suche Tool zum automatisierten regelmäßigem Löschen von Dateien...

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von NiCool, 3. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. NiCool

    NiCool Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    49
    Hallo!
    Ich suche ein Tool bzw. eine Vorgehensweise, mit dem ich Dateien auf meiner Festplatte regelmäßig löschen kann.
    Also datei test.mp3 alle 30 min oder so.
    Kann mir da jemand helfen?
    würde mich sehr freuen!
     
  2. NiCool

    NiCool Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    49
    @Paule zwo:

    Vielen Dank! Genau das habe ich gesucht!

    @Geertakw:

    Deine Ansichten sind sehr löblich. Aber ich habe ja inzwischen etwas gefunden. Vielleicht komme ich später nochmal auf dich zurück;)

    VIELEN DANK AN ALLE, DIE MIR GEHOLFEN HABEN!
     
  3. Geertakw

    Geertakw Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    418
    @ NiCool
    Solche 'Trivialitätäten' sind nur als Free- oder postcardware denkbar ( zumindest für mich ).
    Die Quellen ( Delphi ) könnt ich sofort mailen.
    Ein Anpassen wäre auch hier möglich - dann müßte aber klar umrissen sein, wie ein Filter aussehen soll - oder ob eine bestimmete Dateienliste / Filterliste bearbweitet werden soll.
    Letzteres ( Filterliste mit variablen Pfaden und 'Verfallsdaten' ) war schon in Vorbereitung, wurde aber mangels Bedarf nicht zu Ende entwickelt.
    Gruss
    Geert
     
  4. Paule zwo

    Paule zwo Byte

    Registriert seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    95
    Ein ähnliches Programm wie TraXEx 2.2 ist das Programm
    ClearProg und es ist sogar Freeware. Schau es dir mal an ob es deinen wünschen entspricht.

    http://www.clearprog.de/
     
  5. NiCool

    NiCool Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    49
    hmm, das klingt ja gar net schlecht.
    Die sache is nur die, dass ich das eigenmtlich anders brauche... das tool soll alle 30 min checken, ob dateien blabla.mp3, blub.mp3, hurz.mp3 & schnarz.mp3 sich im ordner moeff befinden und wenn ja löschen...

    BTW: was wäre denn die gegenleistung für die herausgabe des programms?:)
     
  6. Geertakw

    Geertakw Kbyte

    Registriert seit:
    25. Februar 2001
    Beiträge:
    418
    Hi
    Hab wo einiger Zeit mal was programmiert, was auch längere Zeit erfolgreich eingesetzt wurde:
    OLDDEL.EXE

    OLDDEL.EXE ist ein kleine Programm zum Löschen überalterter Dateien.

    ( Im Prinzip können beliebige Dateien nach Alter gelöscht werden ).

    Das Programm wird wie folgt gestartet:

    olddel [/PLW:\Pfad\] [/FDateifilter] [/TAnzahl] [/IIntervall]

    /P Laufwerks und Verzeichnisangabe ( z.B.: C:\temp\ ).
    Default: aktueller Pfad

    /F Dateifilter ( z.B.: *.log )
    Default: ????.dat

    /T Anzahl der Tage nach denen gelöscht werden soll
    ( ist nicht sekundengenau! ).
    Default: 1 Tag Maximal 999 Tage

    /I Intervall in Sekunden, in dem versucht überalterte Dateien
    zu löschen.
    Default 60 sec Maximal 99999 sec

    Beispiel:

    delold /t2 /i27 /pc:\temp /t????.tmp

    Alle Dateien, die im Verzeichnis c:\temp dem Filter t????.tmp entsprechen
    werden gelöscht, wenn sie älter als 2 Tage sind. Geprüft wird alle 27 sec.

    Gelöscht wird direkt - ohne Umweg über den Papierkorb.

    Um schwerwiegende Löschaktionen zu verhindern, sind die Dateiendungen z.Zt.
    auf dat, log, txt und tmp beschränkt.

    Verweist man auf einen ungültigen Pfad oder einen nicht erlaubten Dateityp,
    wird das Programm mit einem entsprechenden Hinweis beendet.

    Dateien mit den Attributen schreibgeschützt, System oder versteckt werden

    Könnte man leicht auf andere Dateien anpassen

    Interesse?

    Geert
     
  7. NiCool

    NiCool Byte

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    49
    hi!
    Vielen Dank für deine AW.

    Das tool ist wirklich nicht schlecht. gibt es vielleicht auch so welche, die freeware sind? weil ich finde 20 euro ganz schön happig dafür...

    Mal ne ganz andere Frage: Ist das eigentlich nicht über den TaskManager möglich? ich hab davon nur leider überhaupt keine ahnung...:aua:
     
  8. Ebs1

    Ebs1 Kbyte

    Registriert seit:
    17. Januar 2002
    Beiträge:
    279
    Hallo,

    probiere mal TraXEx 2.2 aus,es lohnt sich.
    http://www.almisoft.de/

    Das Tool löscht automatisch bei entsprechender Einstellung.Auch kannst du deine eigenen Lösch-Jobs erstellen und damit bestimmte Dateien oder Ordner ganz zielgerichtet löschen.

    Dazu mal die "Hilfe" studieren.

    Gruß Ebs
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen