Stromausfälle der Vergangenheit...

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von ghost rider, 24. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi @ll,

    ist Euch auch schon bei der Berichterstattung über die diversen Stromausfälle in den USA / Kannada , Schweden / Dänemark und Großbritanien der Gedanke gekommen, daß es sich hierbei nicht um ein rein netztechnisches Problem handeln könnte, sondern evtl. um "Cyberkrieg", also gezielte Manipulation der Infrastruktur?

    Was so ein Szenario anbelangt sind die Amis ja mehr als paranoid, bestätigen aber, daß dies durchaus im Bereich des möglichen ist, daß die Zukünftigen Kriege auf der Hightechebene ausgeführt werden...

    Wie denkt Ihr denn darüber?
     
  2. LordSebi

    LordSebi Byte

    Registriert seit:
    5. Juni 2000
    Beiträge:
    36
    jaja, mit ein bißchen fantasie durchaus was draus zu machen, aber och nicht denke ich....vielleicht in fünf jahren nochmal, aber dann gibts dieses forum wohl nicht mehr, oder doch?

    sebi
     
  3. Gast

    Gast Guest

  4. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Was sagte doch Albert Einstein (sinngemäß)?
    "Ich weiß nicht, mit welchen Waffen der 3. Weltkrieg ausgefochten wird, aber im 4. wird die Menschheit wieder zur Keule greifen."
    Ich denke nach einem weiteren Weltkrieg sind die heutigen 3.-Welt-Länder die Sieger, denn: Sie haben es bisher geschafft, ohne moderne Technik aus zu kommen. Klar, das Leben dort ist nicht so komfortabel, wie in den heutigen Industrienationen, aber stellt Euch mal ein Leben ohne Elektrizität, ohne moderne Infrastruktur u.ä. vor.
     
  5. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    ... oder in China hat ein Schmetterling mit den Flügeln geschlagen ... :rolleyes:
     
  6. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    als Ursache könne auch Störungen der Ionosphäre angesehen werden, die durch die momentan erhöhte Sonnenaktivität hervorgerufen wird,
     
  7. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    ROOOFL!
     
  8. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Hab mal Nostradamus auf M$ und Windows gescannt.
    Das Ergebnis wollt ihr gar nicht wissen...:eeek:
     
  9. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    So eindeutig wie die Bibel ist, wird es einigen sicherlich nicht schwerfallen einen High-Tech-Weltuntergang daraus zu formen... :rolleyes:

    Hat Nostradamus nicht auch so etwas gesagt? :D :rolleyes: :D
     
  10. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Genau! Habt mal alle schön Angst!

    Und wenn Ihr Euch beruhigt habt, bringe ich ein paar Zitate aus der Apokalypse, und dann seid Ihr alle Fälle für's Sanatorium! :D :D :p
     
  11. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Hi Ghost,
    wenn man es sich genau überlegt, dann sind wir seit Menschengedenken (sprich: Aufgezeichnete Geschichte) von "Nicht-Menschen" abhängig.
    Ob dies nun simple Seilzüge sind, welche brechnen können, oder ein Computervirus...

    Ein Freund von mir hat sich selber eine Kreissäge durchs Gesicht gezogen, da das Ding einen Defekt hatte...
    Es kann also immer etwas passieren.

    Was wirklich erschreckend ist, und da gebe ich Dir recht, ist die Dimension. Wenn heutzutage ein simpler Wurm Millionenverluste bei Firmen weltweit auslösen kann dann stellt man sich doch die Frage, was da wohl die nächst-höhere Ebene ist...:(
    *angsthab* :rolleyes:

    Koesi
     
  12. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi @ll,

    danke für Eure ersten Antworten. Genau darauf wollte ich ja hinaus, daß mit zunehmder Technisierung unseres Alltags, genau dies zur Archillessehne unseres Leben wird.

    Man denke nur mal an die zur Zeit propagierte "Bus-Technik" für normale Wohnhäuser...

    Soll ja auch dann alles über Computer steuerbar sein... stell Dir vor, Dein Kühlschrank hat nen Virus und überredet die Brotschneidemaschine Dir die Finger abzuschneiden.... :D

    Aber ernsthaft... , manchmal bekomm ich da schon so ein flaues Gefühl im Magen, wenn ich bedenke, wie sehr wir doch von Computern abhängig geworden sind...
     
  13. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Dabei hätte es dem Pentagon doch so gut in den Kram gepasst... :fire:
     
  14. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Lieber ein paar im dunklen Supermarkt als im dunklen Schützengraben.......:cool:


    salve


    PS: Egal wo und wie, Krieg ist sch....
     
  15. DerKoesi

    DerKoesi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Beiträge:
    733
    Alter Klauer! :D

    Die Idee gabs schon:
    "Wargames" 1983 -genialer 80er-Jahre Film... fast so gut wie "TRON" :cool:

    Oder auch:
    "Wargames-Defcon1", ein Playstation-Klassiker...

    Alles in allem aber eine grausige Vorstellung. Millionen Leute per Knopfdruck umbringen...
    (Obwohl...ist nicht wirklich neu, ne...)
    :kotz:

    Gruß,
    Koesi
     
  16. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Na das Problem wird eher sein, daß heutzutage alles elektronisch geregelt wird, daher kommen ja diese unverhersehbaren Kettenreaktionenen zustande.
    Früher mußte erstmal jemand nen Schalter umlegen, damit was passiert.
    Ich glaub nicht, daß da Cyberterroristen (oder wie die auch immer heißen) dahinterstecken.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen