1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Suse Linux 9.3 in den Startlöchern

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Keules, 11. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Keules

    Keules Byte

    Super Preise! War es nicht mal so, dass Suse Linux gerade mal 49 DM in der Privatversion gekostet hat und 89 DM die Professionell?

    Nichts gegen die Linux-Distributoren wie Suse, aber da wird ja langsam so teuer, da lohnt sich der Umstieg nicht auf ein Linux System von Windows aus. Ich persönlich habe mehrfach versucht mit Linux zu arbeiten, ich geb zu ich find es genial, allerdings gibt es nun schon seit Jahren eine Sache die mich grundsätzlich in die Verzweiflung treibt : GRAFIKKARTENTREIBER!!! Ich habe es noch nie geschafft meine 3D Beschleunigung der ATI sauber zum laufen zu bekommen und das ist eine Grundvoraussetzung.

    Wenn sie das mal hinbekommen würden, und zwar auf die elegante Art und nicht alles über die Konsole, dann denke ich ist Linux auch Heimanwender tauglich. Liebes SUSE Team, ihr habt nun schon so ein geniales Updateprogramm und Installer, das sollte dann noch nicht so schwer sein, oder?

    Ciao
    Keules :confused:
     
  2. treiber

    treiber Halbes Megabyte

    Hallo !

    Hoffentlich hat sich jetzt einiges zum positiven geändert.
    Ich spiele auf die Suse 9.2 Version an,die nicht einmal
    SATA Festplatten erkennt und somit auch nicht zu installieren ist.
    Die Version 9.0 und 9.1 erkennen SATA Festplatten ohne Probleme.
    Nur wenn ich mir eine neue Version kaufe,erwarte ich ausschließlich
    Verbesserungen.Nicht 2 Schritte vor und einen zurück.
    Mit den ATI Treibern hatte ich auch keinen Erfolg.Vielleicht mit der
    Version 15.0 kommen vernünftige ATI Treiber.

    MfG treiber
     
  3. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle


    ich selber benutze z.zt. kein linux. hab mich aber vor einiger zeit mit suse 7.2 beschäftigt. für jemanden der zeit und lust hat, ist es ein geiles system. und die software, die im pro paket bei ist, kann sich ja nun wirklich mehr als sehen lassen. da zahlt man für XP + alle weiteren programme einige euro mehr.

    ich hätte große lust, suse 9.3 nochmal auf meinem 2. rechner auszuprobieren...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen