Super Video CD erstellen / Windows XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von ottodrei, 9. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ottodrei

    ottodrei ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    Wer kennt ein gutes preiswertes TV/Videoaufnahmeprogramm in deutsch für Win XP mit folgenden Voraussetzungen:
    - Analog. TV-Aufnahmen mit Timerfunktionen,
    - Encoder soll muss über vorgegebene Optionen für kompatible MPEG2 / SVCD Formate verfügen, u.a. Videostream für PAL 480x576 / 25 Hz, für NTSC 480x480 / 29,97 Hz (SVCD brennen mit Nero Burning Rom incl. MPEG2-Encoder),
    - Encoding in Echtzeit!!!!

    Anmerkung: Power VCR II (von CyberLink) erfüllt diese Voraussetzungen nicht.

    Vielen Dank im Voraus.
    Team JuDiPi
     
  2. EGMFocus

    EGMFocus Byte

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    9
    Hallo,
    also ich habe ein Elitegroupe K7S5A mit 1600Mhz XP+ (AMD), 512Mb. Ram, NVIDIA GeForce2 MX200 64Mb, Brenner RICOH MP7125A, DVD Laufwerk von TOSHIBA SD-M1612, Festplatte 2x Exelstore 40gig., Betriebssystem ist Windows XP pro mit NTFS Dateiformat.
    Zur einstellung im WinDVR:
    Format MPEG2, Standbildgröße 720x480, Bildfrequenz 25Bilder/s, Bitrate 6400kBit/s, Gesamt Bitrate 6851kBit/s, Größe der geteilten Datei 4063MByte.
    Audio:
    Format: MPEG-1 Layer II
    Abtastfrequenz: 44.1 kHz 16-Bit Mono
    Bitrate: 192 kBit/s
    Nach dem Brennen mit Nero erhalte ich eine sehr gute VHS vergleichbare Qualität. Als Capturekarte benutze ich eine TerraTV+ Karte. Das Profil im WinDVR zur Aufnahme habe ich selbst erstellt. So das wahr}s, mehr habe ich nicht zu bieten.
    MfG. EGMFocus
     
  3. ottodrei

    ottodrei ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo Erwin,
    Vielen Dank für die Antwort und frohe Weihnachten!
    1. Das Treiberthema scheidet aus. - Das leichte ?Ruckeln? tritt nur bei schnellen Bewegungsabläufen auf!!, so dass ich heute davon ausgehe, der konstante Videostream von der Software ?InterVideo WinDVR? ist der Bösewicht.
    2. Eine niedrige Auflösung kann ich nicht wählen, da für SVCD im PAL MPEG2-Format ein Auflösung von 480x576 / 25 Hz internationaler Standard ist um mit dem Encoder MPEG2 von Nero SVCD (mit variabler Bitrate!!) zu brennen. Gibt es vielleicht an Recorder-Programm mit variablen Videostream?
    3. Kurz zu meiner Hardware : CPU Intel(R) Pentium(R) III mit 800MHz, 384MB SDRAM, ATI RAGE 128 Pro AGP mit 32MB, Terratec CINERGY 600 TV.
    4. Software: Win XP.

    Kannst du mir weiter helfen?

    Mit freundlichen Grüßen aus Spanien
    Team JuDiPi
     
  4. EGMFocus

    EGMFocus Byte

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    9
    ... also ich denke es gibt zwei möglichkeiten.
    1. Entweder der WDM-Treiber der CINERGY passt nicht so recht zum Treiber der Graphickarte oder dem Windows?
    2. ... oder du gehst mit der Auflösung bei der Aufnahme einen Schritt zurück. Kann ich aber so nicht mit absoluter Sicherheit beurteilen. Da müßte man schon mehr vom Rechner wissen.

    MfG. EGMFocus
     
  5. EGMFocus

    EGMFocus Byte

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    9
    ... leider nein, das macht die IDE-Festplatte mit ihrer Geschwindigkeit nicht mit.
    Das geht leider in dieser Configuration so nicht. Da bräuchte man schon einen Hardware-Enkoder-Dekoder. Also eine Videocarte mit einem Chip, der das in MPEG2 und wegen der Syncronisation auch gleich die Audio kompression mit übernimmt.

    MfG. EGMFocus
     
  6. Angel-HRO

    Angel-HRO Megabyte

    Registriert seit:
    31. August 2000
    Beiträge:
    2.524
    ne Frage zu WinDVR2
    Kannst du da mit \'ner Analogen TV Karte in voller PAL Auflösung MPEG2 aufnehmen?? Wenn ja, was für ein System hast du?

    Gruß
    André
     
  7. ottodrei

    ottodrei ROM

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo Erwin,
    Vielen Dank für die Info! ?
    Jetzt benutze ich auch DR2. Noch eine kleine Frage, wie verhindere ich bei der Wiedergabe das leichte ?Ruckeln?? Ich habe die Standardeinstellung für die Aufnahme gewählt. An meiner CPU kann es nicht liegen, da auf der TV-Karte (Terratec CINERGY 600 TV noch ein spezial Chip von Philips werket).
    Mit freundlichen Grüßen aus Spanien
    Team Judpi
     
  8. EGMFocus

    EGMFocus Byte

    Registriert seit:
    8. März 2001
    Beiträge:
    9
    WinDVR2 bringt da alle Voraussetzungen mit. Ich benutze es selbst und bin damit recht zufrieden.

    Gruß EGMFocus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen