Studie: Surfer ignorieren zunehmend Online-Werbung

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von cheff, 25. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. poweruser

    poweruser Guest

    Registriert seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    10
    Die Ergebnisse dieser Studie sollten sich die Redakteure von www.pcwelt.de mal zu Herzen nehmen.
    Die Flash-Werbung und die immer wieder aufpoppenden Werbefenster gerade auf dieser Seite sind besonders nervig.
    Vielleicht reicht ja auch fest platzierte Werbung auf der Site aus....

    Gerade diese Push-Werbung sollte verboten werden, vielleicht begreifen einige Gehirne irgendwann mal, dass ich selbst entscheiden möchte, welche Daten ich ziehe - und dass ich gerade bei aufgezwungener Werbung bewußt wegschaue bzw. so schnell wie möglich das "x" suche....
     
  2. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Ich bin mittlerweile dazu übergegangen, Werbung & Co so weit wie möglich zu blocken.
    Ich "übersehe" dadurch fast alle Banner, Popups und Flash-"Filmchen".

    Als Tüpfelchen auf dem i habe ich sogar die Hintergrund- und Textfarben abgeschaltet (Schwarzer Text auf weißem Hintergrund, nur Links sind blau)

    Das Komische dabei: das Internet macht auch im "retrodesign" Spass! :D

    Wenn eine Seite partout nur mit Flash&Co darstellbar ist? Hat sie eben einen Besucher weniger... :eek:
     
  3. rzwo

    rzwo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    336
    Ein bisschen Werbung wird kaum jemanden stören,
    irgendwie muss man ja auch auf sich aufmerksam machen oder ein paar Cent einnehmen.
    Aber spätestens wenn es anfängt lästig zu werden,
    ist Schluss mit Lustig.
    Dann gibts auch noch so Experten, wo man vor lauter Werbung keinen Inhalt findet.

    Glücklicherweise gibts effiziente Werbeblocker oder das kleine nette Kreuz in der rechten oberen Ecke.
    Oder wenn es schneller und sicherer gehen soll, einfach ALT+F4 und Ruhe is.
    Es ist doch mehr als dreist von den Anbietern bestimmter Seiten,
    Windows-Fester nachzubilden bei dem ein Klick auf das "Kreuz" zum Fenster schließen natürlich auf die gelinkte Zielseite führt.
    (Oder auch einen "Abbrechen", "Cancel" oder "Ich will das nicht" Button, der kein Button sondern Teil des Links ist.)
    Offenkundig wollte das der Anwender ja nicht und der Werber setzt sich als Ziel, den Benutzer in die Irre zu führen.
    Zugegeben, darauf fällt ein erfahrener User nicht mehr rein, aber es gibt genug die so auf den Link klicken.
    Von endlosen Popups oder Vollbildwerbung will ich gar nicht erst anfangen. Sowas gibts bei mir schon lange nicht mehr.

    Wer so wirbt, braucht sich nicht über eine mangelnde Akzeptanz wundern.

    Have a nice day,
    René.
     
  4. cheff

    cheff Megabyte

    Registriert seit:
    14. Februar 2002
    Beiträge:
    1.297
    Das wird u.a. auch damit zusammenhängen, dass einige Webseitenbetreiber meinen die Besucher mit Vollbildschirmwerbung zuklatschen zu müssen.
     
  5. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Mit Netscape und Mozille hatte ich immer schon große probleme. Mit dem IE hatte ich noch größere, deshalb tuts bei mir opera...

    gruß, buhi
     
  6. fritz11050

    fritz11050 Kbyte

    Registriert seit:
    2. Juli 2001
    Beiträge:
    136
    Hallo Chris,

    kann dir nur zustimmen. :)

    gruss

    Fritz
     
  7. MHJ

    MHJ Byte

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    108
    Hi

    Wer den IE benutzt und zu den Popup und Ads-geplagten Usern gehört, sollte sich wirklich mal dieses Programm anschauen:

    http://www.powerie.com/

    Benutze ich mit maximalem Erfolg.
    Meine PC-Welt Seite ist popup- und werbefrei ohne große Mühe.
     
  8. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Ich will ja hier nicht die Werbung schönschreiben, aber....

    1) verdienen Medien damit Geld, der Verkauspreis ohne Werbung wäre ein Vielfaches höher, Zusatzangebote - wie Intenetseiten - wären ohne Werbung für den Verlag kaum fi****erbar (mit Glück erreicht der Verlag den breakeven mit der Onlinesparte)

    2) Hat in einem "sauber" geführten Verlag die Redaktion aber auch gar nichts mit Werbung am Hut. Jeder seriöse Journalist ist Feind sogenannter "*****beiträge", darf auch keine Schleichwerbung betreiben, und ist auch nicht für die Platzierung von Werbung verantwortlich.
    Dafür gibt es Anzeigen-Abteilungen in Verlagen.

    Daher geht der Vorwurf an die Redaktion betreffend ins Leere und an den falschen Adressaten. Und die Redaktion als Beschwerdebriefkasten zzu benutzen...

    Deponiert den Ärger doch hier (Impressi-Leser wissen mehr;) )

    Anzeigen für www.pcwelt.de:
    Reinhard Baum
    Tel: 089/36086-516
    Fax: 089/36086-263



    salve
     
  9. rzwo

    rzwo Kbyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    336
    Sollte es möglich sein, dass die PC-Welt Redaktion so schnell reagiert hat? ;)

    Die nervigen Popups sind momentan weg. Ich kann nicht sagen, dass ich die vermisse...

    Have a nice day,
    René.
     
  10. Gast

    Gast Guest

    Sorry, hab da gerade reingeschaut, weder ein Popup noch ein Flash?!

    Hatte gestern auch keins!

    Hab gerade nochmal nachgesehen, auch mein Popupblocker ist offline... Normalerweise wenn da ein Popup ist, sollte es sich bei mir auch zeigen, oder mögen die mich nicht :heul:
     
  11. Gast

    Gast Guest

    Sorry, hab da gerade reingeschaut, weder ein Popup noch ein Flash?!

    Hatte gestern auch keins!

    Hab gerade nochmal nachgesehen, auch mein Popupblocker ist offline... Normalerweise wenn da ein Popup ist, sollte es sich bei mir auch zeigen, oder mögen die mich nicht :heul:
     
  12. poweruser

    poweruser Guest

    Registriert seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    10
    Hab den Thread gelesen :-)
    Diese Diskussion führe ich täglich und bin es auch Müde, diese Grundsatzdiskussion zu führen.

    Jedes OS hat wohl oder übel seine Fehler und auch seine Existenzberechtigung.

    Ich bin übrigens Microsoft Trainer (MCSE) und arbeite als Dozent in der Ausbildung. Ein Teil meiner Ausbildung besteht aus Linux-Administration und in der Zusammenarbeit zwischen Linux und Windows im Netzwerk (heterogene Netze). Ich weiss also, wo die OS ihre Stärken und Schwächen haben....
     
  13. poweruser

    poweruser Guest

    Registriert seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    10
    Hab den Thread gelesen :-)
    Diese Diskussion führe ich täglich und bin es auch Müde, diese Grundsatzdiskussion zu führen.

    Jedes OS hat wohl oder übel seine Fehler und auch seine Existenzberechtigung.

    Ich bin übrigens Microsoft Trainer (MCSE) und arbeite als Dozent in der Ausbildung. Ein Teil meiner Ausbildung besteht aus Linux-Administration und in der Zusammenarbeit zwischen Linux und Windows im Netzwerk (heterogene Netze). Ich weiss also, wo die OS ihre Stärken und Schwächen haben....
     
  14. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
  15. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
  16. poweruser

    poweruser Guest

    Registriert seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    10
    Sorry, ich versteh nicht???
    Was hat ein Celeron Notebook mit der Verabschiedung von Windows zu tun?
    Nur wegen der 20 GB-HDD? Da passt doch locker jedes beliebige OS drauf....
     
  17. poweruser

    poweruser Guest

    Registriert seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    10
    Heute ist die Nachrichtenrubrik mit nem Flash belegt, sonst öffnet sich bei den Nachrichten ein Popup.
     
  18. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Bei mir musste sich windows vor einem jahr aus platzgründen verabschieden. (20gb)
    Und solange es keinen Grund gibt, etwas an meiner it-ausstattung zu ändern, bleib ich bei meinem celeron notebook :)

    gruß, buhi
     
  19. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Bei mir musste sich windows vor einem jahr aus platzgründen verabschieden. (20gb)
    Und solange es keinen Grund gibt, etwas an meiner it-ausstattung zu ändern, bleib ich bei meinem celeron notebook :)

    gruß, buhi
     
  20. Gast

    Gast Guest

    Sagmal, wo haste hier die Popups?!

    Hab bisher noch keine gehabt und habe ie 6.0sp1....:confused:

    Ich hab auch Flash als Plugin drauf (schreibe, versuchts wenigstens, selber Flashsequenzen)!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen