Stromfresser Farblaserdrucker

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von MarkusDippold, 17. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MarkusDippold

    MarkusDippold Byte

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    12
    Tja. Dafür hat man bei den HP-Lasern den Nachteil, daß sich hier sehr leicht der eigentlich festgebrannte Toner wieder von der Oberfläche ablöst.

    In unserer Firma gibt es fast ausnahmlos Laserdrucker von HP. Aber wenn man mal einen Zettel mit einem solchen Drucker ausgedruckt und diesen dann zusammengefaltet im Geldbeutel aufbewahrt hat (2, 3 Tage reichen), dann ist vom Toner nicht mehr viel auf dem Papier - zumindest nicht an der richtigen Stelle.
    Mit meinem Konica-Minolta 2300DL ist mir das noch nicht passiert. (10W im Ruhemodus/Standby, bis 800W in der Aufwärmphase - abnehmend bis auf etwa 100W bis er warm ist, beim Drucken rund 500W - schwankend. Alle Werte selbst gemessen).

    Am deutlichsten wird das bei Visitenkarten. Bei denjenigen, die mit dem HP in der Firma gedruckt wurden ("Karton" war eingestellt), konnte man die Farbe mit dem Zeigefinger abrubbeln. Zwei Tage eine solche Karte im Geldbeutel und die Vorderseite der einen Karte war auf der Rückseite der davorliegenden Karte, und wo sich deren Aufdruck befand, brauche ich wohl nicht zu erwähnen. Jedenfalls war er nicht da, wo er sein sollte.
    Gleiches Papier mit meinem Minolta - die Visitenkarten sehen noch so aus wie am ersten Tag nach dem Ausdruck.

    Der Grund: Eine Druckereibesitzer sagte, daß die HPs nicht so stark heizen (deshalb hier auch weniger Stromverbrauch) und dann liegt es auch noch an der Zusammensetzung der Toner.

    Die Konsequenzen daraus kann sich jeder für sich überlegen - auch im Hinblick darauf, daß HP-Drucker bei den TCOs (Verbrauchsmaterial) mit am schlechtesten abschneiden (ok, der Minolta gehört auch nicht zu den günstigsten, aber günstiger als die vergleichbaren HPs ist er allemal).

    Gruß,
    Markus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen