1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Suche günstiges Board für PC133 SDRam

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von kikki26721, 11. August 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kikki26721

    kikki26721 Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    49
    Hallo! Ich suche ein neues günstiges Board für meinen Zweitrechner.
    Im Bios sollte man den Multiplikator einstellen können, außerdem sollte es meine "alten" PC133 Module aufnehmen können, ich möchte ungern neuen Speicher Kaufen. Als CPU kommt ein XP1700+ zum Einsatz.

    Das Board sollte nicht mehr als 50 Euro kosten.
    Ich habe da an das
    ECS K7S5A, ASrock K7VT2 gedacht, können die "das alles"?
    Oder welche Board würdet ihr mir Empfehlen
    Danke schonmal für eure Tipps

    Gruß
    Christoph
     
  2. kikki26721

    kikki26721 Byte

    Registriert seit:
    20. Juni 2003
    Beiträge:
    49
    Hallo Christoph,

    ich habe das ECS-Board und komme damit gut klar. Allerdings sollte man etwas Erfahrung mit diesem Board haben (und Nerven...). Ab und an und je nach Produktiontag(Montags) zickt das Teil! Auch wenn es um Speicher geht ist dies Board eher wählerisch. Bei mir läuft es zu 99% sehr gut und ich bin auch wegen des günstigen Preises zufrieden. Hätte ich allerdings nochmal die Wahl, würde ich wohl eher ein Asusboard nehmen.

    Bedenke, das ECS hat maximal 266 MHZ FSB, also nix für die Zukunft, wenn man denn eine höhere Leistung benötigt.

    Zudem ist dies Board auch nicht mehr so brandaktuell. OK, wenn du ein sehr günstiges Board für einen Zweitrechner suchst....glaubensfrage.

    Gruß, Jörg
     
  3. tueffo

    tueffo Byte

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    80
    Hallo!
    Schonmal Danke für den Tipp.
    Stimmt, das MSI hat ja auch SDRAM-Steckplätze.
    Warum sind denn die anderen beiden so zickig?
    Kann ich denn auch beim KT2 den Multi im Bios verändern?

    Gruß,

    Christoph
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Wenn ich das wüsste, warum die beiden anderen zickig sind... Beim K7S5A ist es ein unausgereifter Chipsatz, beim Asrock scheint die RAM-Kalibrierung ein Problem zu sein.

    Zu 99,9 Prozent kannst Du den Multi ändern - vorausgesetzt, die CPU lässt das zu. Du kannst ja das Handbuch mal runterladen - dann kannst Du es ja nachlesen.

    Gruss,

    Karl
     
  5. megatrend

    megatrend Guest

    Hallo,

    Das MSI KT2 Combo wäre für Dich die beste Wahl. Die beiden anderen (K7S5A und Asrock K7VT2) sind ziemlich zickig!:(
    Das KT2 Combo hat 2 SDRAM + 2 DDR-SDRAM-Steckplätze.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen