SuSE 8.1

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von pleite-geier, 28. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. pleite-geier

    pleite-geier Byte

    Registriert seit:
    23. Dezember 2001
    Beiträge:
    19
    Hat schon jemand die 8.1 installiert? Falls ja, würde mich interessieren, ob ihr auch Probleme habt. Folgendes ist mir bislang aufgefallen(im Vergleich zur 8.0)
    - kpackage ist nicht mehr vorhanden, d.h. rpm lassen sich nicht wieder deinstallieren.
    -Drucker (Z32) läßt sich zwar installiert, wird aber nicht angesprochen (Lexmarktreiber für Linux), lief unter 8.0 blendend.
    -Bei Bildschirmauflösung 1024x768,24 bit ist der Mauszeiger verschwunden(GF3Ti200 mit aktualisiertem Kernel- u. GLX-Treibern),bei geringerer Farbauflösung plötzlich wieder da.
    -in var/log/messages 17 Kernel-Fehlermeldungen, hauptsächlich I/O error ,unsupported command hdd,hdb
    Was habt ihr für Erfahrungen?
    Gruß Carsten
     
  2. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Bei Suse7.3 ging es auch noch bei der Standardinstallation, jetzt bei 8.1 habe schon alles was nach einem Entwicklertool aussieht installiert und "make" ist immer noch ein unbekannter Befehl.
     
  3. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Ich wollte letztens mal was aus einem tar.gz installieren. Ich habs genauso gemacht wie angegeben, aber bei make hab ich auch Fehlermeldungen bekommen und er hat\'s nicht gemacht... *grübel*

    Und ich dachte, das geht "von Haus aus"....

    Gruß, Susu
     
  4. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Habe jetzt kpackage über den "Startmenü" Umweg installiert.
    Jetzt muss nur noch rausbekommen wo (in welchem Paket) Suse den "make" Befehl versteckt hat.
     
  5. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Hi Wolfgang,

    ich hab nochmal neuinstalliert. Daten mounten geht jetzt ebenso wie Audio-CDs. Auch das Rippen per "audiocd:/" in Konqueror funzt. Ich muss jetzt nur noch meine LWs per Audiokabel mit dem Board (hab Onboard-Soundchip) verbinden, dann sollte auch KsCD usw. endlich mal Sound ausspucken.

    In meiner fstab sind aber trotzdem keine sr0-Einträge, aber in /dev sind anscheinend entsprechende Links gesetzt...

    So, jetzt muss ich nur noch schauen, ob ich meinen Scanner zum Laufen bekomme und dass ich meinen Drucker und cups vernüftig konfiguriere, aber das kommt am Wochenende...

    Gruß, Susu
     
  6. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    39
    Hallo,
    die 2 cdrom-lw s kann ich ansprechen, es funktionier aber
    der audioaufruf nicht:
    angeblich soll der Konqueror-Riper erscheinen, wenn
    man dort in der Befehlszeile
    audiocd:/ eingit.
    >Probier es mal, bei 8.0 gings noch. Nun aber hat KDE oder Suse
    oder beide wieder was geändert, so dass man die alten Funktionen nicht findet bzw. nicht funktionieren.mfg Wolfgang3
     
  7. nemorcan

    nemorcan Byte

    Registriert seit:
    1. November 2000
    Beiträge:
    77
    Hi,
    konnte kpackage über DVD auch nicht "nachinstallieren" - habe SuSE 8.1 Update - , war aber auch nicht nötig.
    KPackage findest du - ist ein Teil des Paketes kdeadmin! - in /opt/kde3/bin/kpackage, auf den Desktop kopieren + du hast es.

    Ansonsten bin ich mit 8.1 zufrieden, stabiler als Mandrake 9.0 - übrigens komplett (nur die Bücher fehlen) für 11.- Euro bei http://www.liniso.de gekauft = allemal günstiger als es zu "ziehen", besonders wenn mensch kein DSL hat.

    Gruß
    Nemorcan

    P.S. Liebe PC-Welt, abgesehen von den fast nie funktionierenden HTML-Tags, ärgert mich auch die willkürliche Einordnung der Postings - in diesem Fall sollte es eine direkte Antwort auf eine Frage von Rene sein, ist so aber völlig aus dem Zusammenhang "gerisssen". Schade

    [Diese Nachricht wurde von nemorcan am 22.10.2002 | 16:02 geändert.]
     
  8. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Hi Wolfgang,

    das mit der /etc/sysconfig/kernel bezog sich auf folgenden Artikel aus der SuSE-Datenbank (http://sdb.suse.de/de/sdb/html/81_ide-scsi.html).

    Ich denke, ich werde neu installieren und dann sehen, ob\'s funzt. Habe jetzt zuviel "verstellt", als das ich da noch durchsteigen würde... Hoffe nur, dass der Support dann noch gültig ist...

    Kannst Du jetzt mit beiden LWs Daten- und Audio-CDs ansprechen???

    Gruß, Susu
    [Diese Nachricht wurde von Susu am 20.10.2002 | 19:54 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von Susu am 20.10.2002 | 19:54 geändert.]
     
  9. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    39
    Hallo Susu,
    die Einträge in der fstab erscheinen nach der Installation
    je nach festgestellten lws,
    also /dev/cdrom, /dev/cdrecorder
    dev/dvd für das lesen von DVDs
    wenn Du einen solchen CD-Player hast, der auch DVDs lesen kann, hier habe ich von der Suse DVD installiert!
    die dev/sro\' s werden je nach den
    ersten Aufrufen und Zuordnungen
    auch vom System angelegt.
    In Sysconfig/Kernel solltest Du
    nichts machen!
    Hände weg von allem was Kernel heisst! Das ist meist nicht nötig
    und als Anfänger erst recht nicht.Es gibt nur wenig was extra
    konfigueriert werden muss. Das
    sind z.B.nur die Einstellungen
    die Du an den Geräden, die Du
    unter KDE siehst, wie bei Windows auch.

    mfg wolfgang3
    [Diese Nachricht wurde von Wolfgang3 am 19.10.2002 | 19:12 geändert.]
     
  10. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Hi Wolfgang,

    Du meinst also, dass nach Installation und Eingabe von "cdrom" und "ide-cd" in der /etc/sysconfig/kernel (und mk_initrd) die Einträge in der fstab "erschienen" sind. Bezieht sich das auch auf die sr0-Einträge???

    Und noch ne Frage: Über was sprichst Du Brenner und DVD an (jeweils zum Musik hören bzw. Daten mounten)?

    Ich glaub, ich mach mal ne Neuinstallation und schau, ob das bei mir dann auch läuft. Hab jetzt einfach zuviel dran rumgespielt... Bin Neuling, das sagt wohl alles.. *lach*

    Wie meinst Du das jetzt mit den Zuordnungen auf dem Desktop?

    Gruß Susu
    [Diese Nachricht wurde von Susu am 19.10.2002 | 17:25 geändert.]
     
  11. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    39
    Hallo Susu,
    meine CD-Rom lws hängen am jeweils 2. Controller hinter
    der 1. + 2. Festplatte nach linux also hdb und hdd (empfohlene Installation). Warum in der
    fstab 4 lws erscheinen kann ich nicht erklären, das hat die
    SuSE - 8.1 Neuinstallation automatisch so eingerichtet.
    Ich musste jetzt nur noch in den
    benutzten Geräten auf dem Desktop
    dem Player, xine - player, Brennersoftware usw.
    in der Einstellung die jeweils richtigen cdrom (hier brenner)
    und cdrecorder (hier Musik, DVD,
    Daten etc) zuordnen.
    Gruss Wolfgang3
     
  12. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    habe bei mir 4 "Wechsellaufwerke" gelistet.
    /dev/cdrom
    /dev/cdrom1
    /dev/cdrecoder
    /dev/dvd

    mein DVD-LW ist das Masterlauferk und musste ich mit /dev/cdrom verknüpfen (KDE Desktopverknüpfung) , damit kann ich jetzt Musik CD abspielen und Daten CDs mounten , DVDs konnte ich noch nicht testen
    der Brenner ist das Slavelaufwerk und damit sind logischerweise /dev/dvd
    & /dev/cdrom quatsch. Mit /dev/cdrecoder startet egal was für eine CD drin liegt immer das Brennprogramm und mit /dev/cdrom1 kann ich nur Daten Cds mounten bei allen anderen startet wieder das Brennprogramm
     
  13. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Hallo Wolfgang,

    bitte erklär doch nochmal, WIE Deine IDE-Controller-Belegung ist, d. h. wo hängt was dran.

    Wieso hast Du 4mal /dev/sr0 ? Und wieso werden 3 LW bei Dir gelistet (/dev/cdrecorder, /dev/cdrom und /dev/dvd)?
    Hast Du die fstab noch editiert, und wenn ja, was hast Du hinzugefügt?

    Hast Du bei der Neuinstallation irgendwas besonderes gemacht???

    Hilf mir mal bitte auf die Sprünge..
    Gruß, Susu
    [Diese Nachricht wurde von Susu am 19.10.2002 | 10:05 geändert.]
     
  14. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    39
    Inzwischen habe ich die Lw - Probleme beheben koennen!
    Du kannst ja noch den Installationsservice von Suse
    in Anspruch nehmen.
    Hier
    fstab nach Neuinstallation 10-2002

    siehe dazu auch die SuSE - Texte aus Supportdatenbank:

    http://sdb.suse.de/de/sdb/html/81_ide-scsi-html
    und yast2_pakete_installieren für vers. 8.0
    auch in der Supportdatenbank zu finden

    /dev/hdc9 / reiserfs defaults 1 1
    /dev/cdrecorder /media/cdrecorder auto ro,noauto,user,exec 0 0
    /dev/cdrom /media/cdrom auto ro,noauto,user,exec 0 0
    dvpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
    /dev/dvd /media/dvd auto ro,noauto,user,exec 0 0
    /dev/fd0 /media/floppy auto noauto,user,sync 0 0
    proc /proc proc defaults 0 0
    /dev/hda1 /windows/C vfat users,gid=users,umask=0002,iocharset=iso8859-15,code=437 0 0
    /dev/hdc1 /windows/D vfat users,gid=users,umask=0002,iocharset=iso8859-15,code=437 0 0
    /dev/hda5 /windows/E vfat users,gid=users,umask=0002,iocharset=iso8859-15,code=437 0 0
    /dev/hda6 /windows/F vfat users,gid=users,umask=0002,iocharset=iso8859-15,code=437 0 0
    /dev/hdc5 /windows/G vfat users,gid=users,umask=0002,iocharset=iso8859-15,code=437 0 0
    /dev/hdc6 /windows/H vfat users,gid=users,umask=0002,iocharset=iso8859-15,code=437 0 0
    /dev/hdc7 /windows/I vfat users,gid=users,umask=0002,iocharset=iso8859-15,code=437 0 0
    /dev/hdc8 swap swap pri=42 0 0
    usbdevfs /proc/bus/usb usbdevfs noauto 0 0
    /dev/sr0 /media/cdrecorder auto ro,noauto,user,exec 0 0
    /dev/sr0 /media/cdrom auto ro,noauto,user,exec 0 0
    /dev/sr0 /media/dvd auto ro,noauto,user,exec 0 0
    /dev/sr0 /cdrom auto ro,noauto,user,exec 0 0
    /dev/fd0 /media/floppy auto noauto,user,sync 0 0
    /dev/sda4 /zip vfat noauto,user,exec 0 0

    Zum besseren Abspielen von CD-roms im Abspieler
    die Einrichtungen vornehmen.
    [Diese Nachricht wurde von Wolfgang3 am 18.10.2002 | 13:14 geändert.]
     
  15. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Hi Wolfgang3,

    bin absolut neu in Linux und hab mir SuSE 8.1 vor ca. 1,5 Wochen installiert. Seitdem kämpfe ich mit der Erkennung meiner Laufwerke herum.

    Zur Zeit siehts so aus, dass ich mit meinem Brenner Daten mounten kann und (ausschließlich) über Xmms auch Audio-CDs endllich mal abgespielt bekomme. DVD geht nicht...

    Zwischenzeitlich haben auch mal Brenner UND DVD-Laufwerk Daten gemounted, dafür spielte zu der Zeit kein LW Audio ab... *seufz*

    Ich hätte auch gerne mal ne funktionierende fstab gesehen... Hab DVD als Pri Slave und Brenner als Sec Master...

    Susu
     
  16. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Ja, die Mountpunkte sind falsch, und ich kämpfe seit der Installation (vor ca. 1,5 Wochen) damit, dass die LWs endlich mal richtig angesprochen werden.

    Zu den Reboot-Einstellungen und die K3b verweise ich Dich auf die Handbücher. Damit hab ich mich noch nicht beschäftigt...

    Gruß, Susu
     
  17. IMehler

    IMehler Guest

    Registriert seit:
    28. August 2001
    Beiträge:
    39
    Die Installation hängt sich bei der Soundkartenerkennung auf (onbard, Laptop). Geht aber nach Neustart trotzdem reibungslos.

    Open Office funktioniert super. Eine echte Alternative zu M$. Bin sehr zufrieden!
     
  18. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    So habe noch ein paar Fragen.

    Waren bei Dir auch die Mountpunkte für den Brenner und das CD/DVD-LW bei den KDE Desktopvernüpfungen falsch gesetzt?
    Wie kann ich die Reboot-Einstellungen ändern? Bei Suse7.3 und Lilo konnte ich einstellen das der Rechner z.B. mit Windows Neu gestartet werden soll, das geht aber mit Grub nicht mehr.
    Ist es beim Brennprogramm K3b normal das ich keine Daten und Video CDs mounten kann und warum kann ich nur als root beide Laufwerke (Brenner und DVD-LW) auswählen?
     
  19. Wolfgang3

    Wolfgang3 Byte

    Registriert seit:
    14. September 2000
    Beiträge:
    39
    Erfahrungen mit der Version SuSE 8.1
    Nachdem ich versuchte das update zu installieren
    entschloß ich mich zur Neuinstallation, weil
    die cdrom Laufwerke nicht richtig erkannt wurden.
    Wichtige eigene Datein hatte ich gesichert und
    auch gut und richtig zurückspielen können.
    Nach erfolgter Neuinstallation hatte ich
    nun die gleichen Probleme mit den lws,
    die ich nach Bearbeitung der fstab und
    entsprechender Einrichtung auf dem Desktop
    auch zum laufen bekam, sogar Musik-CDs konnte
    ich abspielen. Nun kommst aber: Ich wollte
    Software nachinstallieren und nun erkennt
    Yast das Lw nicht mehr. Alle Mühen umsonst.
    Nun, vielleicht antwortet SuSe Support ja.
    Eigenartiger Weise sehe ich im Kontrollzemtrum
    unter Hardware/CD-Roms meinen Brenner gleich
    viermal ! Das DVD-CD-Rom auch 1mal !
    Nun weiss ich nicht, wie ich das Zuviel
    löschen kann.(Vielleicht die Lösung)
    Unter dev und etc ist alles richtig da,
    wie es sein soll.
    Auch die Texte aus Suse-Supportdatenbank
    brachten mich nicht weiter:
    1. Zur Vers. 8.0 Yast 2: Pakete installieren, "Es
    ist nicht möglich das Quellmedium einzuhängen"
    2. Zur Vers. 8.1, "CD/DVD nicht mountbar"
    Beide Texte sind zwar schön aber es brachte nichts.
    Nun ist guter Rat teuer.
    Falls jemand Experte ist, ich bin für Ratschläge
    dankbar.
    Evt. kann jemand mal eine fstab wie sie für
    8.1 richtig ist ins Forum stellen?
    mfg Wolfgang3
     
  20. Susu

    Susu Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    684
    Hab OO noch nicht benutzt...

    Susu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen