Suche Programm zum Rippen in AAC

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von michsoll, 4. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. michsoll

    michsoll Byte

    Registriert seit:
    22. Dezember 2003
    Beiträge:
    101
    Hallo Musikfreaks,
    habe mir ein neues Autoradio zugelegt. Das kann neben Mp3 auch das neue Format AAC lesen. Letzteres soll ja wohl viel günstiger sein, weniger Speicherplatz - bessere Qualität. Nun wäre ich sehr froh, wenn es ein Programm gäbe, mit dem ich meine CD's in das neue Format rippen kann. Hat jemand einen guten Link?
    Hoffe auf Eure Hilfe.
    michsoll
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
    Hast du schon ITunes probiert ,wandelt auch in AAC um .
     
  3. playmobil

    playmobil Kbyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    350
    Das stimmt nicht ganz:
    AAC bietet beim derzeitigen Entwicklungsstand bei gleichen Bitraten einen etwas besseren Klang als das alte mp3, zb aus den FastEnc-Encodern von Fraunhofer (Stand 1998).
    Gegenüber LAME-mp3 ergeben sich keine Vorteile im Klang, auf einem Autoradio schon gar nicht hörbar.
    Da sich die Größe einer AAC-Datei aus der gewählten Bitrate ergibt, ergibt sich auch gegenüber LAME-mp3 auch keine Einsparung in der Dateigröße. Es macht also kaum einen Sinn auf AAC upzudaten. Schon gar nicht wenn mehr qualität erwartet und dabei dann auf die größere Kompatibilität von LAME-mp3 verzichten muss. Erstellt man in beiden Formaten probehalber Testdateien, zB in 128 kbps so gibt's kaum Klang-Unterschiede , aber beide hören sich auch wie 128 kbps an, leider.

    Eine Einsparung ergibt sich allenfalls mit AACplus, welches auch gern verwechselt wird. AACplus ist aber eher für Webradio und Handys gedacht, weil auf Bitraten unter 128 kbps optimiert und entwickelt, ähnlich dem uralten mp3Pro.

    Klar, unsere Links werden jeden morgen frisch vom Bauern angeliefert.

    allgemeine Einführung
    Lame-mp3
    mp4/AAC -> ist in Ahead Nero enthalten (Shareware)
    m4a/AAC -> ist in Apple iTunes enthalten, empfehlenswert die version 4.9, nicht die 5.x
    m4p/AAC -> ist eine kopiergesperrte Variante von AAC

    AACplus
    AACplus und Winamp
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen