suche programm für ntsc videoaufnahme in farbe

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von kuchenbob, 15. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kuchenbob

    kuchenbob Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    44
    oh mann, einfach ist es ja nicht.

    habe einen plan. ich will videos von meiner ntsc playstation2 auf dem pc aufnehmen und habe mir deshalb von ADS das USB-Videoteilchen "Videoexpress" gekauft. war sehr günstig und die bildqualität im ADS eigenen video-previewer ist auch zufriedenstellend. aufnehmen kann ich mit dem kleinen ads programm allerdings nicht, nur vorschau halt. um ein farbbild abgreifen zu können muss ich entweder auf ntsc433 oder pal60 stellen. so weit so gut.

    zu dem USB teilchen gab es von ULEAD noch das videostudio 8se. hier habe ich allerdings ein problem. denn hier kann ich nur zwischen PAL/ NTSC und SECAM wählen. Pal in farbe ruckelt aber (sehr wahrscheinlich wegen der verschiedenen PAL/ NTSC framerates), secam geht auch nicht und wenn ich auf NTSC stelle bekomme ich ein klares...SCHWARZ-WEISS bild... verschiedene PAL oder NTSC normen kann ich hier, wie beim ADS previwer, leider gottes nicht auswählen. in schwarz weiss ausnehmen will ich aber auch nicht.

    hier nun meine frage: mit welchem programm kann man unterschiedliche PAL/ NTSC normen auswählen und videos aufnehmen? USB geräte sollten von diesem programm natürlich auch erkannt werden. ich habe zwar das unendlich teure photoshop premiere 1.5 jedoch erkennt der das USB teilche nicht. brauche nun also ein andere programm.

    über rasche hilfe würde ich mich sehr freuen. danke schon mal :confused:
     
  2. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    ...probiers mal mit VirtualDub. Das captured eigentlich so ziemlich alles, was man ihm vorsetzt....vorausgesetzt, dein ADS-Teil wird als Aufnahmegerät erkannt...
     
  3. kuchenbob

    kuchenbob Byte

    Registriert seit:
    2. Februar 2006
    Beiträge:
    44
    jup, virtualdub hat es gemacht. spitze war, dass VD auf die einstellungen des ADS-previewers zugegriffen hat und die einstellungen schon beim programmstart übernahm. jetzt freu ich mich, danke :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen