1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Suche günstige SAT/TV-Karte für 1,4 Ghz CPU

Dieses Thema im Forum "TV & Video" wurde erstellt von Timbalero, 1. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Timbalero

    Timbalero Byte

    Hallo, was ich suche ist eine TV-Karte, mit der ich direkt von der Satellitenschüssel in den PC kann und auch auf die Festplatte aufnehmen kann. Ebenso möchte ich damit einmal ein paar alte VHS-Videos digitalisieren. Man hat mir im Laden als günstige Karte die Hauppauge WinTV Nova S+ empfohlen, jetzt habe ich aber gesehen dass mindestens eine CPU mit 2 Ghz vorausgesetzt wird. Muss man das ernst nehme? Wahrscheinlich ja. Hat jemand eine gute Alternative, gerne auch USB oder Firewire, da ich mir auch demnächst ein Laptop kaufen wollte und so könnte ich die Karte ja für beide verwenden. Nach Möglichkeit wollte ich so max. um die 100 € ausgeben. Danke schonmal und Grüße vom Timbalero
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

  3. Timbalero

    Timbalero Byte

    hallo, danke für die Antwort aber ich kenne nicht so genau den unterschied. Ich dachte dvb-t wäre mit einem normalen antennenkabel. und dvb-s von der satellitenschüssel oder habe ich da was falsch verstanden? da müsste ich ja doch wieder kabel bezahlen obwohl ich eine schüssel habe. außerdem haben alle karten außer der wintv nova s+ keinen s-video eingang. ich hätte gerne s-video und LNB. danke aber das hilft mir leider noch nicht so richtig weiter denke ich.
     
  4. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

  5. Timbalero

    Timbalero Byte

    ok, das habe ich jetzt gerafft. danke. aber ich habe ja schon eine schüssel und will nicht nur die sender empfangen, die als dvb-t gesendet werden. die karte sollte also schlicht und ienfach zwei eingänge haben: dvb-s und s-video, zusätzlich nicht mehr als 100 € kosten und mit einer 1,4 ghz - cpu zurechtkommen. toll wäre usb, muss aber nicht sein. hat jemand da eine idee. dankeeeeeee
     
  6. Timbalero

    Timbalero Byte

    Hat sich erledigt, ich habe mir die Twinham Starbox USB gekauft. Sie hat zwar keinen S-Video-Eingang aber habe mittlerweile erfahren, dass es sowieso keine gute Lösung ist, ein Kombigerät zu kaufen sondern lieber zwei spezialisierte.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen