SuSE Linux im Textmodus oder Grafische Oberfläche

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von Hugo Egon Maure, 14. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hugo Egon Maure

    Hugo Egon Maure Byte

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Hallo,

    Ich habe SuSe Linux 9.0 professional installiert und es funkionierte alles. Als ich dann über das Internet upgedatet habe funktioniert es nicht mehr so wie es sollte:
    Ich komme zu einem Bildschirm wo man sich anmeldet, der Bildschirm sieht aber anders aus als normal. Wenn ich mein Benutzernamen und Paßwort eingegeben habe komm ich zu einel leeren Bildschirm nur oben links ist ein kleines Fenster mit dem Titel XConsole. Wenn ich mit der linken Maustaste auf einen Bildschirmberreich klicke tut sich ein Menü auf und dort befindet sich ein Befehlzeilen Comander, dort tippe ich dann: startx wenn ich auf Enter drücke kommt die Meldung:
    Fatal server error
    Server is already active for display 0
    If this Server is no longer running remove /tmp/.X0-lock
    and start again

    Xlib: connection to ":0.0" refused by server
    Xlib: Invalid MIT-MAGIC-COOKIE-1 key giving up
    Xinit: unable to connect to x server
    Xinit: No such process (errno 3) Server error

    Was kann ich machen, ohne daß ich neu installiere?
     
  2. Rattiberta

    Rattiberta Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    22. März 2003
    Beiträge:
    5.526
    Hallo Hugo Egon Maure,

    versuche den XServer mittels sax2 neu zu konfigurieren (Aufruf per Konsole entweder sax oder sax2 )

    MfG Rattiberta
     
  3. cirad

    cirad Kbyte

    Registriert seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    509
    rm ~/.Xauthority
    rm -rf /tmp/.X?-lock /tmp/.X11-unix
     
  4. blablah

    blablah Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    174
    vermutlich läuft noch ein grafischer Login-Manager,
    den erstmal anhalten:
    /etc/init.d/kdm stop
    oder
    /etc/init.d/xdm stop

    dann probieren: startx

    wenn alles geht: /etc/init.d/kdm start

    wenn nicht: Sax

    auch immer gut: Logfiles ansehen /var/log/X.err
    oder bei "startx" $HOME/.X.err o.Ä.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen