SuSE 7.3-Maus unsichtbar,LILO auf Floppy

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von bewurm, 3. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bewurm

    bewurm Byte

    Registriert seit:
    5. März 2001
    Beiträge:
    52
    Hi Leute,

    gestern habe ich mir SuSE Linux 7.3 von der Heft - CD installiert. Nach der Freude über die CD folgte allerdings auch gleich die Ernüchterung.
    Meine Maus ist unsichtbar, d.h. ich kann sie zwar benutzen aber ich sehe sie auf dem screen nicht.
    Ausserdem muss ich jedes Mal, wenn ich Linux starten will, eine Diskette (ich glaube mit LILO, wurde während der Installation erstellt) einlegen, sonst bootet Windows.
    Als ich noch Mandrake Linux draufhatte, erschien bei jedem Start LILO und fragte, ob ich mit Windows oder Linux starten will.
    Weiss jemand Rat?

    Benjamin
     
  2. Xx13xX

    Xx13xX Byte

    Registriert seit:
    3. Februar 2002
    Beiträge:
    10
    wie kann ich diese datei verändern. wenn ich speichern will sagt linux immer das es kein orginal schreiben kann oder so was ähnliches. muss ich irgendwo einen kopierschutz deaktivieren? oder was muss ich machen?
     
  3. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    39
    Hallo, die Maus funktioniert nur mit der
    richtigen Auswahl der Grafikkarte!
    Probier mit Yast2 ode sax ( meist mehrere
    Befehle dieser Art moeglich) die Einstellung
    evtl. einer anderen Grafikkarte.
    Ich hatte dieses Problem schonmal bei
    vers. 6.2 und bekam es weg durch die
    Auswahl der richtigen Grafikkarte.
    Booten: Nur mit Bootdiskette geht gut,
    oder LILO konfigurieren !
    Gruss
     
  4. bewurm

    bewurm Byte

    Registriert seit:
    5. März 2001
    Beiträge:
    52
    Ich hab die Lösung ... so einfach :-):
    Ich musste die Maus nur neu konfigurieren!!!
    Trotzdem vielen Dank!!!

    Benjamin
     
  5. piggy

    piggy Freigeist

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    719
    Dieses Verhalten ist eigentlich nur bei Matrox- und ATI-Karten bekannt. Ein Versuch wäre noch

    Option "noaccel"

    in der Device-Section.
    Vielleicht hilft das was.

    te
     
  6. bewurm

    bewurm Byte

    Registriert seit:
    5. März 2001
    Beiträge:
    52
    Das mit LILO funktioniert, allerdings erkennt LILO anscheinend mein Win98SE nicht. Also muss ich wohl doch mit Disk arbeiten.
    sw-cursor habe ich ebenfalls ausprobiert, was allerdings gar keine Auswirkungen hatte. Ich kann meine Maus immer noch nicht sehen!
    Vielleicht noch irgendwelche Ideen?

    Benjamin

    PS: Wenns vielleicht was damit zu tun hat: Ich habe eine Asus V7700, d.h. NVidia 2 GTS DDR
     
  7. piggy

    piggy Freigeist

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    719
    Das erste Problem hängt wahrscheinlich mit der Grafikkarte zusammen. Probiere einmal in der /etc/X11/XF86Config im Abschnitt "Device" der Grafikkarte die Zeile

    Option "sw_cursor"

    zu ergänzen und dann XWindow neu zu starten (an und abmelden).

    Das zweite Problem ist einfach zu lösen: Suse installiert Lilo immer auf Diskette wenn sich ein zweites BS auf dem Rechner befindet. Über Yast2 "System, Boot-Modus konfigurieren" lässt sich Lilo auch auf der Festplatte einrichten.

    Thorsten Eggling
    PC-WELT, Redaktion Software-Praxis
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen