Suse 9.1 Prof für Anfänger ?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von ez-lif, 23. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ez-lif

    ez-lif Byte

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    29
    hallo!

    ich möchte von windows xp auf linux wechseln; möchte im moment aber noch beide betriebssysteme parallel laufen lassen.
    aber beide auf meiner festplatte installiern.

    welches linux würdet ihr mir empfehlen?

    ich möchte es eben von anfang an "gescheit" installiern und nicht vorübergehen das eine und dann wieder aufs andere wechseln.
    da ich jetzt schon viel im forum gelesen habe und eigentlich suse (ich würde mir suse 9.1 prof. zulegen) immer recht gelobt worden ist und knoppix als `nicht empfehlenswert` dargestellt wurde wenn man es auf festplatte installieren wollte.

    was meint ihr???
     
  2. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Also ich habe mit gestern Knoppix 3.6 installiert... Zur Hilfe habe ich die Anleitung (zu 3.7) in der aktuellen PC-W genommen... Hat alles wunderbar geklappt...
    Windows läuft Problemlos... Und wenn ich die BootDiskette von Linux drinnen habe, startet Knoppix.... :)
    Also zum Thema Installation = Kein Problem
    Zum Thema Bedienung = Kann ich nicht viel zu sagen, da ich Knoppix erst seit gestern nutze... Aber der Ersteindruck ist/war sehr gut, sonst hätte ich es ja nicht installiert...:D
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Für Linux-Anfänger bzw. -Einsteiger ist eindeutig Suse am besten geeignet, weil es mit YAST eine Art Systemsteuerung bietet, die dem Novizen Einstellungen in den Tiefen des Systems erheblich erleichert. Eine solche zentrale Systemsteuerung bringt die Debian-Variante einer Knoppix-HD-Installation nicht mit. Die Installation ist zwar einfach, aber Einstellungen/Veränderungen am System werden den Neueinsteiger vor größere Probleme stellen.
     
  4. Energizer2004

    Energizer2004 ROM

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    4
    Hi!

    Ich hab mich für die SuSe 9.1 Personal entschieden, da UMSONST :)...
    bei der istallation hatte ich ein paar Probleme, wegen der Partitionen.. welche man braucht usw "/", "/home" und Swap...
    aber mit dem Installationsprogramm eigentlich kein Problem.. mit Formatierung ist leicht einzustellen... aber ich denke diese Probleme hat man generell bei Linux .. ich war mit der Lösung die SuSe bietet zufrieden...
    Mit der Hardware einstellung bei SuSe haste nix zu tun... sucht alles selbst.. sehr gut... wie gewohnt bei windows...
    ich würde also immerwieder zu SuSe greifen, da leicht zu konfigurieren....
     
  5. Cheetah

    Cheetah Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    456
    Ich war am Anfang sehr skeptisch gegen Linux,aber von der Suse 9.1 prof.-Version bin ich sehr angetan. Ließ sich superleicht installieren, stürzt so gut wie nie ab, meine alte Rechner-Gurke hatte damit nicht die geringsten Probleme. Vor das Surfen im Linux ist ein Genuß. Ich kann nur sagen, nicht schlecht, ausgereiftes Betriebssystem. Und ich kann mein altes Windows nebenbei super nutzen.

    Gruß Cheetah
     
  6. ez-lif

    ez-lif Byte

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    29
    danke für eure antworten!! :jump:
     
  7. nousser

    nousser ROM

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    6
    hallo
    ich bin neuer als neu hier. auch bei linux. ich möchte das suse 9.1 auch installieren und hab mir ein iso gezogen. nun meine frage. wie installiere ich ein iso auf einen pc. bitte helft mir mal ein bischen. ich möchte die welt der luxer auch kennen lernen.
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    eine "ISO-Datei" installierst du überhaupt nicht, die brennst du mit zum Beispiel Nero auf eine CD, und wenn alles funktioniert kommt dabei eine bootfähige CD dabei raus.

    Mit der bootest du deinen Rechner, das SuSe-Setup sollte automatisch starten und du gehst nach den Anweisungen vor die da auf deinem Monitor erscheinen.

    Vorher solltest du dein Wissen in Sachen Partitionen, Dateisysteme und Bootmanager etwas auffrischen. Schaden kann es auch nicht wenn Tools bereitliegen wie Image-Software (mit der vorher von deiner Windows-Systempartition ein Image erstellen) und eine Partitionierungssoftware (Partition Magic, Partition Expert).

    Aber du kannst es auch gerne ohne "Fangnetze" versuchen.

    Grüße
    Wolfgang
     
  9. Mcilhenny

    Mcilhenny Byte

    Registriert seit:
    22. Juni 2003
    Beiträge:
    14
    Hi Wolfgang und co. Ich habe gerade gelesen, das man eine ISO Datei auf CD brennen soll und es sollte funzen.
    Habe mir eine KlickTel iso geladen und auf Cd gebrannt. Es tut sich aber nix. Keine Setup.exe oder install.bin vorhanden.
    Gibt es andere Möglichkeiten?
    Gruß

    Mc
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen