SUCHE CPU

Dieses Thema im Forum "Kleinanzeigen: Suche" wurde erstellt von ODO, 22. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    Suche dringend einen ATHLON XP 2100 + ( mehr ist selbst nach BIOS-Update nicht drin ) Hauptsache in Ordnung, kann auch gebraucht sein...vielleicht hat ja jemand aufgerüstet....:confused::bet:
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Egal ob Palomino, TBredA oder TBredB??
    Bei einer Beschränkung auf 2100+ ist meist nur ein Palomino läuffähig.

    Gruß, Magiceye

    PS: Thread verschoben
     
  3. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    .........................................................................

    Das bitte ich mir mal genauer zu erklären...ist für unseren "Zweitrechner", welcher ein EPOX EP8KTA3 PRO ( nicht PLUS !!! ) Motherboard 512MB-RAM PC133 FSB 266 und einen ( noch ) Athlon C mit 1,4 GhZ hat... CPU soll "modernisiert" werden und die lt.EPOX-Support noch höchstmögliche Bestückung wäre mit einem ATHLON XP 2100+...ohne daß man gleich ein kpl. neues Mainboard und Speicher benötigt ....
    Was also ist noch machbar ?

    MfG ODO
     
  4. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    beim XP2000+ Palomino ist,laut Epox,das Ende der Fahnenstange

    ftp://ftp.epox.com/downloads/FAQ/cpu-support-mature.pdf
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Das sind die verschiedenen CPU-Kerne, mehr als ein 2000er Palomino (der älteste Kern) ist nicht drin. Neu bekommt man heutzutage nur noch die Thorougbreds oder Thortons und die laufen nicht bei Dir. Also vor dem Kauf erkundigen.
    Vor einigen Monaten sollte übrigens auch der 2100er noch gehen und ich wüßte nicht, warum er plötzlich nicht mehr gehen soll.
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    'Nen 1800er Palomino hätte ich auch noch.....
    Gruß :D
    Henner
     
  7. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    ...schön,-aber lohnt sich denn der finanzielle Aufwand für einen Sprung vom Athlon C 1,4 GhZ auf einen Palomino 1800 ? Was bringt es denn an Leistung ?
    Also ich habe hier noch eine *.PDF-Datei von EPOX,-worin auch der XP2100+ noch drinsteht....für das Mainboard EP8KTA -PRO....
    Wenn garnichts nutzt, muss ich eben in den sauren Apfel beissen ( aber dieses Jahr nicht mehr..... ) und mir dann eben neues Mainboard ( wieder EPOX ? früher hatte ich nur SOYO-Mainboards ! ) neuen Prozessor und eben dann auch neue RAM besorgen.....
    Aber was mich am meisten daran stört, ist nicht die Hardware Erneuerung,-sondern das komplette neu Installieren aller Software incl. Updates usw......dazu hatte ich das letzte mal in 2002 fast eineinhalb Wochen benötigt als ich von Win98SE auf XP-Home umgestiegen bin und gleich dazu ein anderes Mainboard / Prozessor ( vorher AMD Duron 800 ) und neue Speicher.


    MfG ODO
     
  8. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    ...Jetzt bin ich aber "BAFF".....!
    Soeben rief ich bei der EPOX-Hotline an,-erklärte dem freundlichen Herrn meine "Misere", daß ich momentan keinen Athlon XP 2100+ mehr bei bekomme.
    Z.Zt. nutze ich den ATHLON C 1,4 GhZ....

    Nun gab er mir für mein BIOS meines "Mainboards EP 8KTA3 PRO" per E-Mail eine neue *.BIN-Datei neueren Datums ( Mai 2003 ) ,-dann solle ich das BIOS neu Flashen und könne nun somit auch andere CPU´s von ATHLON benutzen.
    Er gab mir z.B. den Tipp ( natürlich eigenes Risiko ) auch einen ATHLON XP / 2000 2200 oder sogar ATHLON XP 2400 nutzen zu können....
    Es müsste aber dazu im BIOS noch einiges an den Spannungen und Takraten eingestellt werden,-habe aber davon keine Ahnung,-was genau...vielleicht bekomme ich ja noch eine kurze Bedienungsanleitung....
    Denn momentan sind ja die Preise für obige CPU´s knapp unter 100 ?uro angesiedelt..
    Speicherbestückung>: Zwei mal KINGSTON KVR133X64C3/512 PC133 DIMM CL3
    FSB 266

    Tipps ???
     
  9. pcfreak92

    pcfreak92 Byte

    Registriert seit:
    28. August 2004
    Beiträge:
    10
    hallo hätte ein cpu. 1600 XP + .also 1,4 ghz . wennd u ihn haben wilst kostet aber was so 25 ?. können aber verhandeln.
    bsi dann pcfreak92
     
  10. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Nach meinen Erfahrungen ist es in solchen Fällen nicht unbedingt nötig, ein neues Bios aufzuspielen.
    Du kannst in deinem Falle bedenkenlos z.B. einen Athlon 2400 XP einbauen, wenn du sicherstellst, dass der FSB auf 133 MHz steht (ist ja wohl schon bei einem 1,4er) und die Spannung für den Proz auf 1,65 Volt.
    Das Bios zeigt dir dann den Proz nicht mit der korrekten Bezeichnung an, sondern nur mit der MHz-Frequenz (beim 2400er somit 2000MHz), ist aber für den Betrieb unwichtig.
     
  11. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    ....................................................

    Danke für das Angebot, aber ich fahre ja schon mit 1,4 GhZ.... somit kaum eine Verbesserung...es sollte schon ein Leistungssprung nach oben sein.... ;) ;)
     
  12. ODO

    ODO Megabyte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    1.053
    -------------------------------------------------------

    Daten von meinem Prozessor : lt. EVEREST Home edition
    http://www.lavalys.com/ Übrigens ein sehr interessantes TOOL !

    Informationsliste Wert
    CPU-Eigenschaften
    CPU Typ AMD Athlon-PECM, 1400 MHz (10.5 x 133)
    CPU Bezeichnung Thunderbird
    CPU stepping A4/A5/A6/A7
    Befehlssatz x86, MMX, 3DNow!
    L1 Code Cache 64 KB
    L1 Datencache 64 KB
    L2 Cache 256 KB (On-Die, Full-Speed)

    CPU Technische Informationen
    Gehäusetyp 453 Pin PGA / 242 Contact Slot A Cartridge
    Gehäusegröße 4.95 cm x 4.95 cm / 13.99 cm x 6.27 cm x 1.64 cm
    Transistoren 37 Mio.
    Fertigungstechnologie 6Mi, 0.18 um, CMOS
    Gehäusefläche 120 mm2
    Core Spannung 1.75 V
    I/O Spannung 1.6 V
    Typische Leistung 34 - 65 W (Abhängig von der Taktung)
    Maximale Leistung 38 - 72 W (Abhängig von der Taktung)

    CPU Hersteller
    Firmenname Advanced Micro Devices, Inc.
    Produktinformation http://www.amd.com/us-en/Processors/ProductInformation/0,,30_118,00.html

    CPU Auslastung
    CPU #1 0 %

    MfG ODO

     
  13. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Everest (vormals AIDA) ist bekannt.
    Im übrigen: Passt doch. Der 2400er würde auch mit 1,75V Core-Spannung laufen, wenn du sie im Bios nicht auf 1,65V herunterstellen kannst (wird halt nur ein Stück wärmer).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen