subst Eigene Dateien unter XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Dalaimoc, 31. März 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dalaimoc

    Dalaimoc Byte

    Ich würde gern dem Ordner "Eigene Dateien" mittels subst den Laufwerksbuchstaben B zuordnen. Das Problem: der Befehl subst wird von XP ignoriert, wenn man dabei den Ordner "Dokumente und Einstellungen" bzw. einen Unterordner davon angibt (PC konfiguriert für mehrere User).
    Weiß jemand Abhilfe und wenn ja, wo bringe ich den Befehl unter? Die autoexec.bat gilt ja für alle User.
    Dalaimoc
     
  2. Alegria

    Alegria Kbyte

    Habe das gerade unter W2K mit LANGEN Pfadnamen ausprobiert, wobei unbedingt darauf zu achten ist, daß die Angabe des Pfades in Anführungszeichen zu setzen ist (ist mit den langen Datei und Verzeichnisnamen schon seit Win95 so):

    subst b: "C:\Dokumente und Einstellungen"
    und schwupp, ist das Laufwerk da.
    Kann das erst später auf der Arbeit unter XP testen, habe zuhause nur 2K.
     
  3. RobuR

    RobuR Kbyte

    Hallo!

    LW B: funktioniert auf alle Fälle. Versuch\'s doch mal mit 8-stelligen Pfadangaben, also z.B. <TT>subst b: c:\dokume~1</TT>
    Aufgehoben wird das ganze durch <TT>subst b: /d</TT>

    Robert
     
  4. Juve1106

    Juve1106 Halbes Megabyte

    @ denke, das klappt nicht,...

    High Michael,

    und es geht doch.
    In einer der letzten Ausgaben einer PC-Zeitschrift wurde in einem
    Workshop diese Zuordnung dargestellt.
    Ich werde dies heraussuchen und, wenn nicht irgendjemand schneller ist, hier dokumentieren.
    Ein Relikt aus alten Tagen, so formuliert, kann getrost anderweitig
    verwendet werden.

    Schönen Gruß Juve
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen