suse linux 7.0 und t-dsl

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von donheinrich, 21. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. donheinrich

    donheinrich Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    Ich habe Schwierigkeiten mit lin.7.0 eine t-dsl Verbindung aufzubauen.Die Fehlermeldung lautet:"Defaultroute fehlerhaft"Unter "Hilfe"stand:In der Datei /ect/ppp/peer/pppoe/(oder so ähnlich)muss "Defaultroute"eingetragen sein.In der Datei steht "Defaultroute".Muss ich statt des Begriffs einen Wert einsetzen?Ich vermisse nähmlich das in der WIN-DFÜ DSL-Einwahl übliche "@t-online.de".Bei der Linuxversion handelt es sich um die Gratis CD aus der pc-welt letzten Jahres.Wer kann mir helfen?
     
  2. donheinrich

    donheinrich Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    Mist,schon wieder nichts!"Falscher Nameserver"nach Eingabe von 194.25.2.129
    ????????!!!
     
  3. donheinrich

    donheinrich Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    Okay,danke!Nächster Versuch
     
  4. Marsch

    Marsch Kbyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    205
    Trag dann am besten bei Nameserver, den von T-Online ein (194.25.2.129). Die Fehlerhafte Route kann daher kommen, dass du eine Adresse eines Computers angegeben hast, der nicht existiert (In YAST2 als Gateway). Warum fummelst du eigentlich an dieser Konfigurationsdatei herum? Die Einrichtung mit YAST2 sollte genügen. In SuSE 7.0 wird die DSL-Konfiguration eh in der Datei /etc/pppoed.conf gespeichert. Eine Anleitung zur manuellen Einrichtung gibt es unter: http://sdb.suse.de/de/sdb/html/hoe_dsl_manuell.html
    Nochwas: In /etc/route.conf darf KEIN Eintrag stehen.
     
  5. donheinrich

    donheinrich Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    Bei der Einwahl kam die Fehler meldung "Kein Namenserver gefunden".Vorher hatte ich dort die IP 192.168.22.99 eingetragen.Da kam "warte auf Antwort".Allerdings oben immer noch der Eintrag "defaultroute fehlerhaft".Kann ich auch "route del default" als "root"in einem Editor unter der Datei "/ect/ppp/peer/pppoe/"anstelle von "Defaultroute eintragen oder als zusätzlichen Eintrag und ihn dann speichern?
     
  6. Marsch

    Marsch Kbyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    205
    Ja, normalerweise trägt man hier den Nameserver des Providers ein. Bei T-Online ist das jedoch nicht nötig, daher muss man es nicht ausfüllen und man lässt es besser leer. Das Feld Gateway auf jeden Fall frei lassen.
     
  7. donheinrich

    donheinrich Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    Danke,mal sehen ob es klappt.Was ist der "DNS"?Der Namenserver?
     
  8. Marsch

    Marsch Kbyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    205
    Doppelt gemoppelt!
    [Diese Nachricht wurde von Marsch am 21.11.2001 | 18:40 geändert.]
     
  9. Marsch

    Marsch Kbyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    205
    Was ist ein Proze? Ein Prozess? Keine Ahnung!

    Richte am besten das Netzwerk und DSL mit YAST2 komplett neu ein. Und schau mal in der SuSE-Supportdatenbank zum Thema DSL nach. Falls dennoch nichts funktionieren sollte, kannst du noch einen anderen DSL-Treiber benutzen. (http://www.roaringpenguin.com/pppoe/)
    Den kannst du allerdings nicht mehr mit YAST2 einrichten. Dokumentation gibts auf der Herstellerseite.
    [Diese Nachricht wurde von Marsch am 21.11.2001 | 18:40 geändert.]
     
  10. donheinrich

    donheinrich Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    geht leider nicht "Kein passender Proze gefunden" Was bedeutet das?Ich kenne mich mit Linux nicht so gut aus.
     
  11. donheinrich

    donheinrich Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    Danke,ich werde es gleichmal testen.
     
  12. Marsch

    Marsch Kbyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    205
    Meinst du "route del default"? Einfach als root in die Console.
     
  13. donheinrich

    donheinrich Byte

    Registriert seit:
    18. Februar 2001
    Beiträge:
    32
    Wo genau muß ich den Eintrag machen?
     
  14. Marsch

    Marsch Kbyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2000
    Beiträge:
    205
    Gib mal "route del default" ein und versuch dann dich einzuwählen. Wenn das funktioniert, richtest am besten das Netzwerk mit Yast2 neu ein und lässt die Felder bei Gateway und DNS frei.
    [Diese Nachricht wurde von Marsch am 21.11.2001 | 13:09 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen