Suche ein programm für Zugriffssteuerung

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Angel-HRO, 17. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    Hi
    ich bin auf der Suche nach einem Tool, das Laufwerke nur nach Passworteingabe freigibt (unter Win2k). ich stell es mir so in etwa vor: ich öfnne den Abreitsplatz, sehe meine Partitionen und werde beim Doppelklick auf eine Partition nach einem Kennwort gefragt. oder so was in der Art.
    Das einfach Dateiverschlüsseln von PGP reicht mir dafür nicht. ich möchte ganze Partitionen auf einmal schützen.

    Und 2te Frage: Wenn auf einem Win2k Server NUR ein Administratorkonto existiert, ist es irgendwie möglich, ohne Passwort Zugriff auf den rechner zu bekommen? Ich möchte meinen schützen, nicht einen angreifen, bevor dieser Gedanke kommt.

    Gruß André
     
  2. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    kann ich mit diesem passwortschutz denn auch den zugriff auf Verzeichnisse sperren? Im Prinzip sieht man das verzeichnis, kann aber nicht an den nhalt ran?
    Damit wär mir auch schon geholfen
     
  3. petack

    petack Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2000
    Beiträge:
    537
    Am sichersten bist du noch, wenn du dich als stinknormaler User für die tägliche Arbeit einloggst. Dann kannst du zwar nicht mal eben schnell was installieren, aber du läufst auch nicht Gefahr, dass jmd aus dem Internet so sehr schnell Zugriff auf deinen Rechner erhält, deshalb gibt es auch die stetige Passwortabfrage bei Win2k und Admins. Damit wird sichergestellt, dass wirklich nur du am System o.ä. rumschraubst.

    Zu deiner ganzen Partition, wenn es möglich ist ein Verzeichnis mit einem Passwortschutz zu versehn, das verschiebe doch alles in ein Unterverzeichnis und legen dann eben dort ein Passwort rüber. Warum so kompliziert mit zusätzlicher Software? Mehr Software bedeutet häufig auch, mehr Lücken.

    Ciao petack
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen