1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Stromversorgung

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von SpaceGuy, 13. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SpaceGuy

    SpaceGuy Kbyte

    Registriert seit:
    13. Februar 2002
    Beiträge:
    152
    Hey Leute,

    ich hab mal eine Frage.

    An meinem Arbeitsplatz ist weit und breit nur eine Steckdose, die anderen sind alle am anderen Ende des Zimmers.

    An dieser Steckdose habe ich 2 PC}s, mein 5.1 System, den Monitor, und einen Deckenfluter per Steckdosenleiste angeschlossen. Ist das zuviel für die eine Steckdose? Mir ist da irgendwie gar nicht wohl dabei wenn da soviel Verbraucher dranhängen?
     
  2. Tommy202

    Tommy202 Byte

    Registriert seit:
    23. März 2003
    Beiträge:
    63
    Hi, normalerweise dürfte dies keine Probleme verursachen, solange die Stromstärke nicht über 16 A kommt, dies merkst du daran, das deine Sicherung nach einer gewissen Zeit auslöst, jedoch solltest du beachten, das die meisten Steckdosenleisten die maximale Stromstärke nur für eine gewisse Zeit führen können. Nach dieser Zeit kann es passieren, das es etwas verschmort riecht! Normale Steckdosen können in den meisten Fällen 14A für 6 Stunden Dauerbelastung bieten, diese Vorraussetzung müssen sie erfüllen, bei guten Steckdosenleisten steht es aber auch drauf! Du kannst die Stromstärke, die du "verbrauchst", bestimmen, in dem du auf den Typenschilder, deiner Geräte, die Nennstromangabe abliest und diese Addierst, damit müstest du dann wissen ob die Belastung zu groß ist, oder auch nicht!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen