SuSE Linux - Ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von sebastian-w, 12. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sebastian-w

    sebastian-w ROM

    Registriert seit:
    14. August 2005
    Beiträge:
    7
    Hallo.
    Ich habe vor, mir das aktuelle Linux (9.3) von Suse als Zweitbetriebssystem zu meinem Windows 98 zu installieren.
    Der Rechner auf dem ich es installieren möchte hat einen AMD Athlon mit 700 Mhz und 128 MB Ram. Reicht das für ein gut funktionierendes Linux, oder brauche ich 256 MB Ram?
    Ich habe in meinem Rechner zwei Festplatten. Eine mit 20 GB auf der Windows ist, und eine zweite (60 GB) die in 3 Partitionen unterteilt ist. Alle Festplatten sind im Fat32 Dateisystem. Kann ich da jetzt einfach Linux auf eine der 3 Partitionen installieren? Kann ich dann am Anfang wenn ich den Rechner einschalte, zwischen Windows 98 und Linux wählen? Kann ich mit meinem Linux Betriebssystem auf alle Partitionen und alle Daten zugreifen?
    Und noch zum Schluss: Wenn ich irgendwann kein Linux mehr möchte, kann ich dann einfach unter Windows die Partition formatieren, und fertig is (Linux is weg)?
     
  2. telesales

    telesales Kbyte

    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    Beiträge:
    385
    ich sag mal zu allen deinen Fragen ja,

    bis auf die letzte, da würde ich sagen das es unter Windows nicht zu löschen geht .
    Weil:
    Die Partition wo dein Suse / root Verzeichniss drauf ist nicht sichtbar ist unter Windows.

    Aber hierzu kommt bestimmt noch ein Hinweis von einem
    Wissenden.

    PS: Es sei aber der Hinweis gestattet, das ich heute nicht mehr Suse 9.3 installieren würde, sondern 9.1 oder 9.2.
    Mehr dazu in meinem Thema.
     
  3. regiedie1.

    regiedie1. Megabyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.081
    Oder gleich eine andere Distribution...
    Fedora core (http://fedora.de) oder Ubuntu (dieser Sch€iß!).
    Und noch was: Linux braucht MINDESTENS zwei Partitionen: Eine mit dem Dateisystem, und eine "Auslagerungsdateipartition" - eine Swap-Partition; kurz auch swp. Und die sollte etwa die doppelte Größe deines RAMs haben. Aber über 2 GB geht so wie so nicht... Dann könnte man eine zweite anlegen. Aber Du hast ja nur 128 MB - also mach am Besten gleich eine swp-Partition mit 2 GB. Dann läuft das System nachher schneller.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen