Suse 9.2 von DVD nur als DEMO?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Bernd69, 24. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bernd69

    Bernd69 ROM

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo!
    Ich hab mir auch das neue Heft mit der DVD gekauft und SUSe 9.2 installiert. Lief alles unproblematisch. Nur kann ich z. B keine MP3s abspielen oder über meine TV Karte ein Bild bekommen.
    Erkannt wird aber von der Soundkarte z.B der MIDI-Ausgang ESS1969. Auch er BT878 Treiber der TV Karte wird erkannt.

    Beim Bildbetrachtungsprogramm zeigt mir das Programm die jpeg-oder bmp-Dateien als Vorschau an, wenn ich diese dann öffne, kommt nichts.

    Kann es sein daß diese Version auf der DVD nur als Demo gedacht ist, oder muß ich da noch irgendwo schrauben?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. Bernd69

    Bernd69 ROM

    Registriert seit:
    18. März 2005
    Beiträge:
    2
    Hab vergessen meine Hardware aufzulisten:

    TV-Karte: Anubis Thyphoon BT878

    Soundkarte: Soundblaster 128 PCI


    Danke für Eure Antwort! ;-))
     
  3. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Bernd69,

    ich vermute, dass es sich bei der Heftversion um die sog. FTP-Version handelt, also die frei vom SuSE-Server ladbare Version. Der wesentliche Unterschied zur Version in der Box ist das Fehlen einiger Programme, insbesondere der sog. Developer-Tools, die man zum Kompilieren von Programmen benötigt.
    Der mit SuSE mitgelieferte DVD-Player (Kaffeine) ist aus lizenzrechtlichen Gründen verändert, so dass das Abspielen kopiergeschützter DVDs nicht möglich ist. Am einfachsten ist es, sich eine nicht eingeschränkte Version des MPlayers zu installieren.
    Die TV-Programme sind nicht funktionseingeschränkt. Leider schreibst Du nicht, welches TV-Programm Du verwendest. Bei kdetv z.B. mußt Du vor der ersten Benutzung noch ein paar Einstellungen vornehmen. Falls Du dieses Programm verwendest, stell im Kanalwizard als Quelle composite1 und als Kodierung pal ein.
    Ob die Soundkarte richtig eingerichtet wurde kannst Du unter Yast im Hardwaremodul nachschauen (Soundkarte testen).

    Welche Programme verwendest Du für die mp3-Wiedergabe und das Anzeigen von Bildern?

    MfG
    Rattiberta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen