SuSE 8.0 Erfahrungsberichte

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von wickey, 12. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Hallo!

    Werde heute abend oder morgen, nach eingehendem Studium der Handbücher Suse Linux 8.0 Prof. installieren.
    Gibt es schon Erfahrungswerte positiv/negativ aufgefallen?
    Postet mal Eure Erlebnisse damit.

    Grüße Wickey - Der Linuxanfänger - Penguin Inside

    PS.:Meine Erfahrung damit morgen
     
  2. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Einen VGA Treiber findet der bei Suse 7.3. Wenn ich jedoch den Treiber und die Kernelerweiterung von Nvidia installiere läuft alles immer noch auf VGA.
     
  3. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    39
    Hallo Schugy, laut einer online-hilfe soll das so nicht mehr funktionieren mit version 8.0.In der Hilfedatei: ...aoezcan_fehler80.html
    Dort verweist man auf die Updatemoeglichkeit mit YOU.
    Tatsächlich war der Fehler behoben. Heute hatte ich ein anderes Problem: Nach Einrichten des firewall konnte ich mich nicht mehr ins Netz einwählen. Erst nach totaler Desinstalletion aller ISDN - Einrichtungen und nach erneuter Installation des ISDN-Basis gings dann wieder.
    Gibt es zum firewall bei 8.0 schon Erkenntnisse?
    mfg Wolfgang3
     
  4. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    http://nvidia.com/view.asp?IO=products_supported

    Da stehen die Gf4-Modelle auch drin.

    Oder ist das Problem, dass du bis zur Installation des NVIDIA-Treibers keinen passenden 2d-VGA-Treiber findest?

    MfG

    Schugy
     
  5. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Da sind ja die Dateien /etc/ppp/options.ipppx

    Die options.ippp0 funktioniert, und die ippp1-9 muss man nur bisschen editieren.

    Da steht in einer Zeile defaultroute, darunter einfach in die nächste Zeile deldefaultroute und es funktioniert mit allen anderen SuSE-Versionen :-)

    Ich mach das mit AVM-CAPI-Treiber, das geht dann noch wieder anders ;-)

    MfG

    Schugy
     
  6. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    39
    Hallo Schugy, ich wähle mich mit ISDN ein. Zwei provider konnte ich zunächst nicht unabhängig voneinander starten ode emails abfragen. Das Problem löste sich nach einem update mit YOU. Es gibt auch eine gute Anweisung dazu in dem olineSupport von SuSe.
    mfg Wolfgang3
     
  7. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Hm, bei Freeware in Version 0.x darf man nicht meckern, die Spiele kriegen einen Track/Level verpasst, und dann werden erstmal die Features der Fahrzeuge/Charaktäre abgearbeitet.

    Dort gemachte Änderungen können sicherlich auch Nacharbeiten in den Szenarien erfordern, so dass es recht unsinnig ist, da gleich 100 Dinger beizupacken,

    Bei 7.3 waren Decent 1 (bisschen alt), Werner 100% Schwarzarbeit (Moorhuhn1-Niveau), Flightgear, Tuxracer, Tuxcart, Parsec etc. dabei.

    Für kostenlos geht das voll in Ordnung.

    Wenn du richtig Spass haben willst, dann starte mal den C64-Emulator namens VICE.

    Dann kanst du dir aus dem Netz ganz leicht deine C64-Spiele ziehen und mit BubbleBobble, GianaSisters, BuggyBoy etc. Riesenspass haben.

    Kommerzielle Linuxspiele gibt es z.B. bei ixsoft.de . Rune, Tribes2, Kohan und einige mehr.

    Das nächste Spiel kommt im Juli:
    Neverwinter Nights (www.bioware.com).

    Ballern kann man auch, wenn man sich die WinVersion von Quake3Arena, Unreal Tournament oder ReturnToCastleWolfenstein aus dem Laden holt, und sich dann den Linuxpatch dazu runterlädt.

    Dann hast du fast 2 Dutzend Spiele, die mindestens so gut wie die WinVersionen sind. Und zwar alles native Linuxversionen.
    Wenn du experimentierfreudig bist, kannst du auch mit Wine einiges emulieren.

    SuSE 7.3 find ich doch geil, läuft mit Brenner, Scanner, Drucker, 2 Gravis Gamepads Pro (eins Gameport/ eins USB), und mit 2 Mäusen (falls bei der Funkmaus mal der Akku leer ist).
    Dazu Fax, ISDN, DSL.

    Alles parallel und keinen Ärger.

    Einfach spitze, oder?

    MfG

    Schugy
     
  8. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Ähm, bei ISDN- oder Modemeinwahl Probleme mit den Providern?

    Wenn bei root kein kinternet gestartet wird, soll es wohl vor allem vermeiden, dass man leichtfertig als root ins Netz geht.

    Aber erkär mir mal das mit den Providern.

    MfG

    Schugy
     
  9. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    39
    Hallo wickey, ich machte die Erfahrung, dass einiges schlecht lief, vorallem mehrere Provider. Das Problem konnte ich mit einem onlineupdate mit YOU beheben. Es veränderte sich auch die Kontrolleist in root, z.B. wird dort Kinternet nicht mehr angezeigt, ich nehme an, dass dies so gewollt ist.
    mfg Wolfgang3
     
  10. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Mit den encodern ist es genau so wie mit den Nvidiatreibern. Aus Lizenzrechtlichen Gründen nicht dabei. Manche encoder sind zudem illegal. Das tut sich Suse nicht an! Bei meiner Prof sind auch keine Sticker dabei, Quickinstall auch nicht.
    Aber ich bin kein Kind, dass irgentwo Sticker hinklebt. Im Handbuch steht, dass es keine Quickinstall mehr gibt, da diese ins Buch verlegt worden ist.

    SuSE 8.0 besser als Win?

    Sogar minix ist besser als Win :-)

    grüße wickey
     
  11. meandmylinux

    meandmylinux Byte

    Registriert seit:
    21. Februar 2002
    Beiträge:
    19
    Hi!

    Ich muss sagen, mir gefällt KDE 3 sehr gut. Nicht nur das Aussehen hat sich verbessert. Negativ aufgefallen ist mir bei 8.0 beispielsweise, dass es zwar Möglichkeiten gibt, eine CD zu rippen, aber man sich den Encoder erst noch aus dem Netz ziehen muss. Das die Nvidia-Treiber nicht dabei sind ist natürlich unschön, da kann SuSE aber nichts dafür.
    Die neuen Spiele find ich etwas dürftig. Racer beispielsweise; Ein sehr guter Anfang eines Spiels, mehr nicht. Ich meine: Warum nur eine Strecke? Warum kann ich die Steuerung nicht umstellen? Warum nur zwei Automodelle?
    Bei VegaStrike ist es das Gleiche: Einfach nicht komplett.
    Negativ fand ich, dass die Personal nur StarOffice 5.2 enthält.
    Als ich die Packung geöffnet hatte, fiel mir auch negativ auf, dass es kein QuickInstall-Manual gab und auch keine Sticker. Muss man zwar nicht unbedingt haben, wäre aber ne schöne Geste von SuSE gewesen.
    Negativ war noch dazu, dass die Mozilla-Einbindung in den Konqueror nicht klappte.
    Vielleicht kauf ich mir das nächste mal Mandrake. Yast und Sax sind zwar durchaus nett, darauf kann ich zur Not aber auch verzichten.

    Trotz aller Kritik möchte ich hier trotzdem nicht den Eindruck erwecken, die SuSE-Distribution 8.0 wäre nicht zu gebrauchen. Sie ist auf jedenfall eine gute Wahl (besser als Windoof, will ich meinen) und gehört zu den besten und aktuellsten Distris. Also: Daumen hoch.

    mfg,
    Jonathan
     
  12. benegro

    benegro Kbyte

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    464
    Eine kleine Frage: Wird bei SUSE 8.0 die GEFORCE 4 unterstützt ?
    Mit SUSE 7.3 klappt das nämlich nicht...
     
  13. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    39
    Eine Neuinstallation ist einem Update vorzuziehen.
    Ich habe dabe die z. Verf.stehenden FP-Platz erst gelöscht, dann mit Fat32 neu
    formatiert u. dann wieder gelöscht, weil ich Ärger mit offensichtlich alten Daten auf der FP hatte. Nach der 3. Neuinstallion läuft jetzt alles gut. Es fehlt mir nut noch ein MP3 encoder und die Kenntnis wie das Mikrofon arbeiten soll, d.h. Sprachdateien auf die FP kommen. mfg wolfgang3
     
  14. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Hallo reaper.TUX

    Das mit dem Sound habe ich endlich hinbekommen. Im KDE Kontrollzentrum habi ich ALSA als Aus/Eingabe plugin ausgewählt und die Vollduplexfähigkeit war Standardmäsig nicht aktiviert. Damit scheint es nun zu funktionieren. (hoffendlich)

    locate ist ein kommandozeilenbefehl den ich sehr gerne benutze. Er findet Dateien in sekundenschnelle, da er eine Datenbank aufbaut. Einfach mal locate <name> und du findest alles in deinem System mit name, egal wo und ohne Joker einfach alles wo name drinsteht.
    Dagegen ist Dateien suchen im KDE ein schlafmittel :-)

    Das mit dem Kontexmenü ist echt eigenartig. Habe mir auch die MIME typ verknüpfungen angesehen. Dort passen die einträge auch. Die Frage bleibt, wo kommen die doppelten einträge her??

    Grüße Wickey
     
  15. Reaper-TUX

    Reaper-TUX Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    88
    Hmm das mit dem Sound ist komisch .... bei mir geht das (kmix so eingestellt daß es die Lautstärke beim start wiederherstellt und artsd im KDE abgeschaltet ... das macht sonst Probleme bei Spielen und im XMMS usw.)

    Also das mit dem Kontextmenüs hab ich mir mal genauer angeschaut... irgendwo ist da echt der Hund drin ... die Einträge sind absolut identisch und lassen sich teilweise nicht entfernen oder die Namen der Dateitypen ändern.... das sollte so nicht sein !

    Jo Mozilla 1 wird hoffentlich mal stabiler (es gibt doch noch einige Seite die abstürzen...) ... das PC welt forum etc. funktioniert aber mit dem Konqueror perfekt.

    Was ist locate ? ... hab ich noch nie benutzt....

    Gruß
    reaper.TUX
     
  16. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Hallo!

    Danke für Deine Erläuterungen.

    Mozilla: Werde auf die 1.0 warten (glaube ich am sinnvollsten)

    Danke für den Tipp sux, kannte ich nicht, auch noch nirgendwo gelesen.

    Kontextmenü: Habe gesucht aber nicht gefunden wo man das beheben kann. Was meinst du, was daran sinnvoll oder gar absicht sein soll, dass z.B. Kedit 3 mal da steht?

    Habe mir sysconfig genauer angesehen, Du hast recht, übersichtlicher als die rc.config, wo man erst mal suchen musste.

    Neuinstallation: Nun, für mich als Anfänger ist eine Neuinstallation einfacher als die Fehlersuche :-)

    Ein Problem habe ich immer noch. Nach dem Starten ist kein sound da, erst wenn ich z.B. Kmix öffne und die Lautstärkeregler hin und her bewege. War bei der 7.3 aber OK.

    Sonst bin ich eigentlich auch sehr zufrieden.

    Grüße Wickey

    PS: Noch etwas: locate ist Standardmäsig nicht mehr installiert! Ist aber von CD nachinstallierbar.
    [Diese Nachricht wurde von wickey am 15.04.2002 | 09:43 geändert.]
     
  17. Reaper-TUX

    Reaper-TUX Byte

    Registriert seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    88
    Hi

    Also daß Mozilla 0.9.8 (Das ist die Version bei SuSE 8.0) beim PCWelt Forum bzw. teilweise auch auf der Seite abstürzt ist schon bekannt (zumindest mir) ... evtl. behebt 0.9.9 das ja ... mit DSL kannste das ja versuchen...

    Und wenn man nur "su" eingibt hat man danach keinen Zugriff auf den X Server ... "sux" ist da besser .. und daß er dann den Befehl "konqueror" nicht kennt liegt schlicht daran daß er den Pfad des Programms nicht kennt ... es geht also schon ....

    Das mit dem Kontextmenu... meinst du das "Öffnen mit.." Menu ? .. das ist absicht da die Programme da auch mehrfach eingetragen sind (kannste ja aber ändern)

    KDE startet langsame rwegen dem Objectprelinking... weswegen dann die Programme aber schneller starten.

    Das ändern der rc.config und einiger Dateien hat mit der Anpassung an die LSB zu tun... also durchaus sinnvoll.

    Die Installation ist aber echt gut gelungen (wobei ich nicht versteh warum man bei den Fehlern die du beschrieben hast ne Neuinstallation brauchen soltle...).
    BEi der Installation wure auch gleich mein CDRW Laufwerk richtig erkannt und als SCSI-emuliertes gerät eingebunden :)
    ISDN geht wie immer perfekt einrichten und sogar meine Voodoo3 hat standardmässig nun 3D-BEschleunigung dabei.
    Und das ? Zeichen geht perfekt in allen Programmen (naja fast allen).

    Also ich bin von SuSE 8 absolut begeistert !
    Hatte davor SuSE 6.2, 7.0, 7.1, Penaut Linux, Slackware Linux und Corel Linux.... SuSE 8.0 hat da einen gewaltigen Vorsprung v.a. an Komfort.

    gruß
    Reaper
     
  18. cadesuse

    cadesuse Byte

    Registriert seit:
    12. Dezember 2001
    Beiträge:
    8
    Hi,cf30154(MT)

    habe gerade heute diverse Erfahrungsberichte SuSe 8.0 auf:www.prolinux.de" Forum gesichtet,diese sind nicht sehr zum abjubeln.

    Habe selber SuSe 7.3 und jetzt gerade Mandrake 8.2 install.,MK läuft was ich bisher sehe recht gut,bis auf den Intern.Zugang p.ISDN,da bin ich noch am backen,das gleiche Prob hatte ich auch bei MK 8.1.

    mfg

    cadesuse
     
  19. Schugy

    Schugy Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    2.587
    Warte auf den 1.0 und dann saug mal die 150kb für den Mozilla-Talkbackinstaller. Der lädt dann die XPI-Dateien runter, und wenn du willst nur Browser oder auch Mail&News oder auch den IRC-Client Chatzilla.
    Musst du halt ausnahmsweise als root ins Web.

    MfG

    Schugy
     
  20. Lonestar

    Lonestar Byte

    Registriert seit:
    8. März 2002
    Beiträge:
    67
    Hi Schugy,

    welche Packung hast Du denn von Mozilla installiert? Das Red Hat-rpm? Ist das Suse-kompatibel? Habe Suse 7.3 und würd auch ganz gern mal updaten.

    Buona notte
    Matthäus
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen