SUSE auf Partition?

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von jthan, 15. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jthan

    jthan Byte

    Frage eines Dummies:
    Kann SUSE auf einer Partition auf der Festplatte installiert werden, während auf einer anderen Partition Windows installiert ist?
     
  2. xadian

    xadian ROM

    Ja. Am besten ist wohl, wenn du die entsprechende Partition auf die Suse soll, löscht. Dann erkennt der Setup automatisch den freien Platz und packt Suse da hin. Du kannst allerdings auch selber bestimmen wo's hin soll.
    Der Bootmanager (standartmäßig GRUB) wird eingentlich auch automatisch eingerichtet und sollte deine Windows Installation erkennen.
     
  3. jthan

    jthan Byte

    das hört sich toll an, danke, xadian!
     
  4. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Nun ja, bei der Gelegenheit gibts dann auch gleich noch eine dritte Partition: SWAP. Das ist -so über den breiten Daumen gepeilt- das, was bei Windows die Auslagerungsdatei ist. Kann auf 500MB bis 1GB begrenzt werden (heute hat man ja allgemein genug Platz für sowas)

    MfG Raberti
     
  5. Ich hatte das auch versucht allerdings konnte ich später WinXP nicht mehr hochladen.
    Kann die Win Partition auch NTFS sein??
     
  6. Affirmation

    Affirmation Kbyte

    Das Problem, was du hast, mal aussen vor gelassen: Ja.
    Linux kann NTFS sicher und problemlos lesen - schreiben ist aber entweder (je nach System, was man nutzt) hochgradig riskant oder langsam.
    Daher: Wenn du nur Daten lesen willst, dann hast du keine Probleme - wenn du schreiben willst, dann wird das nicht so einfach gehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen