1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

suche tutorial oder ähnliches über digitale tv-karten (dvb-s)

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Seitenbacher, 25. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Seitenbacher

    Seitenbacher Byte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    79
    hi

    als ich mir vor längerer zeit eine dvb-s karte von anubis für 80 euro gekauft hab, war ich ganz stolz, dass ich so ein billiges ding gefunden hab, während ein freund 250 euro für seine karte rausgeschmissen hat. und die bildqualität war seiner auch ebenbürtig.
    aber als ich dann mal andere software ausprobieren wollte (die mitgelieferte ist nicht so der hit) und das ding auch mal unter linux installieren wollte, hab ich gemerkt, warum es so billig war: der hardware mpeg-encoder/-decoder fehlt, sprich: ich hab ne budgetkarte! beim aufnehmen hat sich das dann bestätigt: die bildqualität lässt arg zu wünschen übrig, selbst bei 1,5gb pro stunde filmmaterial.
    dieser "fehlkauf" kommt daher, dass ich von derartigen dingen (mpeg-decoder, budgetkarte) beim kauf noch nichts wusste. dass ist alles erst jetzt gekommen, als ich gelesen hab, dass ich z.b. für den linux vdr eine premiumkarte brauch, oder für programme wie progdvb eine technotrend-kompatible karte oder sowas.

    naja, lange rede, kurzer sinn. meine frage: kennt jemand eine seite, wo ich all diese sachen erklärt kriege, von anfang bis ende? also welche karte ist mit welcher kompatibel? wodurch zeichnet sich eine budgetkarte aus, wodurch eine premium? welche programme brauchen welche chipsätze oder welche karten?
    halt so eine umfassende einführung in das thema digitale tv-karten (dvb-s).
    ich würde mir dann nämlich gerne noch eine (gescheite) kaufen und meine jetzige als zweitkarte einsetzen. und damit mir so ein fehlkauf nicht nochmal passiert, wär so eine art einführung nicht schlecht.

    schon mal danke im voraus

    mfg seitenbacher
     
  2. Seitenbacher

    Seitenbacher Byte

    Registriert seit:
    1. November 2003
    Beiträge:
    79
    kann mir keiner helfen?

    eine einfache empfehlung für eine premium dvb-s karte würde mir auch reichen. oder vielleicht auch welchen chipsatz (und warum) die karte haben sollte.
     
  3. goemichel

    goemichel Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    12. November 2001
    Beiträge:
    5.890
    Langsam, langsam... :D

    Also ich hatte mal als Einstieg auf der Pinnacle-Fan-Seite vorbeigeschaut. Ist ganz gut gemacht, beschäftigt sich aber ausschließlich mit der PCTVSat von Pinnacle. >KLICK<
    Dann gibt da noch DVBmagic.de , sehr informativ und nicht auf eine bestimmte Karte festgelegt.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen