1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Suche Dringend Hilfe GF4 Problemme

Dieses Thema im Forum "Grafikkarten & Monitore" wurde erstellt von IcewindTDC, 26. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. IcewindTDC

    IcewindTDC ROM

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    6
    Ich habe Mir eine GF4 Ti 4400 zugelegt und mein rechner schmiert jedes mal ab wenn ich eine 3D Anwendung Starte!!!! Wer Kann mir weiter Helfen.

    HW: P III 900 MHZ , 256 MB SD-Ram , GF4 Ti 4400 , 250 watt Netzteil

    Danke schon mal im Vorraus
     
  2. maaslingen

    maaslingen Kbyte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2001
    Beiträge:
    181
    hi.
    weis nich wie weit du mit deinen prob bist - nimm mal im bios die einstellung AGP fast Write auf "disabelt". damit hat die GF4 laut ASUS probleme.

    gruss sebastian
     
  3. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Das ist korrekt, über den Sinn einer Ti4400 auf einem 900MHz Prozzie lässt sich streiten, aber einen Absturz verursacht das nicht. Theorethisch kannst du eine Ti4600 auf einem 233MHz PII laufen lassen. Sinnvoll? ganz sicher nicht

    Gruß
    André
     
  4. Bodor

    Bodor Byte

    Registriert seit:
    25. August 2002
    Beiträge:
    42
    Hi,
    Kann evtl. auch daran hängen das die CPU für diese GK ein bißchen zu langsam ist. Ich selbst hab eine Ti 4600 und bereits beim Kauf hat man mich darauf hingewiesen das ich wenigstens eine CPU mit 1200 Takt haben müßte unter dem währe es recht mau.

    Das ist was ich so drüber gehört hab.
     
  5. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Also da ist mein geringes Wissen relativ am Ende. Abgesehen davon sind 45°C Systemtemperatur doch nach meinem Empfinden recht hoch, komme nach 3 Std. Vollast nur auf 38°. Kannst Du auch die Prozessortemperatur nochmal posten?
    Glaube ja kaum das das hilft, aber probier doch mal als Test die AGP übertragungsrate auf 2X zu setzen, hat bei einem Rechner von mir mal funktioniert.
    Bin mir nicht mal sicher ob das in dem Fall was damit zu tun hat, aber welche AGP Aperture Size hast Du denn eingestellt?

    MfG

    Matthias
     
  6. IcewindTDC

    IcewindTDC ROM

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    6
    Jo HI

    Allso Am Netzteil Kans nicht liegen ich habe mal von nen Kumpel nen 350 Watt netzteil Drane weil ich hate es auch erst gedacht aber das Problem war immer noch. Meine system Temeratur läuft so Bei 38-45° ich denke mal das ist es auch nicht. Detonator 30.82 habe ich drauf. Beides Speil Arten eines Geht ja noch Halbwegs UT bei Map wecksel Hängt der sich dann auf. dx 8.1 bei Win XP Prof. Und ich habe auch keibe Fehler beim DXdiag!!!!
     
  7. DasExperiment

    DasExperiment Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juni 2002
    Beiträge:
    330
    Hi,

    da gibts viele Möglichkeiten.
    Mir persönlich fällt da das Netzteil ein. Deine CPU zieht ja nicht soviel Strom, die Karte schon. Wiviel Ampere hast Du denn bei 3,3 V und bei 5V?
    Welche Temperaturen hat denn Dein System? Wäre auch ne Möglichkeit, daß die zu hoch sind.
    Welchen Detonator hast Du denn installiert?
    Open GL Spiele oder DirectX Spiele?
    Welches DirectX installiert und auf welchem Betriebssystem?
    Hast Du Fehler bei Dxdiag?

    Mfg
    Matthias
     
  8. IcewindTDC

    IcewindTDC ROM

    Registriert seit:
    26. August 2002
    Beiträge:
    6
    ne meine GF4 Ist ne TI 4400 von Chaintech
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen