1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Suche gute TV-Karte

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Rodger Rabbit, 19. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Hi,
    ich überlege mir, ob ich eine TV-Karte kaufen soll.
    Habe Fernsehen über Kabel.

    Kennt jemand gute TV-Karten?
     
  2. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Kennt jemand die neue TV-Karte "Pinnacle PCTV Pro XE"
    Unterschied zur alten "Pinnacle PCTV Pro"
     
  3. NF

    NF Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    220
    Ja, das Kabel sollte passen.
    Es gibt aber unterschiedliche ausführungen, eventuell musst Du also im Fachhandel ein neues kaufen.
     
  4. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Also ich glaube ich werde sie dann wohl über den AUX anschließen.
    Was für ein Kabel benötige ich dann?
    Kann ich ein Audio-Kabel nehmen, welches bei CD-ROM Laufwerken als dabei liegt?
    Bin mir da nicht so sicher.
    [Diese Nachricht wurde von Rodger Rabbit am 25.02.2003 | 16:11 geändert.]
     
  5. NF

    NF Kbyte

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    220
    Du kann die Karte intern verbinden, wenn 1. sie einen internen Ausgang hat und 2. Du noch einen internen Eingang für den Sound hast. Mit dem "Aux" ist das wohl der Fall. Ich denke PCTV pro hat einen internen Ausgang, da meine PCTV Rave auch einen hat.

    Eine ganz einfache Lösung wäre aber, Du kaufst einfach eine ordentliche Soundkarte von Creative hinzu, die auch genug Ein- und Ausgänge hat.
    Ausserdem kannst Du die Soundkarte auch ext. über den "Mic"-Eingang anschliessen. - Hier ist der Ton aber unter Umständen nicht ganz so gut und (vermute ich) in Mono.

    Ich würde also erst die TV Karte kaufen und dann sehen, was die beste Lösung ist.

    Video brauchst Du übrigens nicht an die Grafikkarte anzuschliessen.
     
  6. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Du meinst also, dass das CD-ROM Laufwerk am Anschluß CD1 hängt und ich die TV-Karte über AUX anschließen kann.
     
  7. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Aux-in ist auch ein Signaleingang,sollte normalerweise problemlos möglich sein,in einigen Fällen beißt sich das aber mit dem CD-Rom,da hilft nur probieren
     
  8. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Ich glaube ich hab ne andere Lösung gefunden.
    Ich nur nicht ob das geht und brauche deine Hilfe.

    Im Mainboard Handbuch steht:
    Anschlüsse für internes Audio (4 Pin CD1, AUX, MODEM)
    Diese Anschlüsse ermöglichen Klangquellen wie z. B. CD-ROM, Fernsehgerät oder MPEG-Karten.

    Im TV-Karten Handbuch steht:
    Interner Audio-Ausgang
    Den internen Audio-Ausgang können Sie mit dem internen Audio-Eingang eines Sound-Boards verbinden.

    Ist hier das CD-ROM Laufwerk angeschlossen.
    Kann ich hier nicht auch die TV-Karte intern verbinden
     
  9. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    immer dieser neumodische Kram :) :) :)
     
  10. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Ich habs vorher auch nicht geglaubt
     
  11. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    kenne die Asus-Karte nicht,berufe mich da auch nur auf mein "altes" HiFi-Wissen

    mfg
    Y
     
  12. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Also ich höre bei mir alle 4 Boxen.
    Es steht so im Asus Handbuch.

    Schau mal folgendes Thema an, da steht das gleiche:
    http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=91873&pg=1&msg=ReplyPost#434849

    Ich weiss es ist ein wenig verwirrend
     
  13. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    also ein Lautsprecher kann nur funktionieren wenn er an LineOut angeschloßen ist.............wenn Du alle 4 hören willst mußt Du bei einem vorhandenen LineOut Ausgang jewelis 2 Boxen an einem Adapter betreiben.,dann hörst Du zwar alle Boxen,hat aber wie gesagt nichts mit Surround Sound zu tun
     
  14. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Genau, am Line-In habe ich von meinen 4.1 Labtec Boxen die hinteren beiden Boxen angeschlossen.
    Am Line-Out habe ich die vorderen Boxen angeschlossen.

