Summe einer gesamten Spalte in Abfragestabelle

Dieses Thema im Forum "Office-Programme" wurde erstellt von tat, 15. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tat

    tat ROM

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    Wie kann man eine Summe einer gesamten Spalte in Access erstellen und diese in einer Abfragetabelle darstellen? :jump:
    Vielen Dank
     
  2. racoon0506

    racoon0506 Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    169
    innerhalb einer Abfrage (Entwurfsmodus) das gewünschte Feld auswählen und die Funktion "Summe" aktivieren.
     
  3. tat

    tat ROM

    Registriert seit:
    15. September 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    danke für Ihre Hilfe.
    Stellen Sie sich vor: ich habe eine Tabelle mit Spalten: Datum, Auftraggeber, Ausgaben, Gewinn.
    Aus dieser Tabelle mache ich mit Hilfe „Abfragen“ eine Abfrage : Datum (für bestimmten Zeitraum), Auftraggeber, Gewinn. Jetzt soll ich den gesamten Gewinn für diesen Zeitraum kalkulieren.
    Wie mache ich das? Im „Abfragen“ Entwurf kann ich neue Spalte definieren und als Funktion „Summe“ aus Feld „Summe“ auswählen, aber wenn ich dass mache, zeigt er mir genau gleiche Zeile, wie ich in der Spate „Summe“ sehe. Außerdem gibt es keine freie Zeile in der abgefragten Tabelle.

    Danke für Hilfe.
     
  4. racoon0506

    racoon0506 Kbyte

    Registriert seit:
    17. August 2004
    Beiträge:
    169
    Primär muss hier jetzt zwischen der Abfrage und der Tabelle unterschieden werden.
    Die Abfrage liefert nur Ergebnisse aus der Tabelle und bietet, in dieser Art verwendet, keinerlei Eingabemöglichkeiten für neue Datensätze. (Daher auch keine "freie Zeile".)

    Nach der letzten Information zu Urteilen, wird die Tabelle selbst für die Darstellung und Bearbeitung der Daten direkt verwendet. Darin lassen sich zwar bedingt auch Berechnungen einfügen, widerspricht allerdings sämtlichen Datenbanktheorien zur Normalisierung. Für die geforderte Aufgabe bietet sich ein Formular an, in dem die Auftraggeberdaten angezeigt/bearbeitet werden. Weiterhin ein Unterformular mit den restlichen Werten (Datum/Gewinn....etc). In diesem Unterformular lässt sich unabhängig von Abfragen (über Domänenaggregatsfunktion "DomSumme") die Summe einer beliebigen Spalte berechnen.
    Mit Filtern für das Unterformular lässt sich zusätzlich der Zeitraum für die Summierung definieren.
    (Als Beispiel für solche Formularkombinationen eignet sich durchaus auch die Musterdatenbank Nordwind.mdb, welche standardmässig bei Access dabei ist.)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen