Surfen über Router

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von os299, 25. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. os299

    os299 Byte

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    15
    Ich habe mir einen Volumentarif bestellt und dazu auch gleich einen Router. Muss sich dann jeder an seinem Rechner einwählen oder wählt der Router sich für alle ein. Ich wollte auch fragen kann man feststellen wieviel von welchem PC an MB runtergeladen wurden?

    Oliver
     
  2. Davesoft

    Davesoft Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    102
    Soooo, Test durchgeführt; und zwar mit Erfolg:

    Resultat: während des Kopierens einer ca. 30MB großen Datei über das LAN zeigte der Speedmanager keinen Ausschlag an. Auch im Volumenzähler sind für diesen Zeitraum nur 0,05MB Datenverkehr verzeichnet, die aber auf Outlook (Mail-Abruf) zurückzuführen sind.

    Ergo: Der Speedmanager ist wohl doch intelligent genug, die WAN- von den LAN-Paketen zu unterscheiden. :bet:

    PS: Wer's nicht glauben will, guckst du hier http://home.arcor.de/davidbilge/privatestuff/speedmgr-screenshot.jpg
     
  3. Davesoft

    Davesoft Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    102
    Ich ehrlich gesagt auch nicht :)

    Ich werde wohl heute abend nochmal die Probe aufs Exempel machen. Ich poste dann mal das Ergebnis...
     
  4. wahaha

    wahaha Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    254
    hm...
    dann ist der speedmanager anscheinend so klug die datenpakete anhand der IP auszuwerten...
    hätt ich denen von t-online gar net zugetraut...
     
  5. Davesoft

    Davesoft Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    102
    Per Router ...
     
  6. wahaha

    wahaha Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    254
    gehst du über router oder dfü/t-online softawre ins internet?
     
  7. Davesoft

    Davesoft Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    102
    Sicher? Ich habe gestern noch was übers Netzwerk kopiert, und da hat der Speedmgr zumindest keinen Datenverkehr angezeigt ... aber ob das Volumen aufgezeichnet wurde, weiß ich nicht. Muss ich mal ausprobieren...
     
  8. wahaha

    wahaha Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    254
    dann wird aber auch alles was über LAN geht mitgezählt, d.h pakete zwischen rechnern im LAN.
     
  9. Davesoft

    Davesoft Byte

    Registriert seit:
    11. Juni 2001
    Beiträge:
    102
    Eine andere Möglichkeit, das von jedem Rechner erzeugte Transfervolumen zu messen, wäre die Installation des T-DSL-Speedmanagers (funktioniert auch ohne T-DSL ;)) auf jedem Rechner. Das setzt natürlich voraus, dass keiner der Nutzer den Speedmanager deaktiviert...
     
  10. wahaha

    wahaha Kbyte

    Registriert seit:
    6. November 2003
    Beiträge:
    254
    1.der router wählt für sich allein.

    2. mit einem hardwarerouter afaik nicht, mit einem softwarerouter auf einem alten rechner denke ich schon.

    bei einem hardwarerouter wäre natürlich die möglichkeit eines firmware-hacks in Betraht zu ziehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen