Surround-Soundkarte als zwei Stereokarten simulieren?

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Smiffi, 20. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Smiffi

    Smiffi ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo zusammen,

    ich suche momentan eine Möglichkeit mit der ich die Surroundkanäle meiner Soundkarte gezielt mit einem eigenen Signal ansteuern kann und somit quasi einen zweiten (unabhängigen) Stereokanal habe ....

    Sinn und Zweck der Aktion soll folgendes sein: Ich möchte in meiner neuen Wohnung auf eine Stereoanlage verzichten und Musik etc komplett über den PC laufen lassen. Dazu habe ich mir nun Funklautsprecher gekauft, um mit diesen überall in der Wohnung Musik hören zu können.
    Soweit funktioniert es auch aber es gibt nun zwei Probleme
    1. Ich steuere bisher die Lautstärke am PC direkt über die Lautstärkeregelung von Windows. Wenn ich jetzt am PC lauter drehe wird es überall lauter ... (ich könnte die Lautstärkeregelung am Monitor - .den ich als Lautsprecher nutze - benutzen aber das ist eher aufwendig)
    2. Geräusche von der PC-Nutzung (Emaileingang, Fehlermeldungen ....) sind auch in der ganzen Wohnung zu hören und ich würde lieber nur die Musik übertragen.

    Um nun keine zweite Soundkarte einbauen zu müssen würde ich halt gerne von Winamp etc einfach nur die beiden Surroundkanäle meiner Soundkarte nutzen ...
    Habt ihr ne Idee?

    Gruß,
    Jan
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    17.582
    Dein Vorhaben ist meines Wissens unmöglich; Windows zum Beispiel spricht grundsätzlich die Soundkarte als solche an, eine Möglichkeit, für Systemsounds nur ein Lautsprecherpaar anzusprechen, wird nicht angeboten. Ergo kommen die über alle angeschlossenen Lautsprecher.

    Eine unabhängige Lautstärkeregelung der vorderen und hinteren Lautsprecher muss die Soundkarte über ihren Treiber hergeben und kann auch nur da vorgenommen werden; WinAmp & Co. können da überhaupt nicht eingreifen. Ein Bestreben, wenn ich bei WinAmp die Lautstärke erhöhe, soll nur die Musik im Lautsprecherpaar 1 lauter werden, funktioniert auch nicht; es werden alle Lautsprecher sowie die Systemsounds automatisch auch lauter.
     
  3. Smiffi

    Smiffi ROM

    Registriert seit:
    20. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Ich hab halt die Hoffnung, dass es eine Software gibt, die sich quasi zwichen die ansteuernde Software und den Treiber setzt.
    Wenn diese Software dann der Software simuliert, dass es zwei Soundkarten gibt und halt die Signale für "Soundkarte 1" zu den vorderen Kanälen und die Signale "Soundkarte 2" zu den hinteren Kanälen schickt.
    Wobei meine Hoffnung nicht allzugroß ist, dass es funktioniert.
    Notfalls muss ich halt mal 15€ für ne Soundkarte ausgeben ;-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen