ist ein selbst organisierendes System. Warum das dann immer in jedem Fall ungerecht sein muß, möchte ich schon gerne mal erklärt bekommen.
    Noch was zu mir: ich war nach meiner Ausbildung länger arbeitlos. Aber schließlich hatte ich Glück und konnte ein Praktikum beginnen. Das hat ein Jahr gedauert. Dann noch ein paar Monate arbeitslos zittern - und dann war ich drin. Mein Vorstellungsgespräch war dann übrigens eines meiner demütigensten Erlebnisse :mad: in meinem Leben. Seis drum ...

    Ich wünsch Dir jedenfalls daß Du Dich nicht unterkriegen läßt bei Deiner Jobsuche, und daß Du das richtige Maß an Flexibiltät findest.
    Ich kann mich auch noch gut daran erinnern, wie es ist, wenn sich alle Freunde in der Kneipe bei Speis und Trank vergnügen, und man selbst hält sich den ganzen Abend an einem lauwarmen Bier fest ... Trotzdem hingehn!

    Schöne Grüße aus München, Scheibchen
     
  10. beha1

    beha1 ROM

    Registriert seit:
    25. Oktober 2005
    Beiträge:
    4
    .


    Das mit den rund 800,-Euro Netto ist mein Lohn ich Arbeite 40 Stunden die Woche als Verkäufer.Bin also nicht Arbeitslos.Meine Lebensgefährtin bekommt Harz 4 und kein Geld weil ich zu viel verdiene und mein Sohn macht eine Überbetriebliche Ausbildung und bekommt 170,-Euro im Monat, da soll mann sich nicht über die Politiker aufregen die sich auch von meinen Steuern ein schönes Leben machen.Es gibt da zu viel die nur Abzocken.80% davon garantiert.Es gibt auch verbrecher da einen kenne ich leider persöhnlich im Verkehrsministerium.Der hat sein Kind vor ein paar Jahren entführt und ist jetzt in der Politik.Er verdient Netto etwa 5000,- Euro plus 2-3000,- Diäten und so weiter.Da soll mann nicht auf die sauer sein ?Das ist nur ein beispiel es gibt noch genügend andere die mit meinem und auch deinem Geld sich ein schönes Leben machen und uns abzocken.Oder ist es nicht so ?

    Gruß beha1
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen