Studie: UMTS soll GSM bis 2010 ersetzen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von RemiK, 23. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RemiK

    RemiK Kbyte

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    484
    Nun ja, wenn demnächst auf UMTS-fähige Mobiltelefone GEZ bezahlt werden muss, wird sich die Euphorie der Benutzer doch wohl eher in Grenzen halten. Auch wenn (bis jetzt noch) privat genutzte Geräte davon nicht betroffen sind, so doch die gewerblich genutzten.

    Ich bin der Meinung, solange die GEZ mit Zwangsabgabe auf UMTS-Geräte droht bzw. diese kassiert, werden sie sich nicht durchsetzen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen