1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Strom Probleme mit ECS K7VZA

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von PCNET, 9. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. PCNET

    PCNET ROM

    Registriert seit:
    9. April 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo Zusammen,
    ich habe 3 Boards ECS K7VZA mit einen Problem, der PC funktioniert Einwandfrei bis ich es zu ersten mal Ausschalte, danach beim neu Start des PC Funktioniert fast alles, aber ich bekomme keinen Bild auf dem Monitor. Wenn ich den Stecher vom Netzteil entferne und zu gleich auf dem Board und ca. 1-2 min. warte dann Funktioniert alles wieder und das ohne Problem. Die Hotline von ECS sagte ich solle einen zertifiziertes Netzteil von AMD verwenden aber auch ohne Erfolg. Habe alles ausgetauscht VGA; Speicher; Kabelsatz; und sogar ein BIOS Update gemacht hielt aber alles nicht.

    kann mir jemanden einen Tip geben was ich noch machen kann?
    ECS will mir die Board nicht Austauschen, den ich gehe Stark davon aus das es einen Produktions Fehler ist den die Hotline kann mir oder will mir nicht Hellfen

    Gruss PC
    [Diese Nachricht wurde von PCNET am 09.04.2002 | 14:54 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von PCNET am 09.04.2002 | 15:00 geändert.]
     
  2. akaturbo

    akaturbo Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2001
    Beiträge:
    447
    Das Problem hatte ich auch einmal, aber: Das war nicht der AGP-Bus, sondern Unverträglichkeiten mit der Grafikkarte. Die Unverträglichkeiten bestanden darin, dass die Karte übermäßig viel Strom aus dem AGP-Slot gezogen hat. Schau mal im BIOS unter "Advanced Chipset Features" nach "AGP Driving Control" steht da "Auto", sollte es eigentlich funktionieren. Das Problem hatte ich mal mit einer GF2 MX400 Karte mit 64 MB. Hatte sie gegen eine andere Karte gleichen Herstellers getauscht und wieder das Problem gehabt. Nach einem Tausch auf eine GF2 Ultra gleichen Herstellers bei gleichen Einstellungen war das Problem behoben.

    Poste doch mal was für }ne GraKa du hast.

    Ist noch Garantie auf die Boards? Wenn ja, dann ist doch der Händler für einen Austausch zuständig und nicht unbedingt direkt ECS.

    MfG. Andreas
    [Diese Nachricht wurde von akaturbo am 09.04.2002 | 17:16 geändert.]
     
  3. hage

    hage Byte

    Registriert seit:
    2. Dezember 2001
    Beiträge:
    11
    Hallo PC

    hatte das gleiche Problem. Der Übeltäter ist der der AGP Bus.
    Manche Boards aus der K7VZA Reihe haben da Schwierigkeiten.
    Du mußt im BIOS den AGP Bus auf 1x stellen. Dann normal starten
    und beim 2. Mal dann auf 2x gehen.

    4x funktioniert leider nicht bei allen Boards.

    MFG
    hage
     
  4. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, welches BIOS hast Du momentan drauf ? Hast Du im BIOS die Kontrolle für den CPU-Lüfter abgestellt ? Ist beim K7VZA ein Problem, dass wenn der CPU-Lüfter nicht anläuft, bzw. zu langsam, dass das Board nicht hochfährt.
    MfG Steffen

    Sorry, hatte überlesen, dass der Rechner sonst läuft - hast Du mal eine PCI-Grafikkarte verwendet ?
    [Diese Nachricht wurde von steffenxx am 09.04.2002 | 15:11 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen