Surfen mit eingeschränktem Benutzerkonto?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Brueti, 7. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Brueti

    Brueti Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    142
    Ich habe mich seit Wochen kaputt gegoogelt um zu erfahren wie man das Konto einrichtet um sicherer im Internet zu surfen.

    Antworten: „ganz einfach ein neues Konto einrichten und bei den benötigten Programmen die Nutzung des eingeschränkten Kontos erlauben“
    Für mich ist das nicht einfach.
    Ich habe es noch immer nicht geschafft. :aua:
    Wenn ich als Administrator noch angemeldet bin klappt das auch mit dem eingeschränkten Konto, sobald ich mich aber abmelde ist die W-LAN Verbindung tot.
    Melde ich mich nach dem Start nur mit dem eingeschränkten Konto an kommt keine Verbindung zustande.
    Aber genau das will ich haben, und nicht dauernd den Benutzer wechseln.

    Wenn jemand mir eine Anleitung (bitte etwas ausführlicher da ich Anfänger bin) geben würde wäre ich sehr dankbar.

    :bet: Brueti.
     
  2. chrissi_410

    chrissi_410 Guest

    Registriert seit:
    20. Januar 2003
    Beiträge:
    18
    Nach xp-Start melde ich mich zuerst als Admin an, warte bis alles hochgefahren ist, alle Treiber installiert sind und die INet-Verbindung steht (sieht man rechts unten im Monitor), auch der Virenscanner ist aktiv.

    Dann erst wechsle ich als "eingschränkter User" (Start>Abmelden>Benutzerwechsel) und gehe dann ohne Probleme ins INet.
    Probier es mal!
     
  3. Brueti

    Brueti Kbyte

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    142
    Hi Chrissi!

    Danke für die Antwort.

    Das funktioniert bei mir auch, oder so ähnlich.
    Ich muss als Admin im Hintergrund angemeldet bleiben.
    Wenn ich mich abmelde ist die Verbindung futsch. (Bei Die auch?)
    Ausserdem weiss ich nicht ob die Sicherheit beim Surfen genau so gegeben ist wenn der Admin noch angemeldet bleibt. :confused:
    Ich möchte aber dass Familienmitglieder ins Internet können wenn ich mal nicht dabei bin, und wenn die erst als Admin starten bin ich mir nicht so sicher ob die dann auch den Benutzerwechsel machen.
    Wer kann helfen? :guckstdu:
     
  4. Eric March

    Eric March CD-R 80

    Registriert seit:
    11. September 2003
    Beiträge:
    7.069
    Offen gestanden blicke ich durch deine Problematik nicht durch.

    Ob und in wieweit ein eingeschränktes Konto soo viel unterm Strich sicherer ist als der Admin wäre eh schon die Frage...
    Mit anderen Worten: Gegen Dumme Nüsse die alllen Mist auf die Kiste wuchten helfen nur 80cm Deutsche Eiche (rund, 8cm Durchmesser)!

    Also - der Admin muss erst mal die HW komplett auf die Reihe bringen. Das heißt Treiber für Mainboard und alle anderen Komponenten installiert haben.
    Dann muss dieses WLAN mit der Verschlüsselung korrekt eingerichtet sein. Was ich nicht weiß: Wie genau oder womit gehst du letztlich ins Internet?

    Ab diesem Punkt, wenn alle Treiber vernüftig sind, muss jeder User diese Hardware benutzen können wenn nicht diesem User Rechte gesperrt wurden - z.B. diese Netzwerkkomponente zu verwenden, oder von (dussliger) SW saudumm geparkte Dateien nicht erreichen zu können!

    De nach jem wie du den eingeschränkten User eingeschränkt hast oder eine Kontrollsoftware nicht "für alle" installiertest kann es durchus sein, dass die Verbindung gekappt wird.
    M.E. nach ist es ebenso logisch (wie unlogisch) dass das beim Benutzerwechsel passiert: warum sollte der neu gewählte Benutzer denn überhaupt schon eingewählt (minimal: verbunden) sein?!? [Und warum nicht??]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen