Suse Linux Installation Fehler!

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von tbeirau, 26. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tbeirau

    tbeirau Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    102
    Hallo

    ich möchte Suse Linux 8.1 Prof. als 2.BS neben Win2000 Prof. auf meinem Notebook (HP Omnibook 6000) installieren, doch es kommt nach dem Booten und dem Inst.Auswahlmenu ständig der Fehler:

    ...kernel error...

    und das Gerät hat sich völlig aufgehangen!

    Habt Ihr eine Ahnung wie ich dieses Problem lösen könnte?
     
  2. tbeirau

    tbeirau Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    102
    Hallo nochmal

    habe jetzt Linux Mandrake 9.1 und es läuft alles prima!

    Vielen Dank für eure Tipps!
     
  3. tbeirau

    tbeirau Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    102
    Danke ersteinmal für die Links.

    Ich werde es so schnell wie möglich ausprobieren und mich bei erneuten Problemen nochmals melden.

    Viele Grüße
     
  4. moechtgernlinux

    moechtgernlinux Byte

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    79
    Hi,

    Wie ich mit Mandrake :D Und doch, auch Suse liefert Bootimages mit ;p

    tbeirau. ist das Bootimage arg groesser? Duerfte eigentlich nicht. Aber ein bisschen schon, Linux kriegt mehr auf eine Disk als Windoof :) Du kannst es unter Win auch nicht einfach so kopieren, sondern musste es mit rawrite (ist auch auf der CD) schreiben. Ich fuerchte allerdings, dass es Dir nicht hilft.

    Schau doch mal auf www.tuxmobil.?? (ich glaube org, evtl aber auch de oder com) und/oder auf
    http://www.linux-laptop.net/, da steht vielleicht drin, wie Du Deinen Schleppi unter Linux zum laufen kriegst.
     
  5. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    hmmm... das sollte auf einen irq fehler hinweisen. ka, was suse bei der version versch.... hat. auf jeder linux-cd sind bootdisketten-images. wenn auf deiner keine sind, dann hat unsere liebe susi schon wie der was versch....

    Ich möchte dich nicht abschrecken, aber mit susi hab ich 100% schlechte erfahrungen. Da gibt es noch sooooooo viele andere schöne distris...
    (ich muss aber fairerweise dazusagen, dass die letzte von mir getestete suse version 8.0 war)

    Gruß, buhi
     
  6. tbeirau

    tbeirau Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    102
    Hier ist der Fehlertext, welcher im Text-Modus angezeigt wird:

    ...
    ...
    ...

    Code 39 7a 04 74 15 89 d3 8b 13 85 d2 75 f3 b9 01 00 00 00 5b 89

    <0> Kernel panic: Aiee, killing interupt handler!

    In interrupt handler - not syncing
     
  7. tbeirau

    tbeirau Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    102
    Hallo blakcomb

    leider finde ich auf der Linuy CD keinen Ordner "images"?
    Habe eine Datei gefunden, die "bootdisk" heißt, ist aber zu groß um auf die Diskette zu passen!
     
  8. catzecarlo

    catzecarlo Byte

    Registriert seit:
    16. Mai 2001
    Beiträge:
    40
    ..nimm besser 8.2, ist einfach weiter und erkennt mehr. Gute 2-CD-Version wird von EasyLinux f. 12,80 vertrieben. Sonst teste mit Knoppix, ob Linux bei Dir geht.

    Schönen Sonntag:p
     
  9. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Am Gerät sollte es nicht liegen, es sind viele beschreibungen von erfolgreiche installationen im internet zu finden. Deshalb müssen wir annehmen, dass suse mist gebaut hat. Du könntest es mit einer anderen version/distribution versuchen. Da dein Laptop ein Diskettenlaufwerk hat, kannst du versuchen, mit einer linux startdiskette zu booten und dann die installation durchzuführen. entsprechende images sind auf der suse cd im verzeichnis images.

    Wenn du dann nicht weiterkommst, kannst du ja die komplette fehlermeldung posten. dann können wir dir mehr sagen.

    Gruß, buhi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen