Studie: Linux hat 985 Bugs in 5,7 Mio. Code-Zeilen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Nameless23, 15. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nameless23

    Nameless23 Kbyte

    Registriert seit:
    20. September 2002
    Beiträge:
    153
    Und wo sind nun die 985 Bugs in 5,7 Mio. Code-Zeilen versteckt.
    Sagen die das genauer oder dürfen die OpenSource-Programmierer die Fehler selber suchen?
     
  2. Falcon37

    Falcon37 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    13. November 2000
    Beiträge:
    13.755
    Die haben die Bugs natürlich sofort beseitigt. Somit haben wir jetzt ein fehlerfreies Linux. Ich finde das super.
     
  3. vampir-biber

    vampir-biber Kbyte

    Registriert seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    128
    5,7 mio... aua, ich hätte danach sicher kopfschmerzen vom vielen code lesen.


    gute arbeit jungs, das sind leistungen die die welt vorantreibt
     
  4. MAE

    MAE Guest

    naja es zeigt halt das niemand und nix perfekt ist.

    also noch einen schönen tag.
     
  5. knob-creek

    knob-creek Byte

    Registriert seit:
    13. April 2004
    Beiträge:
    26
    Schwafel... (Man kann kann Qualität durchaus differenzierter betrachten als in den Kategorien "perfekt" und "mängelbehaftet". Alle Autozeitschriften leben davon. ;-)

    Nein, es zeigt, daß der Linux-Kernel einerseits sehr hohen Qualitätsmaßstäben genügt, daß er andererseits aber durchaus noch schwerwiegende Fehler enthält:

    Es zeigt weiterhin, daß die Achillesferse von Linux die Gerätetreiber sind. Das ist allerdings wohl bei jedem Betriebssystem so. :-)
     
  6. MAE

    MAE Guest

    warum gleich so persönlich? deine begründung würde aber auch zu ms passen, also bitte.

    mfg
     
  7. snaggles

    snaggles Kbyte

    Registriert seit:
    14. Oktober 2000
    Beiträge:
    199
    und wenn die Typen die Bugs schon gefunden und den Source-Code durchgelesen haben, dann könnten die doch gleich die Bugs beseitigen. So was von :aua:

    "Chef, im Keller brennt das Licht....."
     
  8. DIAMANT

    DIAMANT Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    2. August 2003
    Beiträge:
    520
    Ich würd mal sagen dass die eher noch viel mehr mit analysieren von anderen Progs zu tun haben. Sin schließlich eine Sicherheitsfirma. Da hat man nicht immer Zeit jedes Produckt, welches man getestet hat gleich zu berichtigen. Vor allem wenn durch die berichtigung von 985(!!!) durchaus ausrutscher passieren können. Sodass man 2 löcher stopft und ein größeres aufmacht.

    Gruß.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen