Suche Pc mit TFT für max. 550 Euro

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung [Hardware]" wurde erstellt von xpfreddy, 27. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. xpfreddy

    xpfreddy Halbes Megabyte

    Guten Abend,

    Ich such eine PC für max. 550 Euro (versand inbegriffen), der folgendes im paket oder auch einzeln haben sollte:


    TFT (Hersteller egal, muss nicht groß und besonders flach sein)
    max. Preis 150 (Versand inbegriffen)
    PC
    -mit DVD Brenner (muss nicht der beste sein) so um die 30 Euro
    -mit Maus max. 10 Euro
    -mit Tastaur max. 10 Euro
    Intel Prozessor (nur falls es sich lohnt)
    sollte gut bei Xp laufen
    -kein Betreibssystem notwendig


    Ich hoffe da ist was machbar

    Also heft mir :bitte:
     
  2. Blade911

    Blade911 Megabyte

    Also hier mal ne Konfig:

    CPU: AMD Sempron 3100+ 67€
    Board: GigaByte K8n-e 56€
    CPU lüfter: Artcic Freezer 64 14€
    RAM: 512 MB Corsair 41€
    Netz: BeQuiet! 330 Watt 39€
    Grafik: HIS X300SE 42€
    DVD- Brenner: BenQ 1650 41€
    Festplatte: Western Digital 160GB 63€
    Gehäuse: ca. 30€
    Zusammenbau: 10€
    Versand: 11€

    +
    Monitor: TFT Viewsonic VE510s 146€
    Versand: 7€

    Macht alles zusammen: 570€

    Ohhhhhh ist das schwer!!! Warte noch bis de 700€ hast....
    Vernünftig ist das system nicht....
     
  3. xpfreddy

    xpfreddy Halbes Megabyte

    mein Gott der soll nicht zum Spielen da sein, sondern nur so bisl Büroanwendungen.

    ---ich finde deinen Vorschlag nicht schlecht, aber wer bastelt mir das Ding für 10 Euro zusammen???----
     
  4. Blade911

    Blade911 Megabyte

    hardwareversand.de
    bastelt dir den für 10€ zusammen!!!
    Haste nicht noch irgendwo nen monitor???
    Denn der spreng son bischen deinen rahmen, wenn de noch tastatur und maus brauchst!!! kauf für 600€ ein!!!

    Aber der Monitor ist von promarkt.de
     
  5. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    http://www.fortknox.de/shop/_i.php?s=437a83b82355e&art=83294&kat=101010&w=&h=&sa=

    Für den Rest nen TFT, ne Maus und ne Tastatur.
    Und wenn noch was übrig bleibt, besauff dich davon.
    Für das selbe Geld währen 2 gebrauchte 700MHz-CPU 256MB RAM 40GB-HDD... drinn gewesen. Das langt für XP.

    Was auch immer Du vor hast, sowas sollte reichen.
    Dein Nachbar, 3 Häuser weiter, hat soeinen rummstehen. Frag mal. Oder Kumpel/ine???

    http://62.80.52.82/default.asp

    Geht nur als Bild. Kannst Dich ja dort mal Durchklicken.
     

    Anhänge:

  6. xpfreddy

    xpfreddy Halbes Megabyte

    naja ich hab bei ebay nachgeschaut. da sind manche angebote sehr gut, aber höchstwahrscheinlich nicht seriös.

    habt ihr da Erfahrungen gemacht????
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Das System ist doch schon ganz brauchbar.

    Bei der CPU reicht auch ein 2800+ und lieber gleich die Boxed-Version, wenn die Lautstärke nicht wichtig ist - denn der mitgelieferte Kühler reicht alle mal.
    Spart 15€.

    Mainboard: MSI K8T NEO-V S.754, ATX VIA K8T800 - ist 15€ billiger und wird trotzdem laufen.

    Speicher: 512MB DDR Infineon PC3200/400 CL3 - wieder 3€ gespaart und auch noch "Made in Germany".

    So klappt es vielleicht noch mit dem Budget.
    Aber viel billiger wird es nicht. Wenn ein 15"TFT reicht, sind noch 20€ Luft drin. Aber das würde ich nicht empfehlen.

    Ebay ist wie ein riesiger Flohmarkt: Wenn man sich nicht auskennt, bekommt man leicht Schrott angedreht.

    Gruß, andreas
     
  8. xpfreddy

    xpfreddy Halbes Megabyte

    was meinst du mit schrott??? also ich kenn mich ein bisl aus und wenn jemand ne Bewertung von 98,22 % hat, ist das doch nicht schlecht-oder????
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Eine Bewertung ist einer der Punkte, die man beachten sollte.
    Es gibt noch viele Weitere, z.B.
    -Text genau durchlesen
    -Preise bei "richtigen" Händlern vergleichen (geizhals) - manchmal sind die sogar billiger
    -Versandkosten
    -optische Aufmachung der Auktion (riesige Buchstaben und endlos lange Texte dienen nur der Überfrachtung mit Informationen, damit man das Kleingedruckte nicht mehr findet.
    -auf komplette Herstellerbezeichnungen achten, manches sind einfach Fantasieprodukte aus dem NoName-Land.
    ...usw.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen