1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Stromverbrauch des PCs messen -WIE??????

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von tbauer, 11. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tbauer

    tbauer ROM

    Registriert seit:
    1. November 2001
    Beiträge:
    1
    servus,
    hat jemand hier ahnung wie ich den stromverbrauch meines pc messen oder ausrechnen kann?? die frage bezieht sich auf einen 386er ohne festplatte ohne cdrom, dient als router.

    mfg
    tbauer
     
  2. Der Eiserne

    Der Eiserne Byte

    Registriert seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    121
    Hallo

    Ich nehme mal an du willst wissen was dir der PC in der Stunde kostet wenn er läuft. Ich kenne mich da auch nicht so richtig aus aber wenn ich mich nicht irre kannst du dir das leicht ausrechnen. Schraub die Kiste doch auf und schau auf das Netzteil dort sollten die Leistungen stehen. Wenn dein Netzteil jetzt z. B. 2 Ampere Aufnahme hat brauchst du das nur mit den Volt ( 230 V ) multiplizieren und du erhältst die Watt also 230 V * 1,15 Ampere = 200 Watt. Soviel ich weiß wird der Stromverbrauch in KWH also Kilowattstunden verrechnet bei einem 200 Watt Netzteil würden das 0,2 Kilowatt ergeben. Und wenn ich richtig informiert bin auch gleich 0,2 Kilowattstunden ergeben wenn der PC eine Stunde läuft. Du müßtest jetzt nur mehr die 0,2 KWH mit der Anzahl der Stunden multiplizieren z.B. 24 Stunden mal 31 Tage würde 148.8 Kilowattstunden ergeben in einem Monat mit 31 Tage. Nun brauchst du nur mehr den KWH Preis und du weiß wie viel dir der Router Kostet. Das ist natürlich nur der maximale Wert in Wirklichkeit wird dein Verbrauch geringer ausfalle weil du ja keine anderen Geräte laufen haßt.

    Ich hoffe es stimmt was ich hier von mir gebe. Denn so richtig habe ich in der Schule in Physik auch nicht aufgepaßt.
    Der Eiserne
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Hi!
    Es gibt dafür Geräte, z.B. bei Conrad (25?), die man einfach zwischen Steckdose und Stecker steckt - Falls Du eine Conrad-Filiale in der Nähe hast (nach Gebrauch einfach wieder zurückbringen und Geld auszahlen lassen ;-)).
    Wenn das Netzteil vom 386er einigermaßen sinnvoll konstruiert ist, sollte der Verbrauch nicht über 30W liegen. Manche Netzteile verbrauchen aber auch dann vierl Strom, wenn kaum was dranhängt...
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen