1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Super Silent und Temperatur gesteuert?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von G-Z, 2. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Hallo

    Ich habe mir ein neues Netzteil mit der Absicht gekauft meinen PC leiser zu machen. Laut Angaben handelt es sich bei dem Netzteil um ein Super Silent Netzteil das sogar Temperatur gesteuert ist.
    Tatsächlich ist es aber nicht wirklich leise und pustet konstant gleich, wobei ich also nicht sehe was hier temperatur gesteuert sein soll?
    Jedoch hatte bei dem Netzteil keine Gebrauchsanleitung oder sonsitge Unterlagen dabei. So lautet nun meine Frage ob ich etwas falsch angeschlossen habe oder gar etwas nicht angeschlossen habe was für den leisen Betrieb wichtig ist? Oder gibt es gar eine Einstellung die ich nicht getätigt habe und deshalb läuft es nicht leiser und temperatur gesteuert? Oder muss ich mich sogar damit abfinden das er laut ist (hoffe mal schwer nicht...)?

    Solltet ihr was dazu wissen, wäre es nett wenn ihr mir da weiterhelfen könntet. Danke schon im voraus.

    MFG

    G-Z
     
  2. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    um welches Netzteil handelt es sich denn ? Was hat es gekostet?
     
  3. stefanniehaus

    stefanniehaus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    Beiträge:
    584
    Eine Angabe welches Netzteil das ist wäre vielleicht für die Experten hier noch nützlich.
     
  4. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    OK. Sorry.
    Es handelt sich um:

    Jou Jye JJ-350PPBA Super Silent Netzteil 350 W galvanisiert
    Kostet ca: 60 CHF
    Alle EMV und Sicherheitszertifikationen
    Hohe Effizienz
    100 Prozent Vollast geprüft
    Überlast Schutz
    Kurzschluss Schutz
    Überspannungs Schutz
    Isolierungswiderstand und 1,8 Hi-Pot getestet
    Lieser Betrieb mit temperaturgeregeltem Lüfter

    hoffe das hilft euch

    G-Z
     
  5. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
  6. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Ja diese 35 Euro entsprechen ungefährt den 60 CHF.
    Aber weiterhelfen tut mir das nicht.
     
  7. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    tausch das Teil um und hol Dir was vernünftiges. Soll ja auch ein paar Jährchen halten das Netzteil.
     
  8. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Nein, dies stellt für mich keine Möglichkeit dar da ich a) so oder so nicht viel mehr investieren möchte und b) dieses Netzteil laut Packung alles Erfüllt nur eben praktisch nicht. Und vermute schon dass dies an einem Fehler von mir liegt, den gerade dieses Temperatur gesteuerte kann ja was nicht stimmen.

    Trotzdem danke für den Vorschlag.

    G-Z
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.987
    "super silent" und ähnliches steht heutzutage auch so ziemlich jedem Netzteil drauf. Danach kann man leider überhaupt nicht gehen.
    Wirklich leise (und trotzdem bezahlbar) sind eigentlich nur BeQuiet und Tagan. Ein 330er Tagan bekommt man schon für unter 40€.

    An Deinem Netzteil kannst Du ohne Verlust der Garantie nix ändern. Falsch angeschlossen sollte fast unmöglich sein. Entweder der Lüfter läuft beim Einschalten langsam los und wird dann nach und nach lauter oder nicht. Wenn er sofort voll dreht, dann würde ich das Ding wegen nicht erfüllter, aber "zugesagter" Eigenschaften wieder zurückbringen.


    Gruß, Andreas
     
  10. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Die Netzteillüfter werden in der Regel vom Netzteil selbst geregelt... Da kannst Du nichts falsch angeschlossen haben.
    ODER: Das Netzteil wird so heiß, dass die Lüfter so laut drehen müssen. Das zeugt dann aber doch von minderer Qualität... Selbst zu dem Preis gibts was besseres...
    Und wenn da was auf der Packung steht was nicht stimmt, dann bring das Ding wieder zum Händler.
     
  11. pinball

    pinball Kbyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    402
    Es handelt sich um dieses Netzteil?
    Hatte in meinem Rechner ebenfalls dieses Teil und es war angenehm Leise und trotz üppiger Hardware Prescott und Radeon 9800 Pro usw. immer Stabile Spannungen.
    Bist du sicher das die Geräuschkulisse vom Netzteil kommt und nicht von einem anderen Lüfter, oder ist vielleicht ein Wärmestau im Gehäuse da es konstant so hoch dreht?
    Falsch anschliessen da stimme ich mit den anderen Beiträgen überein kann man eigentlich nichts daran sollte es also nicht liegen.


    MfG pinball
     
  12. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Also woher der Lärm kommt kann man ja recht schnell durch gezieltes hören rausfinden und da hatte ich schon das Gefühl das dass meiste von dort kommt. Zusätzlich habe ich eine Zeitlang den CPU Lüfter ausgeschaltet und kam zum selben Schluss.
    Ein Hitzestau kann ich nicht ausschliessen, wobei sich die Temperaturwerte laut Mainboard ziemlich auf einem gute Niveau befinden.
     
  13. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Du hast bitte was? Den CPU Lüfter einfach mal ausgemacht? Gaanz schlechte Idee! :no: Selbst wenn Du nur im BIOS unterwegs bist wird die CPU warm... Wenn man die Lüfter nicht brauchen würde, dann wären alle Kühler nur passiv --> Lüfter haben ihren Sinn...
     
  14. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.987
    Für 10 Sekunden kann man das durchaus riskieren, solange die CPU nicht nebenbei 100% ausgelastet ist. Das reicht ja in der Regel, um zu hören, ob der Lüfter laut war oder nicht.
     
  15. UKW

    UKW Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.438
    Hallo,

    wenn du unzufrieden mit dem Netzteil bist, umtauschen oder hier anrufen:

    Jou Jye Computer GmbH,
    Lilienthalstr.3
    D-41515 Grevenbroich
    Tel.: +49 (0) 2181 / 75 6 75-0
    Fax.: +49 (0) 2181 / 75 6 75-88
    info@joujye-computer.com
    Geschäftsführung: Li-Li Chen

    Bei einem 120 mm Lüfter und den Angaben des Herstellers von 19 db sollte es eigentlich recht leise sein.

    UKW
     
  16. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Also das mit dem Lüfter ausbauen hab ich als nicht sehr problematisch angesehen. Der PC schaltete halt einfach ab als er zu warm wurde, dann musste ich ihn wieder einhenken und dann gings wieder. Natürlich nicht weiterzuempfehlen, aber auch nicht der Weltuntergang persönlich.
    Und danke für die Mail Adresse.
    Habe auch schon an den Hersteller selbst geschrieben aber noch keine Antwort bekommen.

    Ich weiss ja nicht ob ich zu hohe Ansprüche habe aber ich würde einfach sagen, vom Gefühl her und in ralation zu anderen Netzteilen die ich belauscht habe, dass dies nicht leise ist.
     
  17. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.987
    19dB würde ich persönlich immer noch als gut hörbar bezeichnen. Mehr als 10dB kommen mir nicht in die Kiste.
    Allerdings ist dB nicht gleich dB. Aber frag mich lieber nicht genau nach den Unterschieden. Und wie gemessen wird, spielt ja auch noch ne große Rolle. Die einen bauen das Netzteil in den PC, andere bauen den Lüfter aus und messen ihn aus großer Entfernung...
    Daher würde ich lieber nach der Drehzahl gehen, sofern diese angegeben ist, die 600 U/Min eines Tagan oder BeQuiet sind wirklich nicht mehr zu hören, außer man hält das Ohr dran.
     
  18. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Na ja schwer zu sagen. Wenn ich vom Hersteller und vom Verkäufer Antworten à la dies sei normal bekomme ist es halt so.
    Doch Lautstärke hin oder her, ist doch das konstante Lüften immer noch schwer erklärbar, da es ja Temperatur gesteuert sein sollte.
     
  19. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.987
    Ja, also ein klarer Mangel.
     
  20. G-Z

    G-Z Kbyte

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    297
    Also mitlerweile habe ich mich dazu entschlossen das Netzteil doch einzuschicken, nachdem zu der Lautstärke auch noch ein metalisches hohes unangenehmes Pfeifen dazustiess.
    Obwohl ich noch keine Antwort vom Verkäufer bekam, spiele ich nun mit dem Gedanken mir eines von den hier empfohlenen also Tagan oder Bequiet zu holen.
    Nun meine Frage: Sind alle Netzteile dieser Firmen leise und sind sie wirklich ohne Einschränkungen leise? Gibt es irgendwas besonderes das ich beachten müsse?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen