1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

suche leises Netzteil

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von FCK, 13. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FCK

    FCK Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    289
    Hi

    ich hab festgestellt, als ich meinen Rechner im StandbyModus laufen hatte, dass das lauteste an meinem PC das Netzteil ist. Nun würde ich gerne das Netzteil austauschen, um meinen (ohnehin schon sehr leisen PC) noch leiser zu machen.
    Welches Netzteil könnt ihr mir da empfehlen? 300W sollte es schon haben und wie gesagt leise sollte es sein. Und auch nicht allzu teuer (max. 60?).
    Gibts sowas ?

    mfg Sven
     
  2. zonk

    zonk Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    137
    lalala
     
  3. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Das Problem ist, dass die Temperaturreglung beim Netzteil nicht taugt. Der Standardlüfter in meinem Chieftec Netzteil war auch temperaturgeregelt. Wenn dann das Netzteil unter Last läuft, dann drehen die Lüfter auch mich volldampf obwohl es nicht nötig ist.

    Und bei dem Netzteil mit Doppellüfter ohne zusätzlichen System-Fan wird das wohl auch nix mit leise. Das Netzteil saugt die warme Luft von der CPU an und bläst sie raus. Also wird das alles nett warm.

    Gruß
    Christian
     
  4. FCK

    FCK Kbyte

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    289
    Hi nochmal !

    Ich hab ein Netzteil gefunden, für 25 ?:

    350 Watt Netzteil ATX für AMD und P4 - Systeme
    temperaturgeregelt
    Doppellüfter

    ist das auch eines der leiseren Sorte ?

    mfg Sven
     
  5. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    hehe,

    wenn nicht immer das leidige Thema Geld währe...
    Ich habe erst vor ca. 1 Jahr die Freude am Biken wieder entdeckt...
    Autofahren macht schon irgendwo faul.... : )
    Aber jetzt fahre ich immer wenn es mir die Zeit (Wetter ist eigentlich nebensache) erlaubt mit dem Bike in den Wald.
    Ich habe mir aber erstmal ein Bike vom Otto gekauft , da ich mir nicht sicher war ob ich es auch nutzen werde.
    Ist ein Downhill mit Fullsuspension (bin aber alles andere als schwul!!!) ; ) mit ner normalen Deore 27 Gang ohne Scheibenbremsen , was bei dem Preis (700?) wohl auch nicht zu erwarten , bzw. was ordentliches gewesen währe.
    Mit der Vollfederung bin ich nicht so arg zufrieden , gerade was das Berg auf fahren betrifft, ich war da mit meinem alten Specialized "RockHopper" ohne irgendeine Federung zufriedener.
    Ich werde im Herbst eine Tour nach Östereich planen,da werde ich mir auch ein neues Bike zulegen.Die Sparmaßnahmen an meinem Otto Bike machen sich schon bemerkbar, ich gehe davon aus das das Trettlager einen Schaden hat, das werde ich aber gleich morgen austauschen.Ansonsten muß ich sagen das Bike ist garnicht so schlecht , zumindest für den Preis.
    Die Deore Schaltung ist ordentlich abgestimmt , Schaltet sehr genau und sehr direkt.Die Bremsen greifen auch ordentlich zu und lassen sich doch sehr dosiert bremsen ohne das man gleich den "Abgang" macht.Der Geradeauslauf ist nachdem ich den Vorbau neu eingestellt und das Lenkkopflagerspiel eingestellt habe perfekt.
    Alles in allem kein Fehlkauf.

    Wünsche noch viel Spaß beim Biken....

    Viele Grüße aus dem Odenwald

    Lumbi
     
  6. achduscheisse

    achduscheisse Byte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    28
    jawoooool biken
    mein grösstes geldfresshobby

    hab unendlich geld für ausgegeben :)

    [Nen endsgeilen Porscherahmen mit monster-upside-down Federgabel...Scheibenbremsen...aber KEIN Fullsuspension bin doch net schwul :) (nix gegen homos...) obermächtige xtr schaltung...
    warum sucht frau sich nur immer so kostspielige hobbys...
     
  7. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    lol... jaja... die Konservativen. Alles soll so bleiben wie\'s ist *g* Ja keine Änderungen... wat ist denn so schlimm am Modden? Es gibt einige endgeile Mods... zum einen das Notebook und dann halt noch ein paar Gehäuse mit Fenster... mit guter Beleuchtung innen, Leuchtstrippen und LEDs auf dem Glas... alles schön rythmisch blinken usw.
     
  8. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    Hehe... kein Case-Modding aber die LEDs von nem teuren Doctor tauschen... *kopfschüttel* ;) Naja... wenn Casemods vernünftig gemacht sind siehts schon hammer aus... Sony Vaio dessen Magnesium Gehäuse komplett geschliffen wurde... -> Silber/Chrom/Spiegel Look. DAS sieht fett aus. Meine Gehäusewand hat so nen 2-farben Look, d.h. von vorne betrachtet isses blau mit nem grünstich, von der Seite isses blau-rot... Sieht schon krass aus... (auch wenns schon nach Anfängerarbeit aussieht *g*). Naja, aber du hast halt auch ein Gehäuse wo alles schon schön ist... und in schwarz... ich hab so ein langweiliges und teils unpraktisches Beiges Tower... nen Lian Li würd ich auch net Modden : o )
     
  9. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    s vom Tower.
    Die Lüfter haben alle einen eigenen Poti,da kann man sie nach seinen Bedürfnissen anpassen.

    >aber trotzdem:goiles system du bonze <

    mh,ich bin nur ein armer KFZ -Mechaniker der früher seine ganze Kohle ins Auto und heute halt in den Rechner steckt (hab\' jetzt nach 8 Jahren die F*** voll von Autos... : )

    Ist halt neben Mountain Bike fahren (bei dem tollen Wetter!!!)
    mein Liebstes Kind!!!

    PS: Mein Bike ist vom Otto... : )

    Gruß Lumbi
     
  10. achduscheisse

    achduscheisse Byte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    28
    nen geldscheisser oder?

    doof an dem digidoc is neben dem preis aber erstens das orangene display (was man mit nem lötkolben und zwei blauen dioden aber cool ändern kann)
    sowie die tatsache dass man die angeschlossenen lüfter zwar überwachen und ab nem eingestellten wert anlaufen lassen kann, es aber nicht möglich ist die drehzahl zu regeln

    aber trotzdem:goiles system du bonze :)
     
  11. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    >Deins ist doch nicht im Originalzustand, oder?<

    mh, da muß ich dich leider enttäuschen , es ist komplett original , außer die Dämmung im Inneren.
    Ich habe das Teil in Schwarz , sieht total Edel aus....und da kommt mir keine Scheibe oder irgendein anderer Kram rein...

    Hier ein Link mit Bild > http://www.pc-cooling.de/3001b/db008.htm

    No CaseMode no more!!! : )

    Gruß Lumbi
     
  12. achduscheisse

    achduscheisse Byte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    28
    Igitt Casemodding
    das ist ja wie grafittischmierereien an bushaltestellen
    mein CS601 in metallicblau wird niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiemals gemotted
     
  13. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    In meinem Gehäuse sind 2 Lüfter vorne und 2 hinten vorgesehen.
    http://www.chieftec.com/products/workstation/workstation.htm
     
  14. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    s alleine *fg* Gehäusetechnisch ist mein Traum so entweder das Gehäuse mit der Glasfronttür für 500 ? oder ein Lian-Li, ab PC-60 (76 wäre natürlich optimal... hehe), leider ist jedes davon viel zu teuer. Dein Gehäuse sieht mir bekannt aus :) Ziemlich beliebt bei Casemoddern :) Deins ist doch nicht im Originalzustand, oder? ;) Ich hab nur so\'n Standard Big Tower mit 235 Watt no-Name Netzteil (der Enermax das ich habe hat blöderweise nur 200 Watt und ist ein AT Netzteil... aber immerhin Enermax :D Aber inzwischen hab ich mein Big Tower in Richtung Lian Li Alugehäuse umgebaut... lackierte Seiten, blankgeschliffenes Oberteil, Festplattenschacht auf den Boden montiert mit Lüfter davor...
     
  15. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo,

    das CS601 ist ein Gehäuse der Firma Chieftech , ein echtes Superteil.
    Ich besitze den Chieftec Big Tower DA-01 BD ATX also den großen Bruder vom CS601 , ist echt Top!
    Das beste wo ich je hatte.
    Ich habe in dem Gehäuse 5x80mm YS-Tech , welche bei geringer Lautstärke super Leistungen erzielen.
    Desweiteren ein Enermax 550Watt NT
    (mit Tachosignal,1x80mm+1x92mm)
    Noiseblocker Dämmung von Blacknoise und einen Partikelfilter von Freudenberg.
    Gesteuert wird alles von einem DigiDoc5 Lüftersteuergerät das die Temperaturen von 8 Sensoren erhält und je nach eingestelltem Wert die Lüfter einzeln ansteuern kann (bis zu 8 St.)Gleichzeitig überwacht es Lüfterdrehzahl und die Spannungsversorgung vom NT.
    Alles in allem , gute Kühlung,sehr leise (und Sau Teuer).
    Gibt es alles bei: www.pc-cooling.de

    Mein System:
    Chieftec Big Tower DA-01 BD
    AMD Athlon XP 2100+
    1024MB DDR Infineon CL2 ECC
    MSI K7T266Pro2RU
    ALPHA PAL 8045 Papst-Ultra-Silent 80mm
    2x IBM IC35L040 mit je 40GB (7200/8/UDMA100) 2MB Cache im Raid 0 , StripeMode
    1xWestern Digital WD1200JB 120,0 GB (7200/9/UDMA100) 8MB Cache
    Asus V8460 ULTRA Geforce 4Ti 4600 , 128MB DDR
    SoundBlaster Live! 5.1
    Toshiba SD-M1612 DVD Laufwerk (16x/48x/2x DVD RAM)
    LiteOn LTR 32123S (32x/12x/40x) CDRW Laufwerk
    2x Netgear FA311 10/100Mbit Netzwerkkarten
    Noiseblocker Extreme Pro Akustik Dämmset.
    5x YS-Tech UltraSilent Lüfter
    DigiDoc5 Lüftersteuerung
    Enermax 550Watt (80/92)
    Partikelfilter CF345 (Freudenberg)

    Gruß Lumbi
    [Diese Nachricht wurde von Lumbi am 16.05.2002 | 23:17 geändert.]
     
  16. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Hast du in deinem Gehäuse zwei vorgesehene Stellen für Zusatzlüfter hinten, oder hast du dir etwas reingeschnitten?
     
  17. auwi

    auwi Kbyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2002
    Beiträge:
    380
    Sollte man nicht machen, da es dem Kondensator schadet. Überbrücken immer nur über einen Widerstand!
     
  18. Lumbi

    Lumbi Kbyte

    Registriert seit:
    18. Januar 2001
    Beiträge:
    433
    Hallo,

    kann dir nur zustimmen , bei meinem Board ist es auch so...
    ...näturlich sollte man dann auch ein Netzteil nehmen wo ein Tachosignal ausspuckt,sonst isses ja fürn A****.

    ; )

    Gruß Lumbi
     
  19. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    also ehrlich gesagt finde ich das PC-Welt Board bei solchen riesen Threads etwas unübersichtlich... aber was solls...
    Nun... da MUSS eine Halterung da hinten sein. Das da das Board ist ist schon richtig. Aber schliesslich ist ein 8 cm Lüfter auch nicht extrem breit... also kein Problem. Müsste passen. Der da vorne ist IMHO schon wichtig, denn es sollte so viel Luft reinkommen wie raus... Da das Netzteil schon Luft rausholt (sollte es zumindest :) ), fehlt eigentlich nur der Lüfter vorne. Ist aber zugegebenermaßen schwerer _vernünftig_ zu realisieren. Gehäuse offen lassen ist übrigens eine eher schlechte Lösung für die Kühlung... wenn man Gehäuselüfter drin hat. Ansonsten reicht es als laute Notlösung. Was du probieren könntest ist wenn dich deine Festplatte oder andere hohen Geräusche stören die innereien mit Schallschluckmatten auszustatten... Eierkartons reichen zur Not auch ;)
    Was mich noch wundert ist deine CPU Temperatur: Sicher? Die sieht mir eher nach Gehäusetemperatur aus und gar nicht einem Athlon ähnlich :) Bei dieser Gehäusetemperatur sollte viel zusätzliche Kühlung nicht nötig sein... 25-35°C sind noch so ok... kommt halt drauf an wie\'s mit dem Papst aussieht.
     
  20. kadajawi

    kadajawi Megabyte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.792
    wow... nicht schlecht. Was für ein Rechner ist das? (kann sein das du\'s irgendwo gepostet hast... kann mich bloß nicht an jeden Boardnutzer-PC erinnern ;) ). Mein Celeron wird auch nicht sonderlich warm... ehrlich gesagt wird mein P120 mit dem selben Kühler (originaler Boxed-Intel-Celeron Lüfter) wärmer!!! Auf dem Celeron sitzt übrigens ein Golden Orb, der Celeron ist von 366 auf 458 MHz übertaktet bei 0.2 V mehr Spannung. Trotzdem wird der Kühler gerade lauwarm (ohne übertakten eiskalt). 10 ? für 4 Lüfter... da stimmt, tierisch günstig. Mein Papst alleine hatte ja bereits 15 ? gekostet... *kopfschüttel* Ich werde mir demnächst sobald ich die Lötskilz ;) hab einen Fan oder Baybus bauen... dat wird lustig. Sobald ich die Kühlung brauche... klack klack und die Lüfter laufen mit Volllast. Wie gesagt, bis auf den Papst ist mein Rechner richtig leise... leider wird er für die Festplatten gebraucht (die 7200er Seagate ist dabei nicht mal das Problem... meine 5400er Maxtor hat einen Dachschaden und muss daher stark gekühlt werden... Garantie is auch nimmer. Das selbe gilt auch für eine 3600 rpm Quantum Bigfoot... wie kann so ein Teil Kühlung brauchen???
    Noch eine Frage zu deinem System: Wo hast du die 4 Lüfter verbaut? CS601? Von welchem Hersteller ist das Gehäuse? Erinnert mich vom Namen her an CoolerMaster... was für ein Gehäuse ist es denn?

    Ps: Tja... ein Gehäuse mit sage und schreibe 1700 cfm, besteht eigentlich mehr aus Lüfter als aus Aluminium, und der Lärm ist sogar nicht mal so schlimm... (mehrere nicht so starke Lüfter). Das wird auch der Trick bei deinem sein :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen