Streit zwischen EU gegen Microsoft geht in eine neue Runde

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von _sid_, 21. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. _sid_

    _sid_ Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Februar 2001
    Beiträge:
    1.005
    Einerseits finde ich es ja toll, wenn man gegen solche Monopole vorgeht. Andererseits sind solche Ausgeburten wie das Windows XP N, das ebenso teuer wie das normale Windows XP ist und nicht das Grundproblem angeht, sondern nur eine oberflächliche Sache ist, wirklich idiotisch.

    Wenn schon gegen MS vorgehen, dann bitte in einem Masse, das angemessen ist und auch Sinn macht. Ausserdem sollte es mehrere Versionen geben, wovon die ohne alle integrierte Programme natürlich einiges günstiger zu kaufen ist.

    Denn man muss auch sehen, dass Otto Normaluser ohne diese ganzen integrierten Programme und ohne Kenntnisse über Alternativen - und vielleicht sogar ohne Netzanschluss - ziemlich aufgeschmissen ist und wohl keine Freude an seinem PC haben wird.

    Bei Apple und Linux ist es übrigens dasselbe, wenn auch bei Linux eine sehr grosse Auswahl von unterschiedlichen Programmen besteht und man diese vor Allem auch entfernen kann, wenn man sie nicht will, ohne das ganze System zu gefährden (Stichwort IE).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen