Suche preiswertes Board für P4-Prescott (478-Sockel)

Dieses Thema im Forum "Kleinanzeigen: Suche" wurde erstellt von Multimedia-User, 24. November 2017.

  1. Ich interessiere mich für ein preiswertes Board Sockel 478 (FSB 800) für Pentium 4 Codename Prescott mit 3,4 Ghz, 4x RAM-Bänken (3200 DDR1), AGP-Slot sowie PCI Slots. Maximal ausgeben einschließlich Versand möchte ich dazu 40 Euro (mehr kann ich leider nicht) Oft haben diese Boards zwar die Spezifikation, können aber keinen Prescott tragen, sondern nur einen Northwood mit max. 2,8 Ghz. Da muß man wohl einen Biosflash erst machen, so was kann ich leider auch nicht.

    Ein geeignetes Board dafür ist einfach zu teuer, das wird um die 100 Euro gehandelt, so viel Geld habe ich nicht. Das wäre das legendäre ASUS P4P800e deluxe, das wird mir keiner für 40 Euro geben, daher suche ich was alternatives.

    Ich hab hier meinen Vorgänger-PC der gut und gerne 15 Jahre alt ist, völlig zerpflückt noch rum stehn, der soll eigentlich noch wieder aufgebaut werden als "museales" Vorführgerät, im nostalgischem Sinne. Der soll nichts mehr leisten sondern aus reinem Erhaltenswert wieder aufgebaut werden. Der wird dann mit dem P4 Presscott mit 3,4 Ghz ausgestattet sein mit Kühler Titan Vanessa L-Type, 4x 512 Mb DDR1 kit, Grafik: nVidia GeForce 7800 GS Special Edition mit dem 7950 GPU-Die, der eigentlich für PCIe entwickelt wurde, nebst 512 Mb Grafikspeicher, obligatorische TV-Karte, das ganze im Tower Thermaltake Xsaser III Fire Ball Edition in Blau mit fabrikneuem Lüftersatz (8x Fans) ... ich führe das nur auf, um aufzuzeigen, in was für Hände das Board käme. Ich habe sehr viel Hochachtung vor Technik, ich wertschätze so was noch und bin stets daran versuchst das bestmögliche seiner Klasse heraus zu arbeiten. Ich hab alles dafür da, nur eben nicht ein entsprechendes Board.

    Ob da noch jemand was entsprechendes "rum liegen" hat und es für 40 Euro erübrigen kann. Zahlbar frühest möglich 30.11.2017 also nächste Woche Donnerstag.

    Mir tut der alte PC einfach in der Seele weh, so zerpflückt wie der jetzt ist. Der war mal richtig teuer, das beste was es seiner Zeit gab.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. November 2017
  2. chipchap

    chipchap Ganzes Gigabyte

    Das gibt es doch wesentlich billiger:
    https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_trksid=m570.l1313&_nkw=+ASUS+P4P800e+deluxe&_sacat=0.

    Da hängt sogar noch ein ganzer PC dran:
    https://www.ebay.de/itm/ASUS-P4P800...082763?hash=item1c97c0da8b:g:AvkAAOSwhmJZ31kK.

    Ansonsten ein gleichwertiges Gigabyte:
    https://www.ebay.de/sch/i.html?_odk...el+478.TRS0&_nkw=Gigabyte+Sockel+478&_sacat=0.
     
  3. Um gottes Willen! Überall aber nicht bei diesem Verbrecherverein "e-bay"! Kann ich gerne sagen warum:

    Ich war bei e-bay über 10 Jahre mit einem Profil mit 100% Zufriedenheit als Käufer. Ich habe mich da stets bestens verhalten, Zahlungsmoral war vorbildlich, stets sofort bei Auktionsende auf die Minute genau gezahlt, bei Sofortkäufen mit Abschluß ... und wie oft wurd ich da betrogen! Da wurden Grafikkarten versandt die dar nicht dem Angebot entsprachen, kaputte Bauteile und zu guter letzt auch noch ein gefälschtes Betriebssystem "Windows 7 Ultimate" . Der Täter ist laut Polizei nicht ermittelbar und e-bay sperrt den Verkäufer nicht "man sei keine Ermittlungsbehörde" der verkauft da munter weiter über Briefkastenfirmen ... geh mir los mit "e-bay"! ch war dort Pseudonym "tromp10". Bei meinen Einkäufen war immer alles vorbildlich, hat sich nie einer beschwert! Gabs gar keinen Grund und Anlaß zu,weil es auch beruflicher Ethos ist (einer meiner Berufe ist Bürokaufmann), zudem Hanseat, ich fühle mich dem ungeschriebenen Codex der Hanseaten verpflichtet, hier gilt ein Handschlag noch etwas.
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Vertrauenswürdiger finde ich die Ebay Kleinanzeigen. Da kann man Anbieter heraussuchen, die in der Nähe wohnen, sich mit denen treffen und dann erst nach gesehen kaufen. Wie früher bei Such&Find, falls das Blatt ein Begriff ist.
    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-mainboard-sockel-478/k0 Die Auswahl lässt sich noch verfeinern.
    Ich habe mir darüber einen guten, gebrauchten Monitor besorgt, den der Verkäufer mir sogar vorbeigebracht hat. Da bieten viele an, die den Auktionen nicht mehr viel abgewinnen können, einen Großteil der Erlöse nicht für Ebay abdrücken wollen und dafür kann man günstiger an gute Sachen herankommen.
     

Diese Seite empfehlen