    Wenn ich die anderen User richtig verstehe, kann ich beim TV gucken,halt nur die beiden vorderen Boxen hören.
     
  15. tobi3

    tobi3 Byte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    27
    Hi du
    Also, der Stecker der Line-Out der TV karte kommt in den Line-In anschluss der SOundkarte, nicht aber in den Line-Out der Soundkarte. Ich hab dich so verstanden, dass du am Line-In der SOundkarte bereits ein gerät angehängt hast, und daher keine Anschluss mehr frei hast. In diesem Fall hätte das so funktioniert, aber ich komme nicht ganz draus was oder wie ich dich verstehen soll???
     
  16. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    nein, beides gleichzeitig kannst du nicht nutzen, weil einmal der anschluss als ausgang und beim tv betrieb als eingang geschaltet sein muss. laut ct test ist die asus tv karte die einzige, die intern mit der soundkarte verbindet. sollten sich die anderen ein beispiel dran nehmen.

    mit der hauppauge software hatte ich auch so meine probleme, die terratec karten gefallen mir da schon besser.
     
  17. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Heißt dass, das ich WÄHREND dem Fernsehen am PC GLEICHZEITIG 4.1 Sound nutzen kann.
    Das bedeutet, dass zur gleichen Zeit der Stecker doppelt belegt ist, eingehend und ausgehend.

    Das währe ja Klasse.

    Andere Frage:
    Muß ich den Video-Eingang der TV-Karte mit der Grafikkarte verbinden?

    Poste bitte, ob ich dich richtig verstanden habe.
    [Diese Nachricht wurde von Rodger Rabbit am 23.02.2003 | 00:53 geändert.]
     
  18. tobi3

    tobi3 Byte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    27
    Hallo du
    Gut dass du dich nicht für eine Hauppauge karte entschieden hast, die machen nämlich treibermässig nur problem (inkompatibler Scheiss). Aber nun zu deiner Frage: Da gibts eine ganz einfache lösung, in den meisten Fachmärkten (mindestens in der Schweiz, aber sicher auch in Deutschland) gibts so komische Verzweiger. Das heisst, das is ein Stecker, den du in den Line in steckst, worein du schliesslich wiederum 2 Kabel steckenkannst. In deinem Fall also das der TV karte und das andere. So wird das sicherlich laufen. Diese Stecker sind halb umsonst (nur n paar Euro)....
    Bei mir laufts so jedenfalls, bin überzeugt, sollte bei dir auch laufen...
    Ich wünsche allerseits schönes Wochenende
     
  19. Rodger Rabbit

    Rodger Rabbit Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    217
    Hi,
    also die Pinnacle PC TV Pro würde mir schon gefallen.

    Jetzt habe ich nur noch eine Frage (Problem):

    Wenn ich es richtig verstehe, dann muß ich doch den Line out der TV-Karte mit dem Line In der Soundkarte verbinden.
    Nun habe ich aber am Line In schon meine 4.1 Lautsprecher hängen.
    Intern weiß ich nicht, ob ich TV-Karte und Soundkarte verbinden kann, da ich OnBoard-Sound CMI 8738 auf dem Mainboard Asus P4B266.
    Wie kann ich dieses Problem lösen.

    Andere Frage:
    Muß ich den Video-Eingang der TV-Karte mit der Grafikkarte verbinden?

    Wäre nett, wenn du das wissen würdest, hab davon keinen großen Plan.

    Danke
     
  20. MemphisRacing

    MemphisRacing ROM

    Registriert seit:
    21. Februar 2003
    Beiträge:
    4
    Genau, ich glaub mit irgendeinem Programm kann man sogar jede Beliebige Taste der Tastatur odere Maus einem Knopf auf der Fernbedienung zuweisen.
    [Diese Nachricht wurde von MemphisRacing am 21.02.2003 | 19:52 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen