Suche ein gutes Tuningprogramm für XP Home oder Prof.

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von TitusMaximus, 20. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. TitusMaximus

    TitusMaximus Byte

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    55
    Hallo,

    ich habe mein System nach dem Aufrüsten neu aufgesetzt und jetzt würd ich gern alle möglichen Mitteln ausschöpfen um die Ressourcen meiner CPU usw.voll ausschöpfen zu können.

    Sprich, die Windows Standardeinstellungen aufmotzen.Bis dato habe ich Tune2001( keine neue Version für XP mehr vorhanden) verwendet weil es schon beim installieren alle möglichen verbesserten Einstellungen findet und auch automatsich vorschlägt, welche nach dem bestätigen auch von der SW verändert werden.

    Ich habe keinen Bock alle Einstellungen manuell abzukplappern um dann manuell die Veränderungen vorzunehmen.

    Gibt es was neueres wie Tune2001 für XP gratis zum downloaden?
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    TuneUp Utilities 2006; auch nicht schlecht: WinSpeedUp
     
  3. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Als Ergänzung fehlt nur noch XP AntiSpy...
    Dann haben wir wieder einen Forendauergast mehr, der sich sein System zerschossen hat und jammert...

    "Tuningprogramme" helfen da ganz schnell weiter...
     
  4. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.583
    Dauergast wegen zerschossenem System glaube ich bei den beiden von mir genannten Programmen nicht. Dazu sind die viel zu sicher und ermöglichen eigentlich keine Eingriffe, die tödlich sein könnten. ;)
     
  5. AntiDepressiva

    AntiDepressiva CD-R 80

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    7.651
    Bei TuneUp melde ich da Zweifel an...
     
  6. TitusMaximus

    TitusMaximus Byte

    Registriert seit:
    24. April 2006
    Beiträge:
    55
    Stimmt, ich hab mal vor längerer Zeit damit nen Rechner getuned der dann im A...war.

    Und ich bin kein Anfänger in Sachen Systeme konfig.,install. und tunen aber TuneUp is Mist.

    AntiSpy hab ich und auch nicht alle Funktionen aktiviert weil ich welche doch brauche,ab und an ;-).

    Hab ja auch ein BackUp mit Arcnoics TrueImage 7 erstellt welche als Vollversion auf der neuen Chipzeitschrift drin is.

    Hoffentlich passt es auch mit dem BackUp.
     
  7. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    MBS WinExpander

    Wer Tuning-Programme einsetzt, der sollte auch wissen, was diese Programme wie wo ändern. Ansonsten Finger weg!
     
  8. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.487
    :grübel: - man mag mich engstirnig nennen, aber wenn man weiß was diese Programme tun, warum sollte man sie dann benutzen...?
     
  9. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
    @ kalweit

    Auch wieder wahr. Die meisten Sachen lassen sich auch mit Boardmitteln erledigen. Was ich meinte ist, dass man wissen sollte, was man tut und nicht einfach wild drauflos irgendwelche Änderungen vornimmt.
     
  10. DS-Base

    DS-Base Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. April 2002
    Beiträge:
    617
    Tuning Programme habe ich noch nie eingesetzt. Die kannste alle vergessen. Bringen nur Probleme mit sich und keine Verbesserungen.

    Die Standardeinstellungen von XP, aufgeräumte Autostart Ordner und Rampen, sowie "nicht jeden Mist zu installieren, den man mal probieren will, sind die besten Mittel um Windows XP flott zu halten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen