Suche kostenlosen Ersatz für Norton Antivirus

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von sascha1704, 31. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sascha1704

    sascha1704 ROM

    Registriert seit:
    31. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    :bahnhof: Hallo alle miteinander!Da ich neu im www bin,haben sich für mich nu einige Probleme aufgetan!Wir haben uns einen fertigen Pc vom Versand gekauft,auf dem so etliche Programme waren die ich auch als Laie für unnötig fand!Jetzt kommt das eigentliche Problem,bei welchen ich um Hilfe bitte!Und zwar habe ich eine ABO-VERSION von NORTON ANTIVIRUS installiert,die aber am 27.01.2006 abläuft:Da es mir zu teuer ist eines zu kaufen,und ich mich umgehört habe,habe ich erfahren das man entsprechende Schutzprogramme gratis im www downloaden kann!Meine Frage ist nun:WO ERHALTE ICH DIESE UND WELCHES IST FÜR DEN PRVIATGEBRAUCH AM BESTEN?????
    Ich hoffe hier Hilfe zu finden und hoffe von Euch zu hören,bzw.zu lesen
    :bitte:
    Verbindlichst
    SASCHA 1704
     
  2. Dragonmaster

    Dragonmaster Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. August 2002
    Beiträge:
    548
    1. Sollte man einen Beitrag immer ins richtige Forum schreiben, dies hier ist das Board für Kommentare zu Artikeln auf der PC-Welt-Seite...
    2. Reicht normale Schriftgröße völlig aus!
    3. Gibt es hier oder hier kostenlose Antivirenprogramme. Das erste, "AntiVir PersonalEdition" ist einfacher zu bedienen und bietet in der auf der Seite angekündigten neuen Version endlich auch kleine Updates. Das zweite, "Avast Home", hat bei den reinen Viren die besseren Erkennungsraten, ist aber etwas gewöhnungsbedürftig, daher würde ich dir AntiVir empfehlen. Aber nicht beide gleichzeitig installieren! Zusätzlich brauchst du noch Anti-Spyware-Programme wie AdAware und Spybot, mit denen du den Rechner regelmäßig scannst...

    :cool:
     
  3. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    12.196
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen