1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Supramax USB2.0 56K nur 28K

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Roenoe02, 15. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Roenoe02

    Roenoe02 ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo alle zusammen.

    Ich hab folgendes Problem.
    Ich habe das oben genannte Modem unter Win2000 in betrieb. Ausserdem ist es an einem USB1.1 Port angeschlossen. Wenn ich ins Internet gehe habe ich aber nur eine Verbindung von 28K.

    Die Telefongesellschaft hat die Leitungen geprüft und die sind in Ordnung.

    Kann es sein das die geringe Übertragung am USB1.1 liegt?

    Danke und Gruß
     
  2. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Hast du noch andere Geräte an dem USB Hub(wen du einen Hub benutzt) hängen?

    USB 1.1 hat eine Datenrate von 12Mpbs - das reicht für 12 Verbindungen mit 1Mbit DSL :D

    Vielleicht hat das Modemkabel was oder die Telefondose. Vielleicht ist aber einfach nur das Modem Schrott :D Steck die anderen Geräte an der Tel-dose ab wenn du ins Internet willst.
     
  3. Roenoe02

    Roenoe02 ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo.

    Ich hab das Modem direkt am Board.

    Ich hab eine Verlängerung für das Telefonkabel benutz. Aber das dadurch so ein großer Verlust entsteht kann ich nicht glauben.

    Ich muss das mal Probier mit dem alles abzustöpseln.

    Danke&Gruß
    René
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Wenn du das öfters aufrollst hast du vieleicht einen Kabelbruch....oder wenn du es oft ab/ansteckst ist vieleicht die Dose oder der Stecker beschädigt...
     
  5. Roenoe02

    Roenoe02 ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Das kann eigentlich nicht der Grund sein. Das Kabel ist ständig an die Dose angeschlossen. Ich roll das nie auf oder ziehe den Stecker.
     
  6. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Wo hast Du denn eigentlich den Wert 28K her?
     
  7. Roenoe02

    Roenoe02 ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Hallo.

    Wenn ich ins Internet gehe bekomme ich die Verbindung angezeigt. Außerdem ist es mir bei einem Download aufgefallen da stand das ich mit einem 28K ca 1 Stunde und 19min brauche. Genau diese Zeit habe ich auch gebraucht.

    Gruß
     
  8. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Kann aber in diesem Fall am Server liegen dass er Dir für den Download nicht mehr Geschwindigkeit bereitgestellt hat.
    Geh mal zu T-Online und versuch die SW 5.0 zu downloaden. Welche Geschwindigkeit Du da Hast. Kannst natürlich nach ca. 30-60 sec. abbrechen - nur mal so zum "Geschwindigkeitstesten"
     
  9. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    das was unten angezeigt wird, hat in der Regel nichts mit der tatsächlichen Geschwindigkeit zu tun und die Zeiten die angegeben werden erreicht man selbst mit optimaler Verbindung selten.
     
  10. Roenoe02

    Roenoe02 ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Guten Morgen.

    Alle kabel aus der Telefonbuchse ziehen hat nichts gebracht.
    Was ist den SW 5.0 ? Ist das die Zugangssoftware?

    Gruß
     
  11. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
    Wenn ich mich recht erinnere...oh je, analoges Modem ist scho ´ne weile her... kann man das Modem in der Systemsteuerung die anbindungsgeschwindigkeit über einen schieberegler einstellen. Weis aber nicht mehr wo .


    Gruß Red
     
  12. Roenoe02

    Roenoe02 ROM

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6
    Die Einstellung habe ich auch schon vorgenommen. Leider hat dies auch keine Verbesserung gebracht.
    Gruß
     
  13. Red Zet

    Red Zet Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. März 2004
    Beiträge:
    530
  14. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Die SW 5.0 ist die Komplette Zugangssoftware. Ich nehme diesen Download aber nur zum testen, ist auch sehr groß und breche nach einiger Zeit ab, nur um die Geschwindigkeit mal zu sehen. Kannst aber auch andere Downloads nehmen.
     
  15. ulrik

    ulrik Kbyte

    Registriert seit:
    15. Mai 2000
    Beiträge:
    332
    1.Frage: Kann das Modem vielleicht nicht mehr als 28 kb (sehr altes Modell) ?
    2. Verlängerungskabel bewirken nicht diesen Einbruch an Geschwindigkeit, ich habe ein 10 Meter-Verlängerungskabel zusätzlich am Original-Modemkabel.
    3.Du solltest die Telefongesellschaft gezielt fragen, ob im Haus ein sogenannter Multiplexer eingebaut ist.
    Frag mich nicht genau, was das ist, aber es wird aus Kostengründen (viele Teilnehmer) (manchmal) verbaut, aber bremst auch ein (Dein) Modem geschwindigkeitsmäßig aus.
    4. Möglichkeit (die ich seit langem nutze):
    Keine Einwahlsoftware verwenden, egal von welchem Provider.
    Stattdessen nur über internet by call - Providern ins Netz gehen.
    Um aber nicht durch stetig wechselnde Tarife (je nach Tageszeit und oder Wochentag, morgens billig, abends teuer)
    unerwartet geschröpft zu werden (kein Mensch kann die Tarife von über 50 Providern im Kopp behalten),
    gehe ich über einen "least cost router" ( www.oleco.de ),
    der mir automatisch je nach Tageszeit die günstigsten Tarife anzeigt, online.
    Und das ohne Vertragsbindung, Mindestumsatz oder eine Einwahlgebühr.
    Ist mal unter der angezeigten Verbindungsgeschwindigkeit ein Provider extrem langsam, einfach zu einem anderen wechseln und sich über besagten "oleco" (das Gratisprogramm
    heißt korrekt "NETLCR" ) verbinden lassen.
    Ich akzeptiere mit meinem Modem keinen Provider, der langsamer überträgt als 48 kb/sec.
    Nebenbei- die 56kb eines Modems sind nur ein theoretischer Wert, der nie erreicht wird.
     
  16. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    @ ulrik

    Das problem ist aber nach wie vor das weder die Info im Tray noch die der Einwahlprogramme was mit der tatsächlichen Geschwindigkeit zu tun haben. Bei meinem Schwager steht fast immer 50,6 und sein Programm zeigt von 3,4 bis 7,9kb/s (verschiedene Tage und Anbieter), 7,9 ist bei einem Modem unmöglich und trotz ermittelten 3,4 lädt er dann mit knappen 5 runter.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen