1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Suche Award Bios update!!!!!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Greenberet, 22. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Greenberet

    Greenberet Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    102
    Mein Bios erkennt/unterstüzt meine neue 80Gb Festplatte nicht. :(
    Die suche nach einem Update war aber erfolglos. Wer kann mir weiterhelfen?

    Die Daten sind:
    Program: Unicore BIOS Wizard Version 1.9
    Program: Unicore Chip Detect v0.72 2000.03.10
    BIOS Date: 01/15/99
    BIOS Type: Award Modular BIOS v4.51PG
    BIOS ID: 01/15/1999-692-596-8671-2A6LGB09C-00
    BIOS Eval: VBE0116A
    Chipset: VIA 82C691 rev 6
    Superio: SMC 60x rev 0 found at port 3F0h
     
  2. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Es haben sich schon so manche das Bios ruiniert weil von dem kleinen aber feinen 692>693 Unterschied kaum einer etwas wissen dürfte .
    Das steht weder bei Biostar noch bei Fujitsu-Siemens .
     
  3. TMuder

    TMuder Kbyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    385
    Das scheint ja ne schwierige Geburt zu werden. :-))
     
  4. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Wenn auf dem großen VIA Chip 82C692 draufsteht braucht Du ein neues gepatchtes Bios von http://www.wimsbios.com
    Falls 82C693 dann die bekannte Datei nochmals runterziehen .
     
  5. Greenberet

    Greenberet Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    102
    @ Dennis

    Danke für den Tip. Werde es nochmal versuchen zu saugen. Bei mir ist auch ungefähr mittig etwas nach oben versetzt ein gorßer VIA-Chip sitzt. Kannst Du mir bitte nochmal den Link zusenden das es dann auch das richtige Update ist? Habe aber auch von jemandem ein Biosupdate zugeschickt bekommen. Habe das problem jetzt mit einem UDMA-Controller gelöst werde aber versuchen das Bios trotzdem aufzuspielen.
     
  6. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    Einfach noch mal neu runterladen - Fehler kommen bei dem Server des öfteren vor .
    Eine kleine WARNUNG :
    Die gepatchte Version ist nur für das M6VBE mit VIA 82C693 Chipsatz - es gibt aber eine ältere Version mit VIa 82C692 Chipsatz und da läuft das Bios eventuell nicht drauf !!!
    >> Großer VIA Chip ungefähr in der Mitte des Boards > nachschauen !!!!
    Wenn es wirklich das 692 board ist dann bei www.wimsbios.com in den Foren mal nachschauen / nachfragen
     
  7. mastaplan2k2

    mastaplan2k2 Byte

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    8
    wie komm ich denn in d. DOS Modus um ein bios update zu machen. von Win Me zu Dos?

    habe eine startdiskette erstellt was nun?
     
  8. Greenberet

    Greenberet Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    102
    Danke!
    Das sieht ja sehr viel versprechend aus.
    Habe mir zwar von Biostar seite die kurze Hilfe zum flashen ausgedruckt könntest du mir trotzdem nochmal einen Crashkurs geben was Ich machen solll und was am besten nicht.

    Nachtrag:
    Habe mir die Datei gezogen nur leider ist sie beschädigt. WinZip gibt eine Fehlermeldung aus. :(
    [Diese Nachricht wurde von Greenberet am 22.10.2002 | 21:17 geändert.]
     
  9. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    dann schau mal hier http://wims.host.sk/ dort gibt es u.a. auch für dein Board je nach genauer Bezeichnung ein gepatchtes BIOS für Platten >64 GB

    Andreas
     
  10. Greenberet

    Greenberet Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    102
    Laut den aufdruck auf der platine und dem Handbuch ist es die M6VBE-Version. Laut Datumangabe ist es aber auch nicht grad up to date.
     
  11. Greenberet

    Greenberet Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    102
    Hi,

    möchte es aber trotzdem noch mit dem update versuchen. Auf der Award Hp. ist zu lesen das mit dem neusten Update Festplatten bis 137Gb unterstüzt werden. Falls es nach dem Update immer noch nicht klappt werde Ich mir diesen Kontroller zu legen.

    Welchen Kontroller solle Ich nehmen?
     
  12. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    so .. nun hat es geklappt:

    sieht doch so nicht schlecht aus, nur du mußt wissen, welches Board du genau hast:
    M6VBE-A oder M6VBE !
    Lt. Hinweiß sind die Bios Versionen NICHT Vertauschbar!
     
  13. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    also ich habe auf die Seite noch keinen Zugrif ... *kann nicht angezeigt werden* ..

    Wenn die ein Bild des Mobo auf der seite haben, welches genau so aussieht wie dein Mobo, hast du schon halb gewonnen.
    werde die Seite später noch mal besuchen.

    Mfg
     
  14. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    hi...

    will dir nicht die hoffnung nehmen, aber ob mit einem
    biosupdate du die 80 gig zum laufen bekommst
    großes fragezeichen...

    dein award-bios unterstützt normal nur 32 gig
    wenn man glück hat mit einem bios-update bekommt man
    noch ne 60 gig zum laufen
    aber nur im besten fall

    wenn es mit dem bios-update nicht klappt
    kaufe dir am besten einen zusätzlichen UDMA-kontroller
    der erkennt auch neueste 120 gig platten

    kommt einfach in einen freien pci-slot
    kostet ca. um die 50 euro

    der hat den vorteil daß die platten damit volle geschwindigkeit
    erreichen

    mfg. Tom
     
  15. Greenberet

    Greenberet Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    102
    Bin jetzt auf der Biostar Hp. Glaube das Ich auch fündig geworden bin.

    http://www.biostar.com.tw/products/mainboard/slot_1/m6vbe/bios.php3
    Könntest du dir das mal ansehn?
     
  16. Greenberet

    Greenberet Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    102
    @ magiceye

    Danke für die Links. Auf der Fujitsu-Siemens url habe Ich nicht}s gefunden, dafür aber auf der Biostar url. Jetzt muß Ich mich nur noch da durch arbeiten.

    Danke für die schnelle Hilfe.
     
  17. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    VIA ist nur der Chip - satz - hersteller.

    Aber das M6VBE hört sich nicht schlecht an. Siehe link unten.

    oder mal deinen Rechner aufschrauben und dir das MoBo anschauen, ob du da irgendwo einen Herstellernahem fndest.
     
  18. Greenberet

    Greenberet Byte

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    102
    @ magier75

    Ich nehme mal an das von "VIA" ist (ist das möglich?). Sonst habe Ich keine andere Herstellernamen finden können. Die Typenbezeichnung lautet "M6VBE".
     
  19. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    was hast du für ein MoBo? Hersteller & typ.

    hast du da mal auf der Seeite geschaut?
     
  20. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.973
    Hi!
    Sieht nach Biostar M6VBE aus, vielleicht helfen diese Links ein wenig:
    http://www.fujitsu-siemens.co.uk/rl/servicesupport/techsupport/boards/Motherboards/BioStar/M6VBE/M6VBE.htm
    Direkt beim Hersteller ( http://www.biostar.com.tw ) ist wohl gerade ein Serverausfall...
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen