1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Studie: Kinder beim Surfen nicht kompetenter als Erwachsene

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von HannesD, 28. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HannesD

    HannesD Byte

    Na, Kinder ab 5 Jahren zu befragen, macht nicht wirklich Sinn, oder? Ich wurde mit 7 Jahren eingeschult und kann mir nicht vorstellen, dass ich gleich so schnell lesen lernen konnte... oder sind die Kinder von heute einfach schlauer als wir damals? :bet:
     
  2. Tuxman

    Tuxman Guest

    Besser als vorm Fernseher... :D

    Ich hab mit 4 Jahren schon lesen gelernt... aber davon mal abgesehen... natürlich fehlt einem Kleinkind die Surferkompetenz, wo soll es die auch hernehmen? oO

    Wieder eine dieser gegenstandslosen Umfragen...
     
  3. mudie

    mudie Halbes Megabyte

    LOL....wohl kaum. :D
     
  4. lib

    lib Byte

    Diese Umfrage ist totaler Quatsch.
    Ich selbst bin 16 Jahre alt und mindestens Fortgeschrittener PC-Anwender.
    Dabei habe ich vor gerade mal 3-4 Jahren zum ersten Mal son Teil benutzt.

    Also: Umfrage Müll.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen