1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Stromüberspannung bei USB-Stick

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Schakalx, 15. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schakalx

    Schakalx ROM

    Registriert seit:
    6. Januar 2004
    Beiträge:
    2
    sers,
    habe mir neulich einen USB stick zugelegt. einen CruzerMini von Sandisk mit 512 MB. wenn ich ihn allerdings einstecke bekommen ich eine ballonmeldung, dass ich eine stromüberspannung hätte und anschließend muss ich mein USB hub "zurücksetzen".

    [​IMG]

    [​IMG]

    nun hatte ich gedacht dass es daran liegt dass ja ein USB anschluss nur 50 mA liefert, und der stick laut systemsteuerung 200mA braucht. nur heißt es da auch, dass pro anschluss 500mA verfügbar sind.

    [​IMG]

    woher könnte denn jetzt dies meldung rühren? strom is ja anscheinend genug da..?
     
  2. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Also, zuerst muß ich mal dem Übersetzer der Fehlermeldung einen verbalen Tritt in den Allerwertesten verpassen - er ist ein Fachidiot!

    Strom und Spannung sind zwei verschiedene Schuhe und eine Stromüberspannung gibt es nicht. Überspannung allein schon, aber das würde bedeuten, dass nicht die üblichen +5V am USB-Port anliegen, sondern mehr als zulässig! Die 500mA sind die max. Strombelastbarkeit, und die benötigt Dein Mini Cruzer garantiert nicht. Ich habe den eine Nr. größer und der funzte bisher an allen diversen USB-Port bei mehreren Geräten.

    Ich würde versuchen, die Spannung auf dem USB-Port des Boards (siehe Abb. der Belegung im HB zum Board) mittels Digital-Voltmeter zu messen. Mit und ohne angestecktem USB-Gerät!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen