1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Suse Linux 7: Neue USB-Maus einbinden

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von heinott, 23. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. heinott

    heinott Byte

    spätestens jetzt wird jedem klar, warum Linux so 'weit verbreitet' ist. Selbst eine dusslige Mouse einzubinden, bedeutet für 'normale' PC-Nutzer ein so großes Hindernis, dass sie sich mit 'nein, danke' wieder Windows zuwenden oder - nach Lektüre dieses Tipps von PC-Welt - schaudernd abwenden.
    viel Spaß mit Linux...heinott
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Hallo heinott,

    vielleicht schaust Du mal auf das Datum dieses Artikels:

    29.06.2001 16:22

    :D:D:D

    MfG
    Rattiberta
     
    MaxMaster gefällt das.
  3. Ja und spätestens jetzt weiss ich warum ich Linux nicht ausstehen kann. Wegen solcher Typen. Am Rechner magst du vielleicht was taugen, menschlich Beitrag editiert - Rattiberta
     
  4. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    @ whiteyberlin

    Ermahnung
    Bitte lasse so alte Themen zukünftig in Frieden ruhen und unterlasse zudem persönliche Beleidigungen.
    Da Du die PN und die Mailfunktion deaktiviert hast, informiere ich Dich auf diesem Wege.

    Rattiberta (Moderatorin)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